PDA

Hallo,

nach allem was ich gelesen habe, find ich eine PDA ja eigentlich ganz prima, wenn die Schmerzen zu heftig werden sollten.

Angst hab ich nur vor den Nebenwirkungen, besonders den beschriebenen langanhaltenden Kopfschmerzen.

Ich hatte vor der SS wöchentlich Migräne mit allem drum und dran und möchte diese Qual keinesfalls noch künstlich forcieren...

Wie seht ihr das ?

Grüsse und #danke
Helean

du hast ja schon eine antwort bekommen. kann mich der nur anschließen. habe auch mit pda entbunden, und ich habe auch infos, dass es für die kinder eher positiv ist, weil man selber viel enspannter ist und damit das kind besser versorgt wird. ich weiss echt nicht wo du die ganzen infos her hast, aber davon stimmt irgendwie garnichts!

Das eine PDA benommen macht halte ich für ein Gerücht - hatte selbst eine und habe in der Geburtshilfe gearbeitet, aber das wäre mir völlig neu. Wodurch sollte das denn bitte verursacht werden?
Das mit den Kopfschmerzen hingegen kann vorkommen - ich war davon zum Glück verschont und würde mich jederzeit wieder für eine PDA entscheiden.

Top Diskussionen anzeigen