Gestürzt :(

Hallo ihr Lieben,
ich Tollpatsch bin vorhin eine Steintreppe hochgeflogen . Ich bin auf die Hände und auf die Knie gefallen.. nicht auf den Bauch.. bin jetzt 7+2.. kann da was passiert sein? Eigentlich nicht oder?
Mein Freund macht sich nun sorgen weil ich wieder bissel Schmerzen im Unterleib habe. Das hab ich aber öfter mal und nicht nur heute..

Liebe Grüße
Nici (7+3)

Hi. Ich denke nicht, dass da etwas passiert ist. Solltest du aber Blutungen bekommen, dann bitte ins Krankenhaus gehen. Ansonsten hat der Körper es schon so eingerichtet, dass die Kleinen gut geschützt sind in Mamas Bauch. Zumal du ja sagst Bauchweh hast du öfters, was ja auch normal ist. Da hilft oft etwas Magnesium dagegen.

So ich kann dir mach meinem kleinen Autounfall vor 3 Tagen sagen, dass es besser ist einmal zu viel bei sowas ins KH zu fahren als zu wenig. Gut ich bin schon 25. Woche, aber die Ärztin dort sagte mir, dass mit Pech sogar schon ein extremer Schreck zu einer Ablösung der Plazenta führen könne.
Es passiert selten, aber sei ihr schon unter gekommen.

Hallo,
Ich bin etwa zur gleichen Zeit die Treppen runter gestürzt, meine ärztin meinte so lange keine schmerzen oder Blutungen auftreten brauch ich nicht zur Kontrolle kommen, die kleinen sind so gut geschützt in der ssw.

Alles Gute dir

Mach Dir keinen Kopf, ich bin in der 30ssw eine Treppe runter gefallen und in der 35ssw mit einem Stuhl zusammen gebrochen :D Alles gut gegangen. Bei Blutungen zb würde ich sofort los, aber ansonsten sind die kleinen ja gut geschützt. Erstrecht noch so klein in der 8ssw.

Alles Liebe :)

Du bist noch so früh schwanger, da steckt die gebährmutter noch hinter dem Schambein.
LG

Top Diskussionen anzeigen