Symphysenlockerung - Tipps?

Hey ihr Lieben,

nachdem meine ersten beiden Schwangerschaften wirklich unkompliziert verlaufen sind, nehme ich dieses mal so einiges mit. Aber zum Glück geht's dem kleinen gut.

Habe heute von meine FÄ so einen Gurt bekommen, der mir die Schmerzen der Symphysenlockerung etwas nehmen soll.
Mein erster Eindruck... Total unbequem.

Habt ihr noch einen Geheimtipp um die Schmerzen erträglicher zu machen?

Lg Jessy

1

In Bewegung bleiben! Auch wenn es sich komisch anhört, aber das ist wirklich das beste.
Ich hatte es auch in meiner ersten Schwangerschaft schon. Den Gurt trage ich nur wenn ich viel unterwegs bin. Zuhause gar nicht. Ich muss ihn schon seit der 10SSW diesmal anlegen.

5

Das isr ja früh.

Ich kann mit dem Gurt gar nicht vernünftig sitzen, was ich aber jobmässig muss.

Am besten keine Pause, dass habe ich auch schon festgestellt. Ohje... Wird noch ne lange Zeit.

Wünsche dir alles Gute!

Lg Jessy

2

Schwimmen ist sehr angenehm. Auf Rezept könntest du dir vom FA ss aqua schwimmen besorgen. 6 Stunden sind das dann.

6

Vielen Dank, da frag ich nal nach!

3

Hallo Jessy, ich kannte diese Art schmerzen vorher null. Nun hab ich seit drei Tage Symphyseschmerzen. Hab das Gefühl gehabt ich zerbreche unten rum beim jedem Schritt. Sogar die Knochen konnte ich hören. Mein Mann musste mir beim Anziehen helfen. Einfach schrecklich. Habe mir jetzt Sypmphytum Globulis geholt und was soll ich sagen...nach der zweiten Einnahme plus Schonung (nichts geben, nicht die Beine spreizten etc) ist der Schmerz weg! 👀 Ich war mega erstaunt. Es fühlt sich zwar noch druckvoll an, aber....nachdem ich gestern heulend meinen Tag verbracht habe. Klasse!

4

Sorry für die Rechtschreibfehler 🙄

7

Oh das hört sich gut an. Wie heißen denn die Globuli genau?

Beine nicht spreizen usw habe ich auch gelesen, werde ich jetzt versuchen. Ist bei mir seit 2 Tagen immer schlimmer geworden und die letzte Nacht war echt schlimm.

Lg Jessy

8

Ich hatte das auch ganz ganz ganz schlimm bei meinem 3.
Hatte diesen doofen Gurt auch. Hat nichts gebracht und leider auch nichts anderes. Aus dem Bett rollen und ständig sitzen war angesagt. Leider habe ich keinen Tip leide aber mit dir !!!

9

Hallo,
Habe zwei schmerzhafte Schwangerschaften hinter mir. Bei der jetzigen fingen die Schmerzen auch schon sehr früh an. Nur diesmal hatte ich eine Osteopathin im Bekanntenkreis. Bin einmal hin, seitdem sind die Symphenschmerzen weg. Was hab ich zwei Schwangerschaften gelitten. ....
Würde es probieren.
LG
Nina

Top Diskussionen anzeigen