Ständig entzündete Mundwinkel - kennt das wer?

Hallo ihr Lieben!
Ich kämpfe in jeder SS mit permanent entzündeten Mundwinkeln die nicht einfach nur von "Trockenen Lippen" kommen, sondern irgend einen anderen Grund haben - den ich nicht herausfinde :-(
Ärzte meinen immer Vitamin-Mängel (Eisen, Zink...) aber ich ernähre mich gesund und nehme die SS Vitamine.
Ich habe mich schon dumm und blöd gegoogelt und finde nichts wirklich interessantes... kennt das jemand und hat vielleicht den ultimativen Tipp oder ein Hausmittel? Es ist sooo unangenehm. Erstens optisch wirklich unappetitlich und zweitens tut es echt weh :-(
Danke für eure Hilfe!!
GLG Vivo

1

Hallo,

das mit den Mundwinkel habe ich nicht. Dafür schon die ganze SS ständig blutig gerissene und eingerissene Lippen. So richtig schmerzhaft.

Ich leide also mit dir :/

Ich hoffe ihr findet schnell heraus, was bei dir los ist und schnelle Heilung.

LG

2

Achso, ich mache mir Bi-oil drauf, damit geht's immer erstmal für einen Tag gut.

6

Danke!

3

Eisenmangel.

5

Ich nehme auch ein Eisenpräparst und laut Blutwerten liegt kein Mangel vor :-/ ich versteh es ja selbst nicht...

8

Ich hatte das in der SS auch. Habe mir zinksalbe aus der Apotheke geholt. Das hat geholfen. Die kann man später dann auch gut für nen Wunden babypopo benutzen.

Auf Eisenmangel bin ich gekommen, weil meine Veggi- Freunde das auch haben. Denen fehlt definitiv Eisen.

4

Hey
also, bei mir kommt es durch die extreme Austrocknung.. habe Juckreiz am ganzen Körper und eine komplett ausgetrocknete Nase und Hals.

Ich hatte auch eingerissene und entzündete Mundwinkel, hab mir dann verschiedene Lipbalms gekauft, die ich mehrmals täglich benutze.

Zum einen der lipbalm Nr. 1 von Kiehls (absoluter Liebling, ohne den geht nix), dann noch so eine Art "Lippenhonig" von Clarins.. Der Lipbalm kostet 9€, der von Clarins sogar 20€, aber das ist es mir wert. Wenn ich das zwei bis dreimal am Tag mache und zB den Kiehls über Nacht, sind die Lippen besser und die Mundwinkel auch nicht mehr so entzündet. Teilweise sehen meine Lippen dann sogar wieder recht ansehnlich aus. :)
Allerdings habe ich keinen Vitaminmangel, ich kann da nur von meinem eigenen Experiment erzählen.

LG und gute Besserung!
doppelhelix

7

Danke!
Werd ich testen!

9

Ich habe auch keinen Mangel, habe damit immer Probleme zum Winter und zum Frühling. Es hilft mir schon, einmal über Nacht bepanthen salbe darauf zu schmieren.

10

Ich habe es auch, nur das und auch keinen Mangel. Bei mir brachte jetzt Shea Butter plötzlich die Wunderheilung :-)

11

~Eingerissene Mundwinkel als Warnsignal~

Eingerissene Mundwinkel (Rhagaden) äußern sich durch kleine Entzündungen am Mund, die oft beim Sprechen schmerzen und bei jeder Berührung brennen. Ursache dieser Fissuren können trockene Lippen sein und die damit verbundene Angewohnheit, ständig mit der Zunge über die Lippen zu lecken, wodurch die Haut erst recht austrocknet und einreißt.
Auch Viren, Bakterien oder Pilze, beispielsweise Herpes simplex oder Streptokokken, sind mögliche Verursacher der entzündeten Mundwinkel. Zudem können auch Eisenmangel oder ein Mangel an Vitamin B2 die Symptome hervorrufen.
Treten die Beschwerden immer wieder auf, sollte ein Arzt die Ursache abklären. Denn auch Krankheiten wie Diabetes, Schuppenflechte oder Allergien können den Beschwerden zugrunde liegen.
Als Hausmittel gegen eingerissene Mundwinkel eignet sich übrigens Honig, denn er macht die Lippen geschmeidig und wirkt gleichzeitig entzündungshemmend und antibakteriell.

So, ich hoffe daraus lässt sich was machen...

Hatte es schlimm beim Eisenmangel ;-)

Alles gute :-)

12

Ich hab das seit letztem Jahr auch ständig. Von verschiedenen Ärzten hab ich unterschiedliche Diagnosen und Mittel bekommen. Hat alles nichts geholfen Meine Heilpraktikerin meinte, es kommt vom Darm. Wenn dort was nicht stimmt zeigt sich das gern am Mund. Mittlerweile weiß ich dass ich Probleme mit Gluten habe.

13

Zu den möglichen Ursachen wurde ja schon einiges geschrieben.

Will dir nur meinen absoluten Geheimtipp zur Pflege da lassen: bepanthen augen- und nasensalbe.

Ja wirklich, habe das nach einer Kiefer op auf die Lippen und Mundwinkel geschmiert auf anraten der Station, weil durch das spreizen und verdrahten alles gerissen war. Hat super schnell und sehr gut geholfen. Benutze ich nur noch, auch anstatt labello;)
Liebe grüße

14

Kann ich bestätigen. :-)
Viele Musiker mit sehr beanspruchten Lippen nehmen Bepanthen. Hilft sehr gut. Ist vom Geschmack ein wenig gewöhnungbedürftig.

15

Ja das stimmt wohl :D

16

Mir hilft da brustwarzensalbe!

Das schmiere ich den kids auch auf die lippen im winter. Hilft richtig gut.

Nur schwangerschaftsvitamine reicht evtl. Nicht. Es kann durchaus vitamin D msngel sein. Über den winter auch bei gesunder ernährung nicht selten, weil die Sonne fehlt.

Lg

Top Diskussionen anzeigen