32. SSW - wie gehts euch denn so? ET 21.03.2017

Hallo Zusammen! Ich bin jetzt genau 32 + 1. Der kleine Mann lag bei der letzten Ultraschalluntersuchung immer noch in BEL. Ich selbst bin auch ein Kaiserschnittkind und irgendwie hab ich das Gefühl, dass sich auch der Kleine nicht mehr drehen wird. Rumhauen tut er sehr fleißig im Bauch und auch genauso gerne in die Blase -.-

Wie geht's euch denn so in der 32. SSW?
Freue mich auf eure Berichte :) #winke
Sabrina

1

Hallo ,

ich bin heute 32+3 SSW.

Ich hatte am Montag FA Termin und siehe da der kleine Mann lag endlich in SL sonst die gesamte Schwangerschaft in BL .

Er ist jetzt ca. 44cm und 2000g schwer.

Ansonsten geht es einigermaßen die üblichen weh wehchen. Alleine einkaufen oder so mag ich nicht mehr da fühle ich mich zu unwohl.

LG Katja

3

Ahhh..das kenne ich. Am Montag war ich das letzte Mal einkaufen und habe festgestellt, dass es nichts mehr für mich ist. Die Einkaufswagen sind viel zu tief, das Band zu kurz nach der Kasse.... ;-)

2

Hallo,
Wir haben am 20.03. Entbindungstermin.

Außer dem üblichen Kleinigkeiten wie Sodbrennen, Schlafmangel, Wasser in den Beinen, Wadenkrämpfe und Schwangerschaftsdiabetes geht es gut. ;-)

Das einzige worüber ich mir manchmal Sorgen mache ist die Entwicklung des Kindes. Der Bauchumfang hängt leider hinter her, so dass es 14tägig vermessen wird.

Wenn wir da etwas aufholen bin ich trotz allem zufrieden... ;-)

Heute ist die 4. Geburtsvorbereitungsstunde und ich freue mich schon auf die Geburt.
Das Kind lag letzte Woche bereits mit dem Kopf am Becken und ich hoffe mal, dass es sich nicht noch dreht.

Von der Bewegung ist es viel ruhiger im Bauch geworden. Wenn ich länger nichts spüre kann ich mich halb auf den Bauch legen und schon kommt Protest. ;-)
Lg, mal sehen wer von uns vorher das Wunder in den Armen halten kann...

4

Hallo!
Ich bin jetzt in der 34. Woche. Meine Kleine liegt seit über zwei Wochen mit dem Kopf schon im Becken :) das ist super! Weniger gut ist, dass sie sich seit der Drehung auf den Ischias gelegt hat und ich seitdem kaum bis gar nicht laufen kann. Es sind unerträgliche Schmerzen! Sonst geht es mir super. Kein Wasser, keine Krampfadern und auch kein Sodbrennen. Wären die blöden Schmerzen nicht da so wäre ich noch top fit!
Nächste Woche wird die Kliniktasche gepackt :)

5

Huhu,
Ich bin 31+5, ET 23.3 (laut Ultraschall aber mittlerweile eher ET 18.3).

Ich liege nun den 8. Tag im Bett mit einer schweren Nasennebenhöhlenentzündung die nicht wirklich besser wird. Da ich eine Penicillinallergie habe, kann ich auch nicht wirklich viel machen. Hausmittel und schonen schonen schonen.... was mit einem 18 Monate alten Jungen zu Hause schwierig ist. Meine Mutter versorgt uns deshalb komplett *Gott sei Dank* ist extra für eine Woche zu uns gekommen.

Sonst geht es unserer Nr. 2 im Bauch sehr gut, hat sich in der 30 ssw gedreht.

In der 1. Ss hab ich 18 Kilo zugenommen - jetzt nehme ich irgendwie ständig wieder ab und bin bei 6 Kilo.

GVK hätte gestern angefangen - aber ich lieg ja fest im Bett :-( hab mich so gefreut.

Kliniktasche ist gepackt - Sicherheitshalber - Nr. 1 kam schon ne Woche früher und in 6 Std. Diesmal könnte es noch schneller gehen.

Schlafen kann ich sonst noch gut - drehen wird nur schwerer jetzt.

Lg Juli

7

Oh ja, Wasser in den Beinen hab ich auch und der Alltag wird zunehmend schwieriger. So Sachen wie Wischen oder Saugen strengen echt an. Am WE hab ich sogar noch das Kinderbett alleine zusammengebaut. Auch Arbeiten fällt schon gewaltig schwer, vor allen Dingen mit Sodbrennen den ganzen Tag. #schwitz
Aber ich hab nur noch diese und nächste Woche, dann ist Mutterschutz. Muss jetzt auch noch am 02.02 zu einem neuen FA weil meiner jetzt spontan doch eher in Rente geht. Kann es schon kaum mehr erwarten. Bin gespannt ob er sich gedreht hat aber vom Gefühl her eher nicht.

6

Hi :). Ich bin heute bei 31+5 SSW und mir geht es noch einigermaßen gut bis auf die üblichen Probleme wie Wassereinlagerungen, Rückenschmerzen und Schlaflosigkeit.... Mein Kleiner ist auch zeitgemäß entwickelt und liegt schon in SL :). Entbindungstermin ist bei mir der 24.3. . Gerade eben habe ich einen Termin zur Geburtsanmeldung im KH ausgemacht, heute Abend geht es das zweite mal zum Geburtsvorbereitungskurs und im Moment kämpfe ich mich durch den ganzen papierkram (Elterngeld, Kindergeld, Mutterschutzgeld usw...). Ist echt ganz schön kompliziert finde ich.... Und ich merke so langsam auch dass mir alles, besonders längeres stehen oder laufen sowie putzen, einkaufen usw immer schwerer fällt :(

8

Huhu, ich bin heute 32+0! Ich freue mich echt, dass die Schwangerschaft inzwischen schon so fortgeschritten ist, denn ich habe immer noch mit Übelkeit zu tun, auch wenn es in den letzten Wochen ein Bisschen besser geworden ist, zumindest kein Erbrechen mehr. Ansonsten ist aber alles okay. Ich freue mich schon, wenn das Kindchen endlich da ist. #huepf

9

hallo ich bin heute auch 32+1 ssw...
und muss sagen war letzte woche beim Arzt und er meinte meine Maus ist ca.1800g :
Hab ehrlich gesagt angst das sie zu klein ist..

und er meinte auch mein Muttermund sehr weih ist..
sie drückt sich sehr nach unten so als ob es sich anfühlt als ob ich groß muss aber nix kommt...
ist zwar meine 3.kind dann aber kenne es so net...
habt ihr vlt ein rat??

lg sandra

10

Naja, ich denke, wenn es bedenklich gewesen wäre, dann hätte dich dein FA schon längst in die Klinik geschickt und wäre aktiv geworden. Ich hab manchmal auch Tage, da meine ich, den drückt es gleich unten raus aber dann ist es wieder weg. Hatte das meinem FA auch gesagt und der meinte, dass das ganz normal ist, weil der Platz da drin natürlich immer enger wird und das Kind auch auf die ganzen Organe drückt. Also normalerweise kein Grund zur Sorge ;)

11

so war heute beim arzt, weil ich so schmerzen habe und ein drück habe...
habe leichte wehen..

und ja madam hat sich gedreht wieder BEL habe am 10.02 ein termin im krankenhaus...

mein arzt meinte wenn die schmerzen nicht besser werden, soll ich sofort ins krankenhaus fahren.....

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen