Starke Unterleibsschmerzen 9 ssw

Guten Morgen ....
Gestern als ich arbeiten war ( Gastronomie ) hatten wir auf Arbeit so einen Stress ,wie immer .. Das ich so starke unterleisschmerzen bekam und mir richtig schlecht wurde .. Ich habe gedacht ich kippe um..ich bin ins Krankenhaus ubd habe zu meiner Chefin gesagt das ich Magenschmerzen habe ..weil sie es noch nichz weis ... Im krankenhaus wurde ich untersucht ..alles okay mit dem Baby ..Herzschläge... Ich habe so geweint .. Die Ärztin meinte ich soll morgen zum Frauenarzt und über beschäftigungsverbot reden mit ihr ..vor dem Baby was passiert .. Mein Bauch war so hart ..ich hatte sone Angst ...

Ab wann hattet ihr beschäftigungsverbot und wie habt ihr mit eurer Ärztin geredet ..."?

Liebe Grüße franzi

1

Guten morgen,

Vernünftige Entscheidung mit dem BV. Gerade jetzt ist ja Hochsaison. Deine arbeit ist leider nicht mit dem MuSchG konform. Ich bin in der Pflege und seit der 8. Ssw im absolutem BV.

Alles gute

Lg
Schnappy mit Babyschnappy 29. Ssw

2

Achja. Und sag es deiner Chefin am besten heute noch. Du stehst unter dem MuSchG. Ganz wichtig aus rechtlichen Gründen

3

Huhu,

ich bin seit dem 1. Herzschlag im BV da ich in einer Psychiatrie arbeite. Mein Gynäkologe hat da nicht lange gefackelt da ich auf einer geschlossenen internistischen Station arbeite und es keine Versetzungsmöglichkeit gab. War bei meiner ersten SS auch so und ich habe es damals wie heute sehr genossen.

LG

Top Diskussionen anzeigen