Frühe Wassereinlagerungen (19. SSW) wirklich gefährlich???

Ich hatte heute morgen ja schon mal gepostet wegen Wassereinlagerungen, besonders in den Füßen :-[. Gestern abend ist es erstmalig aufgetreten.

Da ich in Verbindung mit einer SSW schon oft davon gehört habe, habe ich mir keinen großen Kopf gemacht, sondern mich einfach bemüht die Beine heute im Büro am Schreibtisch etwas hochzulegen. Aber jeder der reinkam, fragte natürlich #kratz. Und zig mal kamen Kommentare wie "Jetzt schon Wasserinlagerungen? Da wirst Du bis zum Ende mit zu tuen haben" oder noch besser war "Wenn Du jetzt schon Wasser einlagerst, spricht das für eine Gestose" #schock.

Ich habe ausnahmsweise mal an nichts schlimmes gedacht, sondern habe es mitunter auch auf die heftigen Temperaturen zurückgeführt, aber nun zweifel ich ein bißchen, nachdem mich alle so verrückt gemacht haben #kratz.

Sind zum jetzigen Zeitpunkt Wassereinlagerungen bedenklich bzw. spricht das tatsächlich für eine Gestose (mein Blutdruck lag immer so bei 110/ 70 und habe auch noch nichts davon gehört, dass mein Urin nicht ok war #gruebel) #schwitz????

Das einzige, was mir auffällt, ist dass ich trotz ständigen trinkens, selten aufs Klöchen muss #kratz.

LG, Caro + Lene 19. SSW

1

HI,

ich hatte während meiner ersten Schwangerschaft total viel Wasser in den Beinen, ganz früh schon. Da ich keinen hohen Blutdruck oder so hatte, wurde es zwar überwacht, aber es war keine Gestose.

Da ich einen ganz lieben Arzt hab, hat der mir Lympfdrainagen an den Beinen verschrieben, das brachte etwas Linderung, einmal hab ich einen Reistag gemacht, half auch super. Halt den ganzen Tag Reis ohne Salz + Apfelbrei.

Klar das Wasser lagert sich ein, bei dem Wetter sowieso. Blutdruck würd ich ab und an Kontrollieren, ansonsten wenn Du Dich gut fühlst, muss das keine Gestose sein. Bei hohem Blutdruck würd ich allerdings sofort einen Kontrolltermin machen.

Viele Grüsse
Kunstfrau + Lenny 7.12.05 + #ei 16.ssw (hat auch wieder wasser in den Beinen, kommt ein Kissen drunter heute nacht)

2

Hallo Caro,

ich hatte bei Simon brutale Wassereinlagerungen - zum Glück war Sommer (wahrscheinlich war´s deshalb auch so viel...) und ich konnte Flip Flops tragen. Ich hätte sonst in keinen Schuh mehr gepasst!
Zu Beginn der Schwangerschaft hatte ich ein Gewicht von 51 kg, am Ende waren es fast 75!!! Und war fast alles ein paar Wochen nach der Entbindung wieder weg.

Nur wegen Wasser hast du noch keine Gestose. Ich hatte damals sogar noch leicht Eiweiß im Urin, aber nichts von wegen Gestose.

Mach dir also nicht zuviele Sorgen, der Arzt hat das ständig unter Kontrolle.

LG Ulrike

3

hallo caro!

lass dich erstmal #liebdrueck
wenn der blutdruck passt dann glaub ich nicht dass du dir tatsächlich sorgen machen musst. lass den blutdruck immer mal kontrollieren.

ich glaub auch dass es von der hitze kommt. bei mir war es vor 2 wochen schlimm. als es kühler war, war auch das wasser wieder weg. seit gestern wos wieder so heiß ist, hab ich auch wieder dicke beine.

da hilft kühlen und hochlegen. mit hats auch geholfen die beine bis zum knie rauf zu bandagieren. meine mum hat stützstrümpfe die sie mir borgen wird. das wird sicher auch passen.

liebe grüße
liz

Top Diskussionen anzeigen