Windei oder zu früh beim FA ?

Wo fang ich an ...

Am 23.3. hatte ich meine letzte Mens.
Am 08.4 muss es dann geklappt haben ich habe am 24.4. mit dem 2. MU deutlich positiv getestet

Gestern war ich dann bei meiner FÄ.

Sie hat mir die SS bestätigt, sagte aber : Vieeeelll zu klein für 6+0, FH und DS zu sehen, aber wohl noch kein Embryo. Dennoch hat sie eine SSL Messung gemacht , von dem sie wohl vermutet das es "ES" sein könnte und ich solle nächste Woche Freitag wieder kommen.

Ist vll jemand genau so weit und kann mich aufmuntern :/

Danke für's "zuhören"

1

Man merkt echt das jeder Arzt andere Meinungen hat. Ich war Dienstag bei 6+0 zur Erstuntersuchung. Es war auch nur Fruchthülle und Dottersack zu sehen. Meine Ärztin meine es ist normal und man muss noch kein blubberndes Herz sehen. Vor Angst habe ich ins Form geschrieben und die Mädels haben mir echt Mut gemacht und bei den meisten von denen war zu den Zeitpunkt auch noch nichts zu sehen.

3

Danke für deine Antwort.
Ich persönlich hatte mir auch mehr erhofft, vll liegt es daran. Vll auch weil ich im August 2015 eine FG hatte da war ich bei 7+1 bei ihr und man sah alles...

4

Ich hatte mir auch mehr erhofft und habe natürlich auch Angst. Aber die Mädels haben mich hier echt aufgebaut. Die Angst hatte ich komischer weise bei meinen Sohn nicht so ausgeprägt. Komisch. Ich muss jetzt bis zum 16. Mai warten dann bin ich 8+0

weitere Kommentare laden
2

Hallo ich war gestern bei 5+0 beim FA zum US. Könnte evtl ne Fruchthöhle erahnen. Bin auch etwas niedergeschlagen. Soll nächste Woche nochmal zum US. Gestern haben die nochmal Blut abgenommen. Soll um 15 Uhr nochmal anrufen wegen dem Ergebnis. Trau mich gar nicht :-(. Meine Ovus waren am 12./12.4 positiv

Drück dir ganz doll die Daumen

Lg

5

Auch dich verstehe ich und bei dir wird auch alles gut sein. Aber bei 5+0 wäre noch nicht mal ich zum Arzt gegangen. Weil das ist wirklich viel zu früh

6

Blut und Urin habe ich auch abgegeben. Das wird sie wahrscheinlich erst auswerten wenn ich den nächsten Termin habe.

Ich weiß selbst ganz genau das Schwanger sein nicht Schwanger bleiben heißen muss...

Aber hey, wir drücken uns einfach mega fest die Daumen und denken wie unsere SST - > POSITIV !!!

weitere Kommentare laden
10

Das ist doch vollkommen ok für den Zeitpunkt. Bei 5+6 sah man bei mir auch nicht mehr. Bei 6+5 sah man dann ganz deutlich einen Embryo. In dieser frühen Phase macht es jeder Tag mehr so viel aus. Mach dich nicht verrückt, es ist alles normal

16

Ich bin schon ein wenig beruhigter... :) Und hoffe auf nächsten Freitag

14

Hallo,

ich war bei 5+1 beim FA und man sah eine Fruchthöhle und einen Dottersack. Nach meiner FG im März bin ich nun auch etwas ängstlich. Mein FA hat aber gemeint, ist alles zeitgerecht.

Und ich versuche mir selbst einzureden, dass alles gut ist.

Meinen nächsten Termin habe ich erst am 24.05. bei 8+2. Da hoffe ich natürlich auch, dass man schon einen Embryo mit schlagendem Herz sieht.

Ich denke, es ist bei jeder SS anders und wenn dein FA zumindest die SS bestätigt hat, denke ich, kannst du eigentlich beruhigt bis nächste Woche Freitag warten.

Alle Babys wachsen nun mal unterschiedlich schnell. #liebdrueck

17

Zumindest hat dich dein FA beruhigt..
Meine meinte beim Schallen die ganze Zeit, viiiieeell zu klein alles, ich seh nix,

Hörte sich für mich nach : "ob das noch was wird?" an...
Hmm... abwarten und Tee trinken..

15

Hey, ich drücke Dir die Daumen das alles gut geht... Hatte im Januar selbst ein Windei, war erst Ende der siebten Woche da und die Fruchthöhle war leer.

Bin mir aber ziemlich sicher, dass bei einem Windei auch kein Dottersack zu sehen wäre, vielleicht hat sich der Krümel nur etwas versteckt???

18

Ja da hatte ich Dr. Google ;) auch schon gefragt aber nix zu gefunden.

Manche sagen ja, windei nur ohne DS, andere wiederum nein, Windei kann auch mit DS sein.

19

Hi... meine Vertretungsärztin meinte vor 6+3 muss man sowieso net kommen...

Ich war bei 5+6 dort wegen braunen Blutungen und sollte 6+3 normalerweise kommen..

war dann da.. leere Fruchthöhle und man konnte nur einen Dottersack vermuten.. der Arzt meinte.. es könnte ein Windei sein.. die Frucht könnte abgestorben sein oder es sei einfach zu früh! Das ganze WE ging es mir so elend, bis ich montags erneut zum Arzt durfte... und siehe da.... bei 6+3 ein Punkt mit Herzschlag! Der Punkt ist jetzt 23 SSW alt... also warte einfach mal ab. Wenn der Zwischenfall net gewesen wäre mit den Blutungen, wäre ich auch erst später zum Arzt... zuvor macht man sich nur verrückt und die Dinge kann man sowieso nicht ändern.. leider.. sie kommen, wie sie komme müssen..

Alles Gute!
Sarah mit Babyboy 23 SSW

20

Danke, das hast Du toll geschrieben ;-)

21

Danke.. alles wird gut!
Jedes Würmchen hat sein eigenes Tempo ;-) wir müssen ihnen eine Chance geben.

weiteren Kommentar laden
23

Hallo,

selbst nach einer IVF oder ICSI muss man lt meinen Ärzten 6+0 noch keinen Embryo mit Herzschlag sehen. Und im natürlichen Zyklus (zumal ich so heraus lese, dass du nicht mal Ovus gemacht oder Temperatur gemessen hast) sind Verschiebungen von einigen Tagen ja auch nichts ungewöhnliches. Also so früh finde ich Fruchthöhle und Dottersack eigentlich ein normales Bild. :-) Ich habe dir mal ein älteres Bild von mir beigefügt, das war 5+6 und die Ärztin fand das vollkommen zeitgerecht.

LG

24

Das mit dem verschieben vom ES ist möglich, allerdings weiß ich das es nur an diesem Tag passiert sein kann :-)

Zu deinem Bild, ja so in etwa sah es gestern bei mir auch aus. Das macht Hoffnung, Danke.

25

Wenn die Schwimmerchen fit sind, können die ja locker 3-5 Tage lauern, ob eine schöne Eizelle vorbei kommt. ;-)

Top Diskussionen anzeigen