Stimme verändert sich

Hallo zusammen,

die Tonlage ist dünner, rauher, auch insgesamt etwas tiefer. Viel sprechen ist regelrecht anstrengend als wäre ich heißer, meine Singstimme versagt völlig und kippt sofort weg. (1. Sopran ist im Moment nicht mehr drin...) Komme mir schon seit Wochen vor als wäre ich im Stimmbruch. #rofl Weil es nervig ist hab ich jetzt mal ein bisschen geforscht und herausgefunden, dass das nicht tragisch ist und "hormonelle Dysphonien" (sodele - das Phänomen hat sogar einen Namen!) wohl gar nicht so selten sind, sich nach der Hormonumstellung auch wieder zurückbilden.

Nur aus Interesse, geht es noch jemandem so?

LG, Hope #klee

1

Ist ja witzig...
Ich finde, seit ich ss bin treffe ich die töne besser... :-D

2

Echt? Wie lustig. :-p

Am Anfang hab ich gar nix bemerkt, so ca seit SSW 20 wird es aber schlimmer und schlimmer...

3

Eine Freundin von mir hatte das ganz schlimm.
Die hatte die ganze SS eine extrem heisere Stimme, da hat man sich dann selber immer geräuspert ;-)
Sie musste nach der Geburt sogar längere Zeit zur Logopädin, weil sich "die Stimmbänder" verstellt/verschoben hatten.
Sachen gibts....

4

Ich hatte das in meiner ersten SS auch war sogar beim HNO. Nach der Geburt war es auch er direkt weg. In der 2 SS hatte ich damit gar nichts zu tun...
Wünsche dir eine schöne Rest Schwangerschaft;)

5

Danke, das lässt mich hoffen im Chor nicht in den Alt wechseln und alle Melodien neu lernen zu müssen. ;-) Mal schauen wie's kommt. #winke

Top Diskussionen anzeigen