teilweise einseitige Unterleibsschmerzen

Hallo..

Ich (18) habe vor einigen Tagen einen Schwangerschaftstest gemacht dieser war positiv... Ich bin aber noch nicht zu meiner Frauenärztin gegangen weil ich umgezogen bin und diese jetzt zu weit weg ist. Ich habe mich allerdings über eine neue Ärztin informiert. Diese ist aber leider überfüllt sodass ich es jetzt bei uns im Krankenhaus versuche da dort eine private Praxis drinne ist..

Laut meinem 1. Tag der letzten Periode wäre ich jetzt in der 5. Bis 6. Woche.. Übelkeit und Spannungen in der Brust habe ich auch..

Meine größte Sorge sind die unterleibsschmerzen.. manchmal sind sie verteilt aber meistens einseitig.. es sticht größtenteils links Nähe Becken.. ist das normal? Hattet ihr das auch?

Ich habe ein bisschen Angst dass es eine Eileiterschwangerschaft sein könnte.. Blutungen habe ich aber nicht und Schwindel und kreislaufprobleme auch nicht.. Ich hatte schon einmal eine fehlgeburt wodurch ich bis heute noch traumatisiert bin.. Ich mache mir in dieser SS wegen jedem bisschen Sorgen und bin übervorsichtig..

Ich danke euch für die Rückmeldung

1

das stechen ist normal das habe ich auch in der 21 SSW noch hin und wieder. Eine Eileiter SS würde jetzt noch nciht erkannt werden. Und da wäre es ein eherer Schmrz der nciht mehr Auszuhalten ist und zusätzlich meistens SChmierblutungen. Am ehesten erkennt man aber eine EIleiter SS an einem unregelmäßigen HCG Anstieg. Das kann dir aber nur ne Ärztin sagen mit entsprechenden Bluttests. Geh erstmal nicht vom schlimmsten aus. eine Eileiter SS kommt nur in 3 % der SS vor. Das Stechen können Mutterbänder sein. Ich habe das auch schon sehr früh gehabt.

Viel Glück und such dir schnellstmöglich eine Hebamme sobald du nen FA hast der die SS bestätigt

2

Ich danke dir für deine Hilfe. :)
Wie gesagt ich bin halt sehr vorsichtig und mache mir schnell eine Platte.. aber da hast du mich jetzt etwas beruhigt :)

Ich wünsche dir auch weiterhin viel Glück für deine SS!

3

Ich bin auch total schisserig. Meine erste SS war eine EU (daher weiß ich das alles) meine zweite war ein Frühabort. Von daher auch da verstehe ich dich gut.

Aber Panik schieben ist leider etwas kontraproduktiv und wenn du keine Blutungen hast, kein Kreislauf oder Schwindel ist die Wahrscheinlichkeit gering. Wenn du allerdings heftig Schmerzen und Blutungen bekommst auf jeden Fall in KH das hatte meine FA mir damals gesagt.

4

Mir hat es in jeder ss auf der seite des es geschmerzt anfangs ss. Alle drei ss verliefen normal. Also mach dir darüber keinen kopf, manche frauen spüren ihren körper und was darin vorgeht einfach sehr gut.

Top Diskussionen anzeigen