Kann ich in der 10 ssw fliegen ?

Hallo liebe Mutti's
Ich bin zurzeit in der 9 ssw, werde in meiner 10 ssw weg fliegen. Ist dies schlimm ? Könnte ich dadurch mein kind verlieren? Die medizinische fachangestellte von meinem gyn. War nicht so begeistert davon als ich sie dies am telefon fragte.

1

Wenn ihr beide gesund seid dann spricht nichts dagegen. Ich würde aber mit meinem FA darüber sprechen...

2

Ich bin aktuell in der 15. Ssw in Portugal. Ich würde nie wieder in der Schwangerschaft fliegen! Ich habe direkt am zweiten Tag hier Sturzblutungen bekommen und bin mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus. Dort hat sich herausgestellt, dass ich ein Hämatom habe und jetzt liege ich hier im Hotelzimmer, hoffe dass es bis Mittwoch kleiner ist und ich am Donnerstag zurück nach hause darf. Ich würde nie wieder riskieren in ein Krankenhaus im Ausland zu müssen. Zum einen wegen der Sprache zum andren weil man sich wahnsinnig einsam fühlt und es gerade hier im Süden ganz anders zugeht. Es gibt natürlich viele Fälle wo nichts passiert aber ich persönlich würde es nie wieder riskieren. Vor allem nicht, wenn man ins Ausland fliegt. Die portugiesischen Ärzte und Hebammen meinten übrigens, dass Schwangeren in Portugal vom Arzt verboten würde zu fliegen, eben wegen der Gefahr!

8

Ich finde, du solltest fairerweise dazu sagen, dass du schon vorher Beschwerden und Bedenken hattest.

Wenn alles gut ist und es einem vollkommen gut geht, spricht wirklich gar nichts dagegen im 1. Trimester.

Was dir passiert ist, ist wirklich ätzend gelaufen. Aber es ist zum Glück nicht die Regel.

9

Ich habe ja gesagt, dass es genug Fälle gibt wo nichts passiert. Es ist aber auch so, dass mehrere Portugiesen quasi mit mir geschimpft haben, weil es hier absolut nicht gerne gesehen ist in der Schwangerschaft zu fliegen. Aber natürlich muss es jeder für sich entscheiden :) ja, ich hatte am morgen des Fluges schon schmerzen, aber diese hätten ja auch am ersten Tag hier erst auftreten können. Viele Fälle gehen ja gut, ich persönlich würde es nicht mehr tun :)

3

Hey du,

also ich bin allein schon diesen Monat 3 mal geflogen. Aktuell 22+2.

Mein FA hat daran nichts auszusetzten, solange die ss ohne KOmplikationen verlaeuft. Und dies hat er mir bestaetigt und zwar jedes mal vor abreise.

In meiner 1. ss bin ich bestimmt 3-4 geflogen zu letzt sogar bei ssw 32.

Und auch diesmal fliege ich wieder um ssw 31-32 rum. Aber nur Kurzstrecken. Also unter 4 std.

Also kommt es gar nicht aufs Fliegen an sondern wie deine SS verlaeuft.

glg

4

Ich bin mehrmals schwanger geflogen. Einmal wenige Tage nach Einnistung, dann ca. 3. Monat (ganz genau weiss ich das nicht mehr), und nochmals 32. Woche hin und 33. Woche zurück. Mein FA hatte nie Einwände, und die hat mir sonst wegen allem die Hölle heiss gemacht!

Ich hab mich während/nach dem Fliegen auch nie anders gefühlt als sonst.

5

Also ich bin Flugbegleiterin und habe noch bis zur 12 Woche gearbeitet. Dabei bin ich täglich mehrmals geflogen und habe dabei nicht bequem im Sitz gesessen. Wegen des Fluges brauchst du dir echt keine Gedanken machen, dass ist nicht schlimm. Natürlich kommt es drauf an wo du hin fliegst, also ich meine wie die Medizinische Versorgung dort ist. Achte auf jeden Fall darauf, dass du eine Auslandskrankenversicherung hast.

LG

6

Laut meiner Ärztin soll man vor der 14. Woche nicht fliegen wg der Strahlung. Das ist wohl wie eine Röntgendosis. Ich habe alle Dienstflüge in der ersten Zeit abgesagt.

7

Hallo :)
Also mein FA meinte ich könnte die ganze SS über fliegen. Manche Fluggesellschaften möchten für bestimmte Wochen wohl Bescheinigungen vom Arzt, dass er keine Bedenken hat, die würde er mir dann auch ausstellen meinte er, da ja alle in Ordnung ist. Also wenn es keine Risiko SS ist, ist das kein Problem :)
LG

Top Diskussionen anzeigen