40+2 Muttermunddehnung (Eipollösung)

Hallo, ich bin heute bei 40+3!

Mein FA hat gestern nach Absprache mit mir eine Eipollösung (gegen 14:00 Uhr)vorgenommen um die natürliche Geburt ein bisschen anzustubsen! Am Abend ca 20:00 Uhr hatte ich dann leichten bräunlichen Ausfluss! (was ja normal ist)! Heute morgen hatte ich dann sehr arg schleimig zähen braunen Ausfluss wo ich schon dachte na ob das Vll ein bisschen Schleimpropf ist?! Gegen Mittag hatte ich das gleiche dann nochmal aber in einer deutlich größeren Menge wo ich mir sehr sicher war, das es zumindest ein großer Teil von Schleimpropf war.. glibberig zäh und mit braunem Blut durchzogen ... danach war dann Ruhe und seid dem kam nichts mehr! Nun ist mir seid einer Stunde übel...

Hat noch jemand Erfahrungen mit Eipollösung bzw Muttermunddehnung? Hat es bei jemandem was gebracht?

P.s. Ich empfand die Eipollösung zwar nicht angenehme aber sie war nicht unerträglich schmerzhaft wie manche es beschreiben! Es scheint wohl sehr zu variieren von Frau zu Frau!

Über Erfahrungsberichte würd ich mich freuen!

Liebe Grüße

1

Hey ich habe zwar vor 5Wochen entbunden aber ich hatte das auch bekommen von meiner Hebamme . Hatte schon leichte wehen 1-2 Tage davor und sie hatte den Muttermund von 4 cm auf 5 cm gedehnt . Danach hatte ich ne leichte blutung und ne halbe Stunde später war der schleimtropf weg . Bei mir fingen aber nach 15 min schon etwas mehr wehen an und 2 Stunden später war meine Tochter da.

Ich drück dir die Daumen das es bei dir bald los geht und alles gute für die Geburt

2

Danke für deine Antwort.

Tja es scheint wohl nur zu wirken wenn auch wehen schon leicht vorhanden sind..

Bisher passiert leider weiter nichts.. Mal sehen was mein FA nachher sagt.

Liebe Grüße

3

Hey :)

Bei meiner letzten ss bin ich wegen krämpfen und Discoflimmern ins kh gefahren worden. Es war ganz schrecklich dort und ich hatte keine Wehen.

Die schwester dort hatte mich vaginal untersucht und ohne mich zu fragen gedehnt. Ich habe dadurch starke Wehen und Blutungen bekommen.

Dann bin ich auf eigene Verantwortung dort raus und in mein Kh gefahren wo ich entbinden wollte. 1 std später war mein Baby da.

Ich denke ohne dieses grobe dehnen der Schwester, wäre mein Sohn noch nicht gekommen. Ich war auch erst in der 38 ssw.

4

Huhu

Hatte vorhin die selbe frage gestellt ... Habe jetzt erst deinen Beitrag gesehen.

Ich bin heute 37+6 und mein kind hat leider 200g innerhalb 1 Woche abgenommen. Jetzt hab ich das heute morgen auch bekommen ca. Um 12 Uhr... Habe leichte wehen aber die nicht großartig schmerzhaft sind. Hoffe es geht von alleine los sonst wird morgen eingeleitet.

Top Diskussionen anzeigen