Juni Mamis, jetzt geht's aber ab mit Beschwerden :/

Hallo Juni Mamis,

wie geht's euch? Kommen bei euch nun auch die ganzen hübschen Schwangerschaftsbeschwerden?
Bin morgen in der 30. SSW und mich plagt nun das Sodbrennen. Viel viel schlimmer aber noch die Symphysenschmerzen. Ist das schlimm. Hab schon schlaflose Nächte hinter mir in denen ich vor lauter Schmerz einfach nicht zur Ruhe kam.

Erzählt mal. Wie geht's euch?
Lg

1

Hey, ja Sodbrennen... 🤢 hier auch... dann noch der husten der so nervig festsitzt...

Zwischendurch Ischias ...

🤷‍♀️ kann man nix machen


Lg Tani

2

Oh je. Na so bisschen was schon. Milch hat mir letzte Nacht geholfen.. für diese nacht stehen Mandeln am Bett. Bin mal gespannt...

Husten klingt auch nicht toll. Gute Besserung!!

Lg

5

Habe jetzt auch wieder Sodbrennen, dann symphsen schmerzen und seit heute Rückenschmerzen.
Ich schlafe so gut wie keine Nacht länger als bis 3 Uhr..
Aber laut meine Ärztin ist das alles normal.
In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich keinerlei Beschwerden..
Da muss ich nun durch 😀

weiteren Kommentar laden
3

Ausser dass mein Steissbein weh tut und die Müdigkeit wieder zurück ist, geht's mir gut. 31 SSW

6

Das erinnert mich an meine 1. Schwangerschaft. Manchmal hab ich das Gefühl mit jedem Kind bekomme ich ein Päckchen obendrauf...

Freut mich dass es dir gut geht. So kannst du es in vollen Zügen genießen. Bald müsste ja der Mutterschutz beginnen und ich hoffe da hast du Zeit zum ruhen:)

4

Hey.
Habe auch so Sodbrennen und mein Ischias bring mich oft um. In der Nacht muss ich dauern aufs Klo hoffe das es nur bei dem bleibt.
LG Na1405 mit Butzl 31 SSW

7

Stimmt. Dieser ständige Harndrang... wir machen aber auch was mit ;)

9

Mir geht es auch noch sehr gut. Bin zwar momentan wieder echt schnell müde und hab Rückenschmerzen. Aber sonst ist alles im grünen Bereich. Bin ab Donnerstag in der 30 Woche und muss noch 3 Wochen arbeiten. 😁

10

Ich bin seit heute in der 30ssw und muss sagen mir geht es echt gut 🙈 wenn ich mal unter Sodbrennen leide trinke ich Milch im schlimmsten Fall nehm ich mal eine Renni Kautablette das hilft sofort 👍 ansonsten hin und wieder mal Ischias Beschwerden aber dann lass ich mich tapen und komm richtig gut damit klar. Schwimmen hilft mir da aber auch total oder ein paar Sportübungen für zu Hause. Hoffe bleibt so
Toi Toi Toi 😂

11

Hallo zusammen,

ich habe auch sehr schlimmes Sodbrennen gehabt, auch schon in meiner ersten SS und irgendwie half nichts dagegen. Bis mir eine Bekannte den ultimativen Tip gegeben hat, dies möchte ich euch nicht vorenthalten :) ich esse jeden Abend einen grünen Apfel, hätte nie gedacht dass es so hilft, aber seitdem ist das Sodbrennen komplett weg und ich kann wieder schlafen... und ich habe auch vieles ausprobiert vorher.. also vielleicht hilft es ja auch der einen oder anderen von euch. Viel Erfolg
Lieben Gruß, Lena mit Babygirl inside (30.SSW ) und Babyboy an der Hand 1,3 Jahre :)

12

Hey!
Ich bin ab morgen in der 33. SSW und es wird gerade echt anstrengend :-(
Abends habe ich Sodbrennen wie verrückt und mein Becken fühlt sich
einfach locker an. Symphysenschmerzen hatte ich in meiner 2. Schwangerschaft
ganz arg, diesmal kann ich zumindest die Beine heben. Dafür knickt mir
dann abends oft das rechte Bein weg, weil da jemand auf dem Ischias liegt.
Schlafen ist Luxus, immer diese Minipfützen, die man da nachts zur Toilette
bringen muss #augen
Und dann liege ich wach und wälze mich von links nach rechts und wieder
zurück, eine Hirnhälfte denkt, dass ich dringend schlafen sollte, die andere
denkt über einfach ALLES nach und dank der Hormone finde ich auch gerade
alles schwierig und ansgtrengend und nervig.
Dazu kommt, dass mein Bauch Mini-Maße hat, die Zwergin aber nicht. Daher
wird gnadenlos einfach alles zusammengetreten, was getroffen werden kann.
Mich nervt inzwischen, dass immer gerne belächelt wird, wenn sie mir
wieder einen Tritt in die Seite verpasst - es tut manchmal wirklich weh.
Von wegen: "ab jetzt werden die Bewegungen des Kindes weniger".... meine
Tochter hat die betreffenden Artikel jedenfalls nicht gelesen #rofl
Aber: es könnte ja alles schlimmer sein. Eigentlich ist es Jammern auf sehr
hohem Niveau und es gehört nunmal alles dazu. Aber gerade heute war wieder
so ein Tag, der einfach mit Freude abgehakt wird #winke
Viele Grüße an alle anderen Kugelbäuche,
Beniamina (noch 57 Tage)

13

Huhu,

bin zwar eine Mai-Mama (30.05.), aber sehr nah an Juni ;-)
Ich hab so in der 28.SSW hier gelesen und gedacht: man man man, mir geht es aber gut! Was die anderen Schwangeren (so ab der 30./31.SSW) alles für Beschwerden haben!

Und dann ging es iwie schlagartig auch bei mir los #schock Erst war ich ein paar Tage sehr müde und erschöpft. Dann wurden meine Kreuzbein- und Ischiasschmerzen immer schlimmer #aerger Wenn ich lange in einer Position bin, muss ich mich immer erstmal eingrooven und laufe die ersten Schritte wie Quasimodo:-(
Von Sodbrennen bin ich bislang verschont geblieben und schlafen tu ich meistens gut (wenn die Kinder mich lassen) #schein
Ich hoffe, die letzten Wochen werden nicht allzu anstrengend, aber das kann ich mir wohl abschminken:-p

Euch allen noch eine unkomplizierte Rest SS! #winke

14

Na meine Liebe ,
Von Rückenschmerzen und schlaflosen Nächten könnte ich dir ein Lied singen .
Aber noch Viel schlimmer sind bei mir Verstopfungen und vorallem Übungswehen .
Ich hab seit 2 Wochen nicht eine Nacht mehr durch geschlafen ohne Pipi zu müssen oder schmerzen zu haben ....
Lg Maria mit Adrian inside 31 ssw ❤️

Top Diskussionen anzeigen