Bandscheibenvorfall/ Wahnsinnige schmerzen

Hallo,

Ich bin es schon wieder.

Seit gestern Abend habe ich wieder extreme Rückenschmerzen, und es zieht linksseitig bis in den Fuß , inkl gelegentlich taubheitsgefühl/kribbeln.

Die Nacht war alles andere als angenehm und mittlerweile tut alles einfach nur noch rundum weh.

Dazu kommt, dass ich schon dreimal durchfallähnlich auf Toilette war und zusätzlich zu den Rückenschmerzen ich das Gefühl habe, dass da noch andere "schmerzen" (wellenartig) dazu kommen :(

Wärme hilft leider gar nicht.
Da sich mein Bauch nicht sonderlich verhärtet (hat sich durch die bescheidene schonhaltung allerdings verschoben,quasi diagonal) , bin ich nun ratlos ob die Rückenschmerzen Wehen ausgelöst haben könnten?

Können solche Schmerzen negativen Einfluss auf die Kaiserschnittnarbe haben?( 3,8mm ist sie dick und ich soll mich viel schonen)
Ich will da nun auch nicht panisch mit ins Krankenhaus rennen und dann heißt es "alles normal" .

Danke schon mal für eure Antworten

Lg
Luma

33.ssw

1

Hallo. Ist der Bandscheibenvorfall diagnostiziert? Ich bin auch mit einem in die Schwangerschaft gestartet. Und kann die Schmerzen daher gut nachvollziehen. Mann sollte schon wenn sich die Ausscheidung ändert das nem Arzt vorstellen. Lieber einmal zuviel als zuwenig. Bzw. zumindest beim Doc anrufen und ihm die Situation schildern.So habe ich es auch immer auf Arbeit gemacht wenn bei nem Patienten sich dahin gehen was geändert hat. LG und alles gute weiterhin.

2

Hi,

Ja der ist diagnostiziert. Habe jetzt 4 Jahre gut damit gelebt, aber so eine Schwangerschaft ist ja doch eine andere Belastung.

Richtig Durchfall ist es ja nicht-nur eben anders und für meine Verhältnisse "häufig"

Meine FA ist leider im Urlaub diese Woche und die Vertretung ist... naja....

3

Das ist natürlich nicht so schön wenn Wärme nicht hilft mache ich es so das ich links oder rechts je nach dem wo es bei dir ist. Also der Ausstrahlende Schmerz. Mit der Faust leichten Druck ausübe etwas unterhalb seitlich vom BV weist du wie ich meine natürlich im liegen und nicht so doll. So hat es mir meine Physiotherapeutin beigebracht. Es ist ätzend vor allem an den Tagen wo man kaum laufen kann.

4

Hallo,

Ich bin in der 31. SSW und kämpfe auch mit meinem Bandscheibenvorfall:-(.

Habe auch höllische Schmerzen mit ziehen in die rechte Pobacke.

Wollt ihr normal entbinden?

Ich hatte vor 3 1/2 Jahren normal entbunden. Die Geburt war lange und sehr heftig. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch keinen Bandscheibenvorfall.

Jetzt möchte ich nächste Woche mal mit meinem Gyn über einen Kaiserschnitt reden, da ich mir nicht vorstellen kann normal zu entbinden unter solchen Rückenschmerzen.

Wie denkt ihr darüber?

Glg

5

Ich kann sowieso nicht normal entbinden.

Durch ein zu kleines Becken mussten die beiden Jungs auch per Kaiserschnitt geboren werden.

Übungen etcpp helfen alle nicht. Alles doof :(

Paracetamol helfen auch nicht und ibu darf man nicht nehmen. Aber schlafen kann man so auch nicht;-(

9

Das Thema google ich seit Tagen und finde nichts dazu.

Ich habe im März das erste Mal ein nicht mit MRT diagnostiziertes Bandscheibenproblem gehabt. Schmerzen die erst nach 6 Wochen erträglicher wurden, Ziehen bis in den Fussknöchel, Kribbeln bis in 3 Zehe.
Bin nun frisch ss und habe die spontane Geburt vor Augen.... dauert zwar noch aber ich will ja jetzt schon herausfinden wie man pressen soll wenn ja selbst das Niesen schon durchs Bein schießt.

Ich hänge mich also mal an diese Frage!

Danke und ich wünsche dir eine schmerzfreie Geburt ( zumindest die Bandscheibenproblem soll dich in ruhe lassen)

LG

6

Huhu.

Ich weiß wie du dich fühlst. Meine Bandscheiben im hws Bereich machen mir wieder zu schaffen und seit gestern morgen ständig Krämpfe und durchfall.

Ich liege sehr viel und versuche viel zu schlafen.

Achja und gannnnnnz viel trinken

7

Kann des Rätsels Lösung darin liegen, dass sich mein bauch gute 3 cm gesenkt hat?

Meine Rippen sind wieder komplett sichtbar und wenn ich so an mir runtergucke siehts wirklich etwas seltsam aus.

Viel trinken tu ich eh... wenn man dann nicht ständig wohin müsste....

6 Wochen noch *tschakka*

8

Ich hab noch 10 1/2 Wochen.
Bei mir sitzt der Bauch komischerweise eh ein bisschen tiefer. Liegt aber wohl daran das meine kleine quer im bauch liegt.

Noch hat sie ja zeit sich zu drehen.

Ich hatte von der 6ssw bis 18ssw nur gelegen. Dann war ich mit einem mal schmerzfrei.

Nun bin ich bei 28+4 und seit heute morgen genau wieder totale schmerzen.

Dazu kommt noch die nasennebenhöhlenentzündung.

Ich hab ehrlich gesagt keine Lust mehr schwanger zu sein.

Kann denn nicht schon Januar sein

Top Diskussionen anzeigen