Morgen Einleitung bei Et+10 mit gel...wer hat Erfahrung?hab Bischen Angst.

Hallo ihr lieben,

Morgen soll ich eingeleitet werden.bin dann den 10.tag über Termin.und mir reicht es auch...habe starke Probleme mit der symphyse etc.
Natürlich wäre es mir viiiiieeeeel lieber gewesen,die kleine macht sich von selbst auf den Weg aber scheinbar sieht sie das anders.es ist meine 3.schwangerschaft.die anderen zwei waren spontan Entbindungen.
Jetz hört man ja öfter,dass sich das sehr lange ziehen kann und auch die wegen anders und schmerzhafter sind.
Die Hebamme meinte auch,dass je nach Befund das gel schneller oder eben nicht so schnell wirkt....oh jeeeeee.....

Vielleicht könnt ihr mir ja Bischen was dazu sagen....

Lg jenny

1

Ich habe damit leider schlechte Erfahrungen damit gemacht, machen nicht sonderlich viel Mut.
Wenn du möchtest kann ich dir das trotzdem erzählen

2

Hallo Jenny
Bei mir wurde damals eingeleitet.
Meine Tochter war der Meinung nach 12 Tagen über Termin nicht rauszuwollen ;)
Mir wurde morgens um 9 Uhr das Gel gelegt. Ich hatte nach kurzer Zeit auch Wehen bekommen, die aber nicht so stark waren.. Erst gegen 13 Uhr würden sie stärker... Und kurz vor 16 Uhr war meine Maus da.
Ich empfand es nicht als schlimm, es war nur ein komisches Gefühl das kurz nach dem gel halt schon Wehen kamen. Mein Befund war damals Fingerdurchlässig...

Wie ist denn dein Befund?

Versuch entspannt ran zu gehen...
Ich drücke dir die Daumen das es bei dir auch relativ schnell geht!

LG

7

Danke für deine Antwort.
Wie mein aktueller Befund ist weiß ich leider nicht.werde dann erst morgen früh untersucht.letzte Woche Samstag war mumu noch zu

3

Du brauchst keine Angst zu haben das ist absolut nicht schlimm bei mir hat es sofort gewirkt.
Um 17 Uhr habe ich wen bekommen und um 3:23 Uhr war unser Mäuschen da :-)
Freu dich drauf es gibt nichts schöneres

4

Bei meiner Tochter wurde noch auch mit Gel eingeleitet sie war ET+14
Es wurde um 7 Uhr gelegt und es passierte erst mal gar nichts leichte Wehen sonst nicht um 20 Uhr ging es dann los bin dann in Kreißsaal und um 0.35 Uhr war sie dann da.
Ich empfand es nicht so schlimm da ist wegentropf 1000 mal schlimmer beim Gel konnte ich mich noch einstellen auf die Wehen beim Tropf geht es von 0 auf 100 los.
Drück dir die Daumen das alles gut und schnell geht.

Das ihr ganz bald kuscheln könnt.

5

Bei mir wurde am ET -2 um 9 Uhr morgens mit Gel eingeleitet, 12:30 Uhr bekam ich die ersten (doch recht starken) Wehen. Ich bekam dann Schmerzmittel, dann war ich tiefenentspannt :-) und 18:35 Uhr, innerhalb von 2 Wehen,war unsere Tochter da.

6

Ich hab bei meinen 3 Söhnen jeweils eine Einleitung mit Gel gehabt.

Alle waren innerhalb von 12 Stunden da.

Kann nix negatives dazu sagen.

8

Auch ich kann nur positives Berichten.

Das Gel wurde gelegt und eine Stunde später ist die fruchtblase geplatzt. Das Kind war innerhalb von 5,5 Stunden da.

Mach dich nicht verrückt und lass es einfach auf dich zu kommen.

Ich wünsche dir eine schöne Geburt

Top Diskussionen anzeigen