Keine Kindsbewegungen mehr :( 34 ssw ins Krankenhaus fahren??

Guten Morgen ihr lieben,

ich brauche mal eure Hilfe!

Seit heute Nacht spüre ich auf einmal keine Kindsbewegungen mehr. Vorher hatte ich immer heftige Tritte bekommen und jetzt mache ich mir wirklich große Sorgen, weil ich gar nichts mehr spüren kann.

Soll ich ins Krankenhaus fahren? Habt ihr Tipps, womit ich mein Baby wach bekomme, falls es tief schlafen sollte?
Bin sehr beunruhigt. Was soll ich tun?

Hallo bei meiner 1. Ss hatte ich aus gegen Ende der Ss an einem Tag nichts gespürt. Stellte sich raus das ich eine Verstopfung hatte und unser Sohn geschlafen hat. Wenn es dich beunruhigt geh zum Arzt und lass es kontrollieren.

Alles liebe

Hey, wenn du dir unsicher bist lass abklären.

Sonst Versuch mal was kaltes zu trinken, was süßes essen oder lege dich auf die linke Seite, da sollte eig was kommen.

Aber zu dem Zeitpunkt werden sie wohl wirklich mal ruhiger..
Alles gute 🍀

Lg Pat mit 🌟 und babyboy 31+4💙

Habe ich auch oft und das macht mich wahnsinnig aber es soll tage geben da soll man wohl kaum was merken. Ich fahre dann immer Auto, geh in die warme Wanne oder Sitz auf meinem Schaukelstuhl und dann fängr es wieder an mit der treterei

Hatte das auch immer mal wieder. Bei mir hat meist was kaltes trinken und dann auf die Seite legen, Stück Schokolade oder einfach den Bauch was anstubsen geholfen. Nur nicht die Geduld verlieren.
Wenn du zu unruhig wirst ruf im Kreißsaal an, entweder haben sie noch Tipps oder lassen dich kommen.

Lg

Guten Morgen.. erstmal keine Panik. Seit heute Nacht ist nun wirklich nicht lange. Hatte es auch um die 33 Woche dass ich ein paar Stunden am Stück keine kindsbewegungen gespürt habe. Es sei wohl völlig normal. Möchtest du es dennoch versuchen wach zu bekommen, iß etwas süsses! Bzw trinke doch mal was kaltes und leg dich auf die linke Seite. Mach dir keine Sorgen, unsere baby's benötigen in dieser Zeit noch viiiel Schlaf! LG

In der 34 hatte ich such weniger Kindsbewegungen, da mein kleiner einen Schub hatte. 😊

Ich würde erstmal abwarten. Versuch mal mit kaltem Wasser trinken da wacht meiner auf oder am Bauch rütteln. Zitrone riechen oder an minzöl.

Aber erstmal ruhig bleiben 😊

Huhu,
meine Hebamme meinte es ist normal das die kleinen jetzt ruhiger werden. Wenn man sich aber ganz unsicher ist, kann man schon mal bisschen am Bauch wackeln. Und auch den Bauch nach vorne hin massieren. Das lockert auch das Gewebe und ist somit 2 Fach gut. Etwas kaltes trinken soll aich manchmal Helden. Und VorAllem bewusstes Armen in den Bauch - damit das Kind mehr Sauerstoff bekommt. Normal einatmen und lange aus.
Kannst du vielleicht deine Hebamme anrufen? Vielleicht hat sie auch Tipps oder kann mal schauen. (Wenn du wine hast)
Wenn alles nichts hilft und du dir so sorgen machst fahre ins KH.
Alles Gute

Ich hatte das auch, allerdings ein bisschen später in der 36. ssw.
Bin damals sofort ins Krankenhaus gefahren und hab es kontrollieren lassen. Auch meine FÄ sagte, dass wenn man vorher das Baby immer gespürt hat und dann plötzlich nicht mehr und es stundenlang so bleibt man es sofort von einem Arzt anschauen lassen sollte.
Also mein Ratschlag wäre daher sofort ins KH zu fahren.

Alles Gute 🍀
Littlesternchen89 mit Lea 11 Wochen alt

Hallo,
ich glaube ganz ganz oft ist das nicht schlimm und die kleinen schlafen, haben keinen Platz, sind müde! :-) Trotzdem würde ich das immer abklären lassen. Das ist uns im Krankenhaus selbst von den Ärzten dort geraten worden! Ich denke daher dass jeder für dich Verständnis haben wird...Hast du bis dahin vielleicht einen Sonoline /Angelcare und kannst mal rein horchen? Das habe ich immer gemacht wenn es sehr still war.
LG

Vielen lieben Dank an alle❤️❤️❤️❤️

Ich habe jetzt ein paar Tipps ausprobiert (Schokolade essen, Bauch rütteln, kaltes Wasser trinken, auf die linke Seite liegen etc.) und habe eben nur ganz leicht was gespürt.

Mich wundert es nur, da ich vorher wirklich heftige Tritte bekam und sogar schmerzen empfunden habe. Und jetzt nur ein leichtes Bewegen.

Vielleicht hat sich dein Baby gedreht und tritt nun in eine andere Richtung. Wichtig ist, dass du dein Baby überhaupt spürst. Dann ist alles gut. Auch wenn es mal sanfter tritt. Mal lang gestreckt auf den Boden legen weckt die Kleinen auf oft auf. Das mögen sie nicht so gern...

Mein Tipp: verlasse Dich auf Dein mütterliches Bauchgefühl. Wenn Du Dich nicht wohl fühlst bei dem Gedanken abzuwarten, fahr auf jeden Fall 2ins Kh. Wenn Du aber denkst, es ist alles ok, wird es das vermutlich auch sein. Alles Gute.

Hallo,

Seit der 34. Woche habe ich das auch. Plötzlich nichts mehr zu spüren, ist schlimm, teils über 24 Stunden. Und dann kommt das erlösende Morphen. Sie morpht immer ihren Popo über meinem Nabel herum, da sie schon ewig in SL liegt. Dann geht's mir wieder gut.

Du musst bedenken: Die Kleinen haben immer weniger Platz.

Meine hat auch ganz selten mal Schluckauf und ist sowieso relativ ruhig. Habe vielleicht 5x in der SS gezählt. Die FÄ meinte, dass sie das Schlucken eventuell schon so gut beherrscht, dass sie sich selten verschluckt.

Ich bin jetzt in der 38. Woche (seit heute 💟) und heute früh waren wieder gute 20-24 Stunden rum ohne Mauszeichen. Und dann, tadaaaa.. Und nach dem GV hat sie plötzlich was Spitzes rausgemorpht, vielleicht ein Knie 😁

Ich würde nicht ins KH fahren. Wenn du aber definitiv dermaßen unruhig und den Tränen nah bist und in Panik, dann ab ins Auto. Lieber einmal alles abgeklärt und erklärt bekommen, als dich bis zum nächsten FA-Termin in Stress zu versetzen.

Manchmal reicht übrigens auch, die Kleinen zu provozieren. Nicht nett, aber machbar.

Wenn du weißt, wie rum der Krümel liegt, entweder etwas Licht aufs Gesicht zaubern, einen Lautsprecher (nicht zu laut) mit deiner Lieblingsmusik auf den Bauch halten oder einfach mal den Bauch im Liegen links und rechts umfassen und schütteln 😁

Oder lege dich mal länger auf den Rücken oder auf die rechte Seite. Da merkt man nach 5-15 Minuten gern mal sanften Protest. Und du lernst, die ab jetzt oft sanfteren Bewegungen und Zeichen zu erkennen.

Alles Liebe
Mieze

Die kleinen sind auch mal ruhig weil sie schlafen.

Huhu,
ich bin aktuell in der 35. SSW (34+4) und kann sehr gut Po und Rücken ertasten, wenn es mir mal zu lange ruhig ist dann wackel ich etwas am Po vom Mäuschen und schon geht das geruckel wieder los 😊

Bei meiner Kleinen hilft immer tief durch die Nase einatmen und durch den Mund dann ausatmen.
Versuch das mal im sitzen oder liegen ein paar Mal hintereinander mit einer ruhigen Atmung...
das sind jetzt kleine Schlagmützen :)

Top Diskussionen anzeigen