Mädels mit künstl. Befruchtung +utrogest

Hallo Mädels!

Ich bin schwanger geworden unter einer Icsi Behandlung und muss ich denke mal vorsichtshalber utrogest einnehmen.
Also frage an Mädels die mit Icsi oder ivf schwanger geworden sind...
Man sagt, dass man utrogest bis zur 12 ssw einnehmen sollte weil das gelbkörperhormon ab dann durch die plazenta produziert wird oder so ähnlich.
Ich muss morgen zum Frauenarzt und bekomme dann eine neue Packung verschrieben. Die würde genau reichen bis 12+0. Muss ich aber nicht utrogest lieber einnehmen bis 13+0 also sozusagen die ganze 12 ssw noch mit? Und kann man es dann wirklich von heute auf morgen Einfachso absetzen? Ich nehme momentan 2x3 utrogest also insgesamt 6 am Tag.

Ich weiß mein Arzt wird es mir morgen auch beantworten. Aber ich habe leider Erfahrungen gemacht, dass man sich selber noch informieren sollte und nicht total blind dem Arzt vertrauen kann.

Wir haben so lange versucht schwanger zu werden.
Bin momentan bei 9+5.
Schonmal vorab danke für eure Hilfe :-)

1

Ich muss das Zeug auch bis zur SSW12 nehmen und dann aber nicht einfach absetzen, sondern über fast 2 Wochen langsam ausschleichen. Habe dafür einen eigenen Plan bekommen, welche Mengen ich wann nehmen soll. Wirst Du wahrscheinlich auch kriegen.

2

Hey,

ich habe wenig Ahnung von Utrogest, aber die Plazenta fängt schon in der 7. Woche an, ihre Aufgabe langsam zu übernehmen. In der 12. Woche sollte sie schon gut funktionieren. Mädels ohne künstliche Befruchtung haben da schon keinen Gelbkörper mehr. Der sollte dann schon zerfallen sein (7.-8. SSW). Versuch also Dir und Deinem Krümel zu vertrauen.

Mal nebenbei: ab 12+0 bis 12+6 ist man in der 13. SSW; 11+0 bis 11+6 = 12. SSW usw.
Das ist wie das 15. Lebensjahr, das endet, wenn man seinen 15. Geburtstag feiert. :-)

liebe Grüße

3

Ich habe es bis 11+ genommen und konnte einfach absetzen.

4

hi! - meine ärztin hat schon beim ersten US an 6+2 gesagt das ich das absetzen kann - hab ich mit n paar tagen verzögerung auch gemacht - ne woche später hatte ich nochmal US und es war alles gut..
allerdings hatte ich ne kryo im natürlichen zyklus (nur ES ausgelöst) - hatte also einen eigenen gelbkörper..

5

Ich hatte auch eine ICSI plus Utrogest - ich habe es dann ab der 11. Woche ca. (so genau weiß ich es nicht mehr) ausschleichen lassen. Sprich immer weiter runtergesetzt bis ich es gar nicht mehr nehmen musste.

6

Hay hab bis 12+0 Ssw Progestan 3x2 am Tag vaginal eingeführt bei IVF. Dann einfach abgesetzt.

Liebe Grüße und alles Gute

7

Hallo, ich hatte Progestan nach ivf, die Dosis wurde um die 8. Woche von 3x2 auf 2x2 herabgesetzt, die Frauenärztin meinte, bis zur 12. Woche nehmen. Ich las, dass Auschleichen sinnvoll ist und hab dann in der 13. Woche sporadisch genommen. Durch die vorherige Reduzierung hab ich noch was übrig. Frag mal morgen, ob Du reduzieren kannst. Es gibt doch bestimmt Hormonwerte von Dir.

Viele Grüße!

8

Hallo!

Auf keinen Fall einfach absetzen, denn wie gut die Plazenta zu dem Zeitpunkt wirklich schon selbst genug Progesteron zur Verfügung stellt weißt Du ja nicht.

Progesteron ist schließlich das Hormon welches die SS hält, auf die Du mühselig hingearbeitet hast, und nicht HCG.

Ich habe ab der 12. SSW bis zur 15. SSW ausgeschlichen.

LG und alles Gute

9

Wird sind auch nach Icsi schwanger, aktuell 10+3. lt. Kiwu sollte ich schon letzte Woche eingfach abgesetzen. Hatt aber vor 2 Wochen mal ganz kurz Schmierblutungen und meine normale Gynäkologin hat mir dazu geraten es bis 12+0 nehmen und vorher schon langsam reduzieren. Damit hab ich vor 4 Tagen schon angefangen.

Top Diskussionen anzeigen