25. Ssw und unruhige Beine ...

Wer kennt das und was hilft Euch dagegen?

Liebe Grüße Deva

1

Hört sich nach restless legs Syndrom an und ist bis heute leider mein ständiger Begleiter :( mir persönlich hat nichts geholfen. Es gibt schwangere die hierfür eine Art beckengurt tragen, mir hat er nicht soviel gebracht. Schlafen solltest du wenn möglich seitlich , Becken auf ein Kissen gelagert und zwischen die Beine auch einige Kissen . Füße auch auf einem weiteren Kissen. Liebe Grüße.

2

Mir hilft immer Beine SEHR(!) kalt abduschen vor dem Schlafen gehen.

3

Jetzt habe ich doch glatt noch dir Typs bei Symphyseschmerzen mit untergemischt, Verzeihung!! Das mit dem Gurt bringt hier natürlich wenig, aber das mit der Lagerung kannst du trotzdem versuchen. Ansonsten vllt baden, das entspannt auch oftmals. LG ansko mit Amalia im Bauch 39+2.

4

Alles ausprobiert 7 Monate lang und letztendlich hat mir Stramonium pentarkan von meiner Hebamme geholfen. Darauf schwöre ich und nehme es diese Schwangerschaft wieder ein.

5

Ich kenne das, unfassbar unangenehm und hält einen im schlimmsten Fall die ganze Nacht wach.

Mir hat Magnesium etwas geholfen (richtige Dröhnung kurz vor dem Schlafengehen 500-800 mg).

Und mit Ablenkung einschlafen (TV, Hörspiel).

6

Mir hilft auch Kälte für die Beine. Nehme da meist ein Körperspray, so ein flüssiges. Beispielsweise von treacle moon, zu finden bei DM. Ich sprühe dann meine Beine immer damit ein. Hilft und riecht gut.

7

vom einsenmangel kann das kommen, meinte meine fa...

lg 30.ssw

Top Diskussionen anzeigen