Frage an die werdenen Mamis mit Haustieren

Guten Morgen alle miteinander:)

Wie im Betreff schon steht habe ich eine Frage an die Mamis mit Haustieren. Und zwar leben in unserem Haushalt 2 kleine franz. Bullys. Da jetzt die warmen Monate beginnen , was tun gegen Zecken und Co ? Sonst haben wir immer Frontline verwendet und sind damit gut unterwegs gewesen. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob es in der Schwangerschaft bedenklich ist dieses Preperat zu verwenden. Es geht ja über den Hautkontakt ins Blut über. Da unsere Hunde natürlich Teil der Familie sind, leben sie in engen Kontakt zu uns. Meine FÄ meinte nur ich soll ein paar Tage den Kontakt zu den zweien vermeiden und dann wäre es kein Problem. Ich habe natürlich ein wenig Angst das dieses Zeug dann irgendwie über mein Blut zum Baby gelangt und es ihm schaden könnte. Was mein ihr?

Vll hat jemand auch noch eine Idee welche wirkungsvolle Alternative es zu dem Frontline gibt.Danke für eure Antworten :)

Viele Grüße

Sarah 29 SSW

1

Huhu guten Morgen, als alsternative kokosöl probieren, bzw ich kaufe die Halsbänder ausschließlich von beapharm da ist der wirkstoff im band und nicht aussen, du kannst die hunde berühren und sind unbedenklich. Und sie helfen....???? schönen Tag noch

2

Guten Morgen,

ich kann nur aus unserer Erfahrung mit unserer Berner Dame reden. Die bekommt seit anfang an morgen ca 1 EL Kokosraspeln übers Futter gestreut. Dies hat bekanntlich die Wirkung, dass es gegen Parasiten hilft und wir hatten bis heute nicht eine Zecke an ihr entdeckt.
Wenn, dann würde ich aber erstmal ein Monat beides parallel laufen lassen. Sprich Frontline (ja, da erstmal Kontakt vermeiden bzw immer gründlich Hände waschen) und morgens zusätzlich Kokosraspeln (kokosöl geht auch). Nach einem Monat sollten dann die Raspeln ausreichen..

3

Guten Morgen,
Wir nutzen bei unserem Hund Bravecto. Ist eine Tablette, sieht aus wie ein leckerchen und wird auch ohne ausspucken genommen :-)

Eine Tablette ist für 3 Monate und ich finde es wirkt auch viel besser als die spot ons. Kommst preislich auf das gleiche wie Frontlinie.

Liebe Grüße

Nicki mit Babyboy 29ssw

9

Diese Tabletten sind aber leider auch nicht gut für den Hund können u.a Epilepsie auslösen.

Unser Hund (Dalmatiner) wird mit kokosöl eingerieben und trägt eine bernsteinkette

4

Guten Morgen

Wir haben ebenfalls 2 Hunde!

Da ich aber grundsätzlich von diesen Frontline Geschichten nicht viel halte (Chemie und Giftstoffe pur in meinen Augen ob nun schwanger oder nicht)
Habe ich mich sehr viel damit befasst und auch einiges ausgetestet!

Mein Fazit ist, Kokosöl kann man machen, bringt meines Erachtens nicht viel!
Am besten hat Schwarzkümmelöl geholfeb; dieses muss man aber ganz ganz vorsichtig dosieren! Wir haben das für Pferde benutzt, da es 1. Am günstigsten war und 2. Wir es eh kaufen mussten für unsere Pferde! Gibt es bei Amazon von Makana! Wir haben davon (haben aber auch Hunde von 18 und 25kg) 1x täglich einen halbe Teelöffel verfüttert! Dieses Jahr haben wir mal die Leckerli mit Schwarzkümmelöl ausprobiert, aber die helfen null und nun sind wir wieder beim reinen Öl

Lg

5

Hi,

Unsere Hunde bekommen Nexgard. Das sind auch Kautabletten, deren Wirkstoff je nach Hund bis zu 3 Monate hält.

Lg

6

Genau aus diesem Grund sind wir auf Simparica umgestiegen. Das wird oral verabreicht. Ich finde das eine tolle Alternative!

Alles Gute :-)

7

Guten Morgen, da wir auch noch Katzen haben, die den direkten Kontakt mit unserem Cocker nicht scheuen, kommen die Bänder wie Scalibor nicht in Frage. Wir nehmen daher auch Schwarzkümmelöl und fahren gut damit.

LG

8

Für unseren Hund sind es 9 Tropfen pro Tag, man muss wie schon gesagt, vorsichtig dosieren. Sie bekommt es über das Futter.

10

Hi,
Ich plädiere auch für bravecto. Das ist für die hunde auch nicht gefährlicher/unverträglicher als spot on präparate. Es wird nur gerade in den medien ausgeschlachtet.
Bei spot ons und halsbändern geht der wirkstoff in die umgebung über. Also in körbchen, möbel etc.

Die mengen der pestizide sollen laut ärzten unbedenklich sein, auch für schwangere.
Dennoch habe ich bei meinen hunden bis jetzt 2 alternativen probiert: schwarzkümmelöl und minus ionen halsbänder. Beides funktioniert bei uns nicht.
Über kokosöl hab ich nur gelesen, dass die wirksamkeit nicht nachgewiesen ist.
Ich denke egal was man nimmt, es hängt stark vom hund selber und der region ab in der man lebt. Mein rüde hat jeden tag 3 zecken trotz öl und halsband und meine hündin alle 3 tage eine zecke. Letzendlich hilft nur ausprobieren.
Ich werde mir jetzt aber bravecto wieder besorgen!
Vlg

11

Hallo Sarah,

hat deine FA gesagt ob sich das aufs Baby auswirken könnte, wenn man den Abstand nicht nimmt? Wir haben unsere Hunde auch mit Frontline beträufelt. 24h habe ich sie dann nicht angefasst, aber danach wieder gekuschelt. Baby zappelt und alles, aber jetzt mache ich mir natürlich Gedanken.

Traumeule 26+2

12

Dazu wusste sie auch nichts genaues. Ich sollte mich halt ein paar Tage von den Hunden fern halten und das Preperat nicht selber auf die Hunde träufeln.

13

Ich danke euch für die Antworten und die Tips. Habt noch einen tollen Tag :)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen