Mal was anderes. Empfehlung selbstgemachte Dips?

Mädels Weihnachten steht vor der Tür und wir suchen Inspiration für selbstgemachte Dips.
Habt ihr Empfehlungen?
Irgendwas in die Richtung was wir Aioli schmeckt oder Paprikadip. Habt ihr da Vllt das ein oder andere Rezept was auch für Schwangere geeignet ist ?
Danke euch und eine schöne Weihnachtszeit

1

Mayonnaise kann man super ohne Ei machen wenn man Milch oder Sojamilch und einen Stabmixer mit ordentlich Bums verwendet.

Schau Mal bei Chefkoch z.B. nach Mayo ohne Ei oder veganer Mayo. Ich mache die für Partys nur noch, auch für Salate etc dann können alle - Allergiker, Schwangere, Veganer, Laktoseintolerante mitessen. Sojaallergiker kenn ich zum Glück nicht.

2

parmesan-knoblauch dip (viel parmesan, Knobi nach Geschmack, majo, Joghurt und/ oder Creme fraiche drunter, pfeffer und Salz nach geschmack) ; Guacamole (Avocado, Creme fraiche und evtl. Majo, Knoblauch, tabasco, Zitronensaft, Salz, pfeffer); preiselbeer-meerrettich (Preiselbeeren, Creme fraiche, sahne-meerrettich) ; Limette (saure sahne, Joghurt, Petersilie, Limette oder Zitronensaft und abrieb, Salz und pfeffer)...die kommen bei uns immer ganz toll an. egal ob zum Raclette, Fondue, grillen, für Chips, Gemüse oder nur Baguette...

3

Ich kann dir einen super Paprikadip empfehlen.

Frischkäse und Quark mischen (beides die gleiche Menge etwa). Zwiebeln schön klein schneiden und drunter mischen. Ordentlich Knobi dazu. Und gewürzt wird das ganze mit Salz, Cayenne Pfeffer und Paprikapulver. Viel Paprikapulver, dann bekommt es eine schöne Farbe. Mit dem Cayenne Pfeffer bestimmst du die Schärfe.

Super lecker :-)

4

Also da ich im Moment total auf Thunfisch stehe , kann ich die diesen empfehlen: eine Dose Thunfisch im eigenen Saft, 1-2 düppen frischkäse (nach Geschmack) ein bisschen Sahne bis zur gewünschten konsistenz, kleine Zwiebel, Salz und Pfeffer ☺ viel Erfolg.

5

Ich mache sehr gerne meinen Paprikadip mit einer Packung Schafskäse (nicht mit Kuhmilch, das ist zu wenig aromatisch), gegrillten Paprikascheiben (da nehme ich die aus dem Glas und je nach Größe 2-3 Stück), eine Zehe Knoblauch, Paprikapulver scharf und süß, Salz, Pfeffer und je nach Bedarf etwas Jogurth dazu (wenn es einem nicht flüssig genug ist). Alle Zutaten dann mit dem Stabmixer zu einer homogenen Masse verarbeiten. Fertig ;)

Top Diskussionen anzeigen