Formel für das Geschlecht

Hallo, erst mal vorweg ich glaube nicht an Ammenmärchen oder sonst was, habe das mal.wo gelesen und war ganz verdutzt als es bei uns zwei mal übereingestimmt hat #rofl

Also das Blut der Frau soll sich demnach alle 3 Jahre erneuern und beim Mann alle 4 Jahre, derjenige bei dem sich zuletzt das Blut erneuert hat ist ausschlaggebender für das Geschlecht :-)

Beim 1. Ist bei mir Junge rausgekommen (stimmt)
Beim 2. Mädchen (stimmt auch - solange nichts mehr anwächst) #rofl

Aber sowohl der chinesische kalendar wie auch die Mythen haben bei mir gestimmt - echt krass, deshalb wollte ich das mal mit euch teilen weil es einfach Spaß macht #winke

1

Vergessen - wenn sich bei der Frau zuletzt das Blut erneuert hat wird es ein Mädchen, wenn es sich zuletzt beim Mann erneuert hat wird es ein Junge :-)

LG Natalya mit Louis an der Hand (2) + Babygirl im Bauch (27+5) #verliebt

2

Blut erneut? Ähh und wo bekommt man raus bei wem es sich wann erneut hat?

3

Witzig! Han ich noch nie was von gehört aber bei mir stimmt es bei den 2 Mädels und bei meinen Jungen im Bauch auch... hihi. Zufall oder auch nicht; -)

4

Hallo,

Ich kenne die Theorie auch. Bei uns stimmt die nicht, wir hätten einen Jungen bekommen sollen, bekommen aber mit großer Wahrscheinlichkeit ein Mädchen. Ich habe auch viele solche Vorhersagen ausprobiert und hier sind welche die bei mir gestimmt haben:

- Chinesischer Kalender

- Speise-Soda Test (blubbert=junge, nicht=Mädchen)
- GenderTests mit Urin

- Mädchen aus dem linken Einerstock, Jungen aus dem rechten
- Bauch nach links=Mädchen, rechts=Junge
- Brust vergrößert sehr=Mädchen, nicht viel=Junge
- Dunkle Brustwarzen=Mädchen, Helle=Junge
- Starke Übelkeit=Mädchen, keine wenig=Junge
- Lust auf süßes, saures und Obst=Mädchen, salziges und Fleisch=Junge

Das alles hat bei mir gestimmt. Das mit der Blut-Theorie aber nicht.

Baldmama1997

5

Mein Mann und ich sind geburtstagstechnisch 4 Jahre und 7 Tage auseinander, er hat zuerst Geburtstag.
Neu Kind eins hat sich (theoretisch) mein Blut zuerst erneuert....spräche für Mädchen.
Bei Kind zwei mein Mann....spräche für Junge.
Haben 2 Jungs :-)

6

Ah wie cool, ich mach mit :-)

Soll der Zeitpunlt der Zeugung ausschlaggebend sein? Müsste ja, oder?

Ich war 26 Jahre alt bei Kind 1( Zeugung) - letzte Bluterneuerung mit 24, also 2 Jahre zuvor
Mein Mann 29 - letzte Bluterneuerung mit 28 also 1 Jahr davor.

Vorhersage Junge -> es ist ein Junge :-)

Bei Kind 2 war ich 29 - also im Bluterneuerungsjahr
Mein Mann 32 - auch im Bluterneuerungsjahr

Vorhersage schwierig, es ist ein Mädchen :-)

Bin mal gespannt wies beim dritten aussieht, das ist aber noch nicht in Arbeit...

8

Ja genau vergessen der Zeugungszeitpunkt ist ausschlaggebend :-)

9

Ah ja, und ich hab jetzt nochmal geschaut, mein Mann hat vor mir Geburtstag gehabt, also war meine Bluterneuerung noch "jünger"

Also Mädchen und es ist auch eins :-)

7

Bei uns stimmt es auch bei beiden Kindern. ;-)

10

Witzig, davon hatte ich noch nicht gehört. Aber es stimmt bei meinen beiden Großen! Beim Sternchen wäre es demnach ein Junge geworden, und das war auch mein Gefühl. Jetzt müsste es nach der Rechnung ein Mädchen werden und mein Gefühl sagt das auch. :-)

Mir hat mal ein FA gesagt, dass die Frauen zu 90% richtig liegen mit ihrer Vermutung. Bei mir passte es bei beiden Kindern und nun denke ich auch. Fühlt sich einfach nach Mädchen an. Keine Ahnung warum genau. ;-)

11

Fast alle anderen Methoden haben bei uns überwiegend falsch gelegen. Diese stimmt bei allen drei Kindern.

Eine Bekannte hat mir erzählt, dass man da wo sie herkommt sagt, wenn das Kind an der Nasenwurzel eine stark durchscheinende Ader hat, wird das nächste Kind ein Junge. Das hat bei uns auch gestimmt.

12

Das ist ja spannend! Bei mir stimmt überhaupt kein Orakel, das ich genutzt habe:

Chinesischer Kalender, Übelkeit, Gelüste, Brustwarze... Aber das stimmt! Seltsam...

Naja, wenn ich das meinem Mann sage, bekommen wir in gut zwei Jahren das nächste ;-)
Liebe Grüße an euch alle

Top Diskussionen anzeigen