Möchte Gewissheit haben, bitte....

Ich wüsste gerne wie es bei euch nach dem Eisprung bis zum Positiven Test mit dem Ausfluss war (Zevixschleim) habe seid dem Eisprung weiß/milchig/durchsichtig/flüssig/klebrigen Zevixschleim...
Es hat keine Austrocknung gegeben, nun mache ich mir Gedanken....

1

Ich glaub nach den Ausfluss kannst du nicht gehen 🤔 ich hatte ganz normalen Ausfluss wie auch sonst vor der Periode. Trocken war ich nie . Drück dir die Daumen!

2

Ich war nach dem Eisprung komplett trocken, hatte dann als meine Periode nicht kam eine woche später getestet Positiv.

Und wenn ich meine Tage bekommen habe bekam ich nach dem Eisprung wenn es wieder soweit war mit dem tagen einen Ausfluss weiß aber nicht wie es bei anderen so ist :-D

3

...also ich war trocken, wie immer vor der Regel.

Ab NMT bin ich dann zerflossen... bis jetzt, 35. Ssw..

4

Als ich nicht schwanger war, hatte ich starken Ausfluss. Als ich dann positiv testen durfte, war quasi nichts bzw sehr wenig. Das habe ich schon öfter so gehört. Heißt aber gar nichts. Einfach testen. Alles Gute!

5

Huhu das kann man am Ausfluss überhaupt nicht sagen. Ich weiß zwar nicht mehr, wie der bei mir war aber auf jeden Fall nicht so, wie viel schwangere den hier beschrieben haben und ich war schwanger! Nur ein test gibt dir die Antwort. Kein Ausfluss, keine Symptome oder sonstiges.

Alles gute

6

Danke für eure Antworten ihr Lieben ❤️

7

Bei mir war's in jeder Schwangerschaft anders

1 ganz viel Dicker cremig Weisser ZS
2 gaaaarrrr nix...eher staubtrocken und unangenehm /Rau
3. Wieder dick weiss cremig immer mit spinnbaren Fäden wie zum Eisprung (MA bei 9+4)
4. Viel klarer ZS...dauerfeucht und ziemlich flüssig
Abort in SSW 6
5. Wenig Zs aber nicht trocken.

Ich muss sagen bei keiner Schwangerschaft hätte ich nach ES sagen können, ob da was positiv ist.
Und ich führte über Zs und Temp. Immer Buch.

Lass dich überraschen...es wird schon klappen😗

Top Diskussionen anzeigen