Ende März/Anfang April Baby - Reichen diese Klamotten?

Hallo ihr Lieben,

bin mitten in den Vorbereitungen und frage mich, ob ich nun genug Klamotten habe oder ob mir noch etwas fehlt.

HIer mal kurz meine Liste

Größe 50:

--> 4 kurzarm Bodys
--> 1 Strampler + Body langarm
--> 2 Schlafanzüge (die ich aber gerne als Strampler benutzen möchte. Hab gedacht einfach die kurzarm Bodys drunter anziehen)
Zum Schlafen verwende ich den Schlafsack

Für Größe 50 also sind es 3 'Outfits'

Größe 56:
--> 1 Jäckchen + Hose
--> 2 Latzhosen + je ein Body langarm
--> 1 Jäckchen mit Kapuze + Body langarm + Hose
--> 1 Jäckchen mit Kapuze + Hose

Für Größe 56 sind es 5 'Outfits'

Größe 62:
--> 1Jeanshose + Oberteil
--> 1 Strampler + Oberteil
--> 1 Stoffhose + Oberteil
--> 1 Strampler + Body langarm
--> 1 Latzhose + Body langarm

--> 3 Bodys langarm
--> 2 Stoffhosen

Für Größe 62 sind es ebenfalls 5 'Outfits'

Was meint ihr?
Reicht das? Ich habe bedenken, ob ich nicht für Größe 56 zu viel habe?
Ich überlege mir nämlich ein-zwei Sachen umzutauschen und eine größere Größe zu nehmen.

Würde mich über Antworten und Meinungen sehr freuen :)

Liebe Grüße!

1

Naja..Wenn du ein spuckbaby hast wird es knapp. Ansonsten reicht es.

Meine Tochter hätte seit Geburt mindestens 7tage am Stück das gleiche anziehen können weil es nicht schmutzig war (hab natürlich trotzdem täglich gewechselt).. Mein Sohn hat locker 5 outfits am tag gebraucht (auch mit 8 Monaten muss er mindestens 2x umgezogen werden am tag)

Die Geschäfte haben nach der Geburt auch geöffnet - ich würde es erstmal so lassen

2

Also ich Blicke jetzt nicht ganz durch eine deiner Liste. Aber ich habe allein in 56 ca 12 Bodys.. Es ist mein 3. Kind und ich musste manchmal das Kind 2 bis 3 mal am Tag umziehen.. Das habe ich aus zwei Kindern gelernt.

Lese jetzt irgebdwie 3 outfits in grösse 56. Also meine kleine hat 56 glaub 9 Wochen lang getragen. Finde wenig was du hast.

Schlafanzüge habe ich in 50/56 glaub auch 8-10 Stück..

3

Huhu,

Puh, also ich hab Größe 50 ausgelassen, aber in 56 hatte ich mindestens das Doppelte, also bestimmt 10 Bodies und Strampler, und habe trotzdem ständig gewaschen....
Meine waren in der Größe ständig nass von irgendwas, was oben oder unten rauskam :-)
Finde das ein bischen wenig ;-)

4

Für den Anfang - lass es mal so. Du weißt ja nicht, wie groß dein Kind zur Geburt ist. Es gibt Kinder, die passen gar nicht mehr in 50 wenn sie auf die Welt kommen... mein Sohn dagegen hat 50 nen guten Monat getragen...
Ich sehe das als "Startset". Sobald das Kind da ist, einfach gucken welche Größe passt und da dann nachkaufen. :) Gerade Bodys würd ich dann in der "richtigen" Größe einige anschaffen, denn wie hier schon erzählt wurde, kommt es gerne mal vor, dass man sein Kind 2-3 Mal am Tag noch umzieht. Und wenn es eben nur der Body ist, der nass geworden ist...

23

Ja, ich denke, ich werde das auch als StarterSet ansehen und dann nachkaufen :)

5

Also ich finde es ehrlich gesagt auch ein bisschen wenig. Gerade Langarmbodies in klein würde ich noch ein paar holen kurzarm kannst du dir eigentlich fast sparen die ersten Wochen die kleinen können die Wärme noch nicht so gut halten. Und Anfang April ist ja nicht gerade Hochsommer.

Babykleidung kann man meiner Meinung nach auch ruhig günstig (Kik, Lidl,Takko, Ernstings etc. ) oder gebraucht kaufen. Dann ist es nachher auch nicht so tragisch wenn mal was kaum getragen wurde.

Lg Steffi

6

Bei mir ist es das dritte Kind.Ich musste meine mehrmals täglich umziehen darum finde ich die Ausstattung ziemlich knapp. Du kannst ja nach der Geburt noch nachkaufen. Du wirst sowieso immer wieder iwas kaufen..

Lg
Batspin mit zwei Räubern an der Hand und Prinzessin im Bauch 32+4

7

Schwierig zu sagen, da du ja nicht weißt, ob dein Kind viel spucken wird (i hatte ein spuckkind) u meine Tochter z.b. Hat in 56 gar nicht rein gepasst.
Zur Not würd i nachkaufen.

Alles gute

8

Würde es mengenmäßig auch erstmal belassen. Mein Tipp wäre nur, keine Kleidung aus festen Stoffen (zb. Jeans) anzuschaffen. Solange die Kleinen nur liegen, ist das Anziehen von Jersey und Wolle leichter, und bestimmt auch bequemer für den Wurm. Lg

24

Danke für den Tipp :)

Also die eine Jeanshose ist auch keine richtige 'Jeans', sondern schaut nur optisch so aus :)
Die wollte mein Mann unbedingt kaufen ;-)

9

Also Größe 50 hab ich mir dieses Mal gespart da die kleinen echt nicht lang rein passen ( ist mein drittes Kind).

Ich hab bis jetzt nur gr. 56 gekauft u d werd dann wenn die Sachen zu klein sind gemütlich bei h&m online bestellen.

Ich hab so ca.

7 langärmelige Bodys

7 Höschen

4 kurzärmlige Bodys für unter den Strampler zum schlafen

4 Strampler

2 Dünne Jäckchen

2 dickere Jäckchen

4 Strumpfhosen plus 5 paar Söckchen

2 dünne Häubchen

Ich glaub das reicht für'n Anfang.

Deine 56er Ausstattung wär mir ehrlich gesagt zu wenig. Ich mein wenn sie mal spucken oder die Kaka nicht da bleibt wo sie soll!

Ich hoffe meine Antwort war dir eine Hilfe.

Lg

25

Wow, du hast ja einiges!

Wann kommt denn dein Baby?

Braucht man für ein AprilBaby auch Strumpfhosen?
Und wenn ja, welche Größe muss man da kaufen?
Kenn mich mit den Strumpfhosen nicht so aus.

Top Diskussionen anzeigen