17ssw Gebärmutterhals bei 3,3cm ist es ok?

Hallo Liebe Leser,

Am Sonntag Abend hatte ich mega Schmerzen und bin ins Krh gefahren. Dort wurde ich gründlich untersucht und mit einer Diagnose Wachstumsschmerzen nach Hause geschickt. Sonntag lag die Länge des Gebärmutterhalses bei 4,0cm heute 4 Tage später beim Frauenarzt nur noch 3,3cm. Die FÄ meinte alles über 3,0cm ist ok. Auf meine Frage,wie sich denn der GMH sich in 4 Tagen um 0,7 verkürzt hat kam keine Antwort.
Nun meine Frage sind 3,3 cm wirklich ok? Habe verschiedenes gelesen und kann es sein das sich der Arzt im Krh vermessen hat oder heute die FÄ?

LG

1

Hallo Grüss dich..
Ich kann dir erstmal sagen das deine Länge noch völlig ausreichend ist.
Die zervix kann sich zum einen durch eine gewebeschwäche verkürzen oder aber auch durch Stress jeglicher Art sowie schwere körperliche Belastung.
Wenn du dich schonst, also einfach ruhiger machst mal liegst u ein Kissen unter den po legst kann sich die zervix wieder verlängern.
Versuche dich nicht verrückt zu machen. Ich spreche aus eigener Erfahrung denn ich habe leider eine zervix Insuffizienz...
Versuch zu schlafen lieben gruss

8

Es hat mich einfach nur so erschrocken, dass sich in 4 Tagen doch so viel getan hat.
Überanstrengt hab ich nich eigentlich nicht und Stress hab ich auch nicht. Vielleicht unbewusst. Ich hab nämlich schon zwei FG's hinter mir.

Danke für die Antwort.

LG

2

Ich bin in der 29 SSW und habe 4 cm

LG

7

Das ist ja mal ein toller Wert. Weiterhin alles gute.

LG

12

Ja aber ist schon leicht geöffnet wo das Baby mit dem Kopf drauf drückt laut fä aber nichts schlimmes

weitere Kommentare laden
3

Hi!
Ich hatte in der 19.ssw auch nur 3.4cm... bin dann 6 wochen lang viel gelegen und hab nicht mehr viel gemacht. Beim nächsten termin war er wieder bei 4.3cm.
Meine gyn meinte das wäre nicht so tragisch solang alles schön fest verschlossen ist. :)

6

Hat dir deine FÄ die ruhe empfohlen?
Meine sagte nämlich gestern nichts von schonen oder so. Komisch...

LG

10

Nein sie sagte nur dass ich mich nicht Überanstrengen soll. Also kein radfahren mehr usw.

weiteren Kommentar laden
4

Alles über 3 cm ist wirklich okay. Vielleicht hat der Wert Sonntag nicht gestimmt, das kann schon passieren. Je nachdem wie man liegt. Bei mir war es mal so das ich ins KH musste zum Ultraschall, lag da auf der Liege und er hat so den Gebärmutterhals vermessen. Der war da nur 2,7 cm. Beim Gyn dann zur Kontrolle am nächsten Tag und da war ich zum Ultraschall auf dem Stuhl und er war bei 3,4 cm.

5

Also im Krh lag ich auch auf dem Stuhl. Aber vielen Dank für deine Antwort.
GLG

9

Was mir noch eingefallen ist.: weißt du wie lang der Gebärmutterhals am Anfang war? Meiner war nie länger als 4 cm, andere hatten da 6 cm.

weitere Kommentare laden
11

Also ich kann dich etwas beruhigen. Habe auch ein kleines gmh-Trauma aus der ersten schwangerSchaft und war dieses mal (jetzt 24.ssw) schon so oft messen. Bei meiner Gyn ist er grundsätzlich kürzer als im kh, ich denken das liegt am Gerät, am Untersucher und die Position. Hatte bis jetzt alles dabei von 50mm bis 31mm .Gestern war er bei 37mm. Vielleicht macht dein arzt einen Abstrich um auf Bakterien zu testen, das wäre noch sehr wichtig.
Alles gute für dich 🤗

15

Das hat sie gestern als erstes gemacht. Alles sauber zum Glück. Sie meintw gestern das der Muntermund verschlossen ist und alles über 3.3cm super ist. Vlt liegt es wirklich am Ultraschall Gerät und an der Position wie mab liegt.
Hätte ich am Sonntag den Wert aus den Krh nicht mitgeteilt bekommen,hätten mich sicherlich die 3.3cm garnicht beunruhigt.

Top Diskussionen anzeigen