Wie steht ihr zu geringen Mengen Alkohol in Speisen?

Thumbnail Zoom

Eigentlich seh ich das ganze nicht allzu eng. Ich habe am Freitag auch eine Bolognese mit einem guten Schuss Rotwein gekocht (dann allerdings auch 2 Stunden kochen lassen...).

Jetzt habe ich eben zwei dieser Pralinen gegessen und festgestellt, dass sie leicht nach Alkohol schmecken und laut Inhaltsangabe ist es auch tatsächlich Alkohol und kein Aroma.

Nun ist es irgendwie so eine Grundsatzfrage... Isst man sowas in der Schwangerschaft (weil der Gehalt eben derart gering ist, wenn es nicht nicht grade eine flüssig gefühllte Schnapspraline ist, die ich auch keinem Kind geben würde) oder lässt man es sein, weil kein Alkohol = 0 Alkohol?

So nach Bauchgefühl hätte ich damit jetzt kein Problem, wenn es nicht eine Packung auf einen Schlag ist.

2

Hättest einfach auf dein Bauch Gefühl gehört.
Hier sind zu viele lala ne ich erspar es mir

Hör auf sowas einfach auf dein Bauch und nicht auf die Meinung hier 👍😇

1

Alkohol in der Schangerschaft -> Absolutes NOGO !

4

naja, prinzipell stimmt das wohl... aber das wird ja nur so gesagt, weil es keine offizielle Alkoholmengengrenze gibt, ab der man sagen kann, dass es schadet.

Säfte und reife Früchte enthalten ja auch Alkohol.

7

Meine Meinung ist wenn man Schokolade isst und es nicht weiß, ok da kannste nichts dafür aber wenn du dir klar bis das da Alkohol drin ist wieso isst du sie?
Ich mein wieso keine Schokolade ohne Alkohol schmeckt doch genau so gut sogar viel besser.
Ich bin total gegen sowas, ja niemand weiß wie viel Alkohol man zu sich nehmen darf in der Schwangerschaft ohne das es dem Kind schadet, genau deshalb soll man es nicht riskieren.
Damit meine ich nicht das jetzt durch die paar Schokolade was passiert aber das weiß man doch nicht !?

weitere Kommentare laden
3

Ich denke, dass 1-2 Pralinen nichts ausmachen.
:-)

5

Hallo, ich glaube da brauchst du dir keine Gedanken machen. Da ist soooo wenig Alkohol drinne. Die ältere Generation( meine Mutter wie auch Schwester) haben, da es noch kein Alkoholfreien Sekt oder Bier gab, auch mal mit nem Gläschen angestoßen. Keinem der Kinder( inklusive ich) ist etwas passiert :) LG

6

Ich würde mir natürlich nicht bewusst ein Glas Wein oder Bier einschenken und das dann genießen können. Aber z.B. achte ich bei alkoholfreiem Bier nicht darauf, dass es 0,0 Promille hat – da glaub ich hat eine reife Birne mehr Alkoholgehalt! :-D

Auf Mon Cherie oder sowas würde ich mit Sicherheit auch vernichten. Aber Alkohol in z.B. einer Bolognese verkocht doch sowieso. Also ich sehe es nicht sooo eng, aber bewusst Alkohol zu mir nehmen würde ich nicht.

Liebe Grüße

8

Hallo,
Ich würde mir keine Gedanken machen.
Ich seh das auch nicht so eng. Alkohol trinken mach ich nicht, aber ab und zu ein Gericht essen wo die Sauce mit Alkohol zubereitet worden ist, damit habe ich kein Problem.
Ich finde es super wenn man sich bemüht sein Kind so wenig wie möglich Schadstoffen auszusetzen, aber ich möchte mich jetzt nicht verrückt machen und ich bin der Meinung dass man sowieso nicht alles kontrollieren kann.

Ich denke jeder muss da selber entscheiden wie weit er gehen möchte.

9

Ach papperlapap...
2-3 Pralinen davon werden nicjt schaden...rechne dir mal aus was da für eine geringe Menge drin ist...
Wir kochen immer mit Alkohol.. ist ja auch erlaubt solange es lange genug köchelt...
Du wirst hier mit Sicherheit auf mehr unfassbare Kommentare stoßen....
Im Endeffekt ist es deine Sache...ich denke nicht das es schadet...

10

Habe am Wochenende ein Radler alkoholfrei getrunken und bei der Häfte ist mir aufgefallen, dass es kein 0,0 war. Zuerst hab ich mir Gedanken gemacht und es dann doch leer getrunken. Besser ist ganz ohne, aber so wenig wie in dem Bier und den Pralinen wird nicht schaden.
Solltest halt nicht aus Lust direkt die ganze Packung verschlingen. :))

13

Trinke außerhalb der Schwangerschaft keinen Alkohol, also stellt sich die Frage für mich zum Glück gar nicht erst :)
Aber ich denke, die paar Wochen sollte Verzicht doch nicht all zu schwer fallen.

25

Ich trinke auch so gut wie keinen Alkohol im Leben aber zB auf meinen zaibione Quark verzichte ich nicht. Ich esse ihn zwar selten, aber wenn ich mag tue ich es. Finde es sonst echt etwas übertrieben...

27

Mir schmecken die meisten Alkoholsorten einfach nicht und schon gar nicht in Süßspeisen oder ähnlichem #rofl
Darum sage ich ja, für mich ist es einfach, daher kann ich "große Fr..." Haben ;)

Verurteile niemanden, der es anders hält. Wer weiß, vielleicht schmeckt es mir ja irgendwann und dann sehe ich alles anders. Sowas schließe ich nicht per se aus, das gab es bei mir schon viel zu oft.

Top Diskussionen anzeigen