Brauche wirklich Rat! Grüner Schleim Problem laaang!

Hi meine Lieben

Habe seit Anfang der SS gelblichen Ausfluss was ja normal ist. Ab und zu ich sag mal so jede Woche einmal auch grünen Schleim in der Slipeinlage.

Deswegen war ich in der 9.ssw in der Klinik und da wurde ein Abstrich gemacht.
Ich hatte eine leichte vaginale Bakterie und habe eine Woche Antibiotikum plus Döderlein eingenommen.
Der Kontrollabstrich war obwohl ich trotzdem immernoch den Schleim ab und an hatte sauber. Die Ärzte meinten aber wenn ich es nochmal habe soll ich zum Frauenarzt. (Obwohl ich hatte es ja schon während dem Abstrich die grüne Farbe).

Eine Woche später also in der 12.ssw war ich wieder beim FA diesmal. Er hat zuerst ph stäbchen benutzt die war 4.0
Trotzdem hat er Abstrich weggeschickt. Nach 3 Tagen kam der Anruf alles sei unauffällig.
Auf meine Frage was dann die Ursache vom grünen Schleim ist war das das auch normal bei mir sei.

Danach hat er noch 2 mal ph wert kontrolliert die ok waren. Das letzze Mal erst letzte Woche.

Ich habe aber wahnsinnige Angst das eine Infektion evtl nicht erkannt wird....und es zu spät sein wird...

Denn habe mindestens einmal in der Woche diesen grünen Schleim was für Ärzte im KH nicht normal war aber für meinen FA schon.
Im KH haben die auch nix anderes gemacht ausser Abstrich... der war ja dann ok aber es hieß grün ist nicht typisch.

Was kann ich noch machen? Kann ja schlecht von Arzt erwarten dass er jedes mal ein Abstrich macht?

Danke
Lg gurgelll mit Mausi 16+1

1

Hallo 😊

Habe auch seit Anfang der ss immer wieder grünen Schleim.

Habe sowohl bei meiner Ärztin als auch bei ner Vertretung wo ich mal war nachgefragt und beide haben mir bestätigt dass alles unauffällig ist.

Da hilft uns wohl nichts, als das so zu glauben 😇

Alles gute dir 😊😊

5

Echt? Oh man das macht doch verrückt.
Wie weit bist du? Und hast du es ab und zu?

7

Täglich nicht aber mind. 2-3 mal die Woche :)

Bin in der 12. ssw 😍

2

Weiss nicht ob es das richtige ist aber Blut abnehmen lassen und sämtliche entzündungswerte etc. Testen lassen. Haben sie auch Ultraschall gemacht?

3

Ja bei den US war immer alles gut.
Mein Arzt meinte dass ein grosses Blutbild nichts über den ausfluss zu sagen hat. Hatte ich schonmal gefragt. Vllt lass ich das beim HA doch machen

4

Ich kann dir MultiGyn Actigel empfehlen zur Vorbeugung bakterieller Vaginose , habe seitdem ich es verwende keinerlei Probleme mehr gehabt 🙈

6

Ja habe ich zu Hause benutze es ab und zu.
Wie oft benutzt du es und hattest du vorher Beschwereen?

8

Jeden Abend bevor ich ins Bett gehe benutze ich es .. ich hab sehr oft einem schlechten Ph Wert und öfter einem Pilz gehabt und seitdem ich es verwende ist alles gut 🙈

9

Hi,

was sagt Dein Urin bezüglich Protein, Nitrit, etc...?
Hast Du andere Beschwerden, wie z.B. ein Brennen in der Scheide, oder eher ein Brennen im Urin oder sonstiges?

Ich kämpfe mit demselben Problem momentan. FÄ hat einen vaginalen Abstrich genommen und diese sowohl unter dem Mikroskop untersucht als auch abgeschickt, ebenso hat sie mein Urin abgeschickt. Ergebnis: keine Bakterien, kein Pilz, keine Keime beim Anlegen eines Keimkulturs.
Alles sei dann ok, sagte sie.
Ich empfand aber nichts als normal, denn vorher war das ja auch nicht so. Habe es einer Ärztin zufällig aufgrund einer völlig anderen Untersuchung im Endokrinologikum erzählt, als sie fragte wie es mir ging. Ic( sagte ihr, dass ich mich mit dem Ergebnis der FÄ anfreunden kann. Sie fragte mich, ob sie nicht mein Blut auch gecheckt hat und zwar auf den CRP-Wert, denn manche Erklärungen kann man nicht nur durch Urinprobe oder Abstrich erkennen. Ein erhöhter CRP Wert ist u.a. ein Zeichen für eine durch Bakterien verursachte Entzündung. Bei Viren ist der CRP nicht erhöht. Und siehe da, mein Wert war recht erhöht und die Endokrinologin hat mir den Befund nach Hause geschickt und gesagt, dass ich das meine FÄ geben soll mit lieben Grüssen und sie nun tätig werden muss. Diese Entzündung verursacht bei mir nämlich auch ständig und stets Wehen. Sprich Sie doch mal auf CRP Wert an, wenn sie Blut abnimmt, muss sie dieses nämlich extra als Auftrag dem Labor mitteilen.

10

...dass ich micht mit dem Ergebnis der FÄ nicht anfreunden kann” sollte es heissen

11

Vielen Dank für die ausführliche Antwort :)
Welche Beschwerden hattest du?
Wie wurde es nun behandelt und bist du nun beschwerdefrei?
Mein Urin wurde auch abgeschickt auch da alles sauber. Werde wohl auch blut abnehmen lassen auf crp.
Aber was hattest du letzendlich?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen