Betrifft das Forum: "Mach dir nicht so viele Gedanken"

Hallo ;-)

Ich muss das hier jetzt einfach mal schreiben, da es mich irgendwie immer ärgert, wenn ich Antworten höre wie:
Mach dir nicht so viele Gedanken!
Wenn jemand eine Sorge oder ein Problem äußert, will er nicht hören: Mach dir nicht so viele Gedanken! oder: Man kann auch aus einer Maus einen Elefant machen!
Wir sind doch hier um uns auszutauschen. Und wenn sich jenand sorgt, will er eine Antwort von Menschen, die vielleicht das selbe Problem hatten/haben oder sich damit auskennen.
Selbst wenn mein Arzt zu mir sagen würde: machen sie sich nicht so viele Gedanken, würde ich mich persönlich nicht ernst genommen fühlen. Und ich finde es richtig, dass man sich in der Schwangerschaft auch Gedanken macht und das alles nicht als Egal betrachtet.
ES geht hier um das Kind und ich denke, uns allen ist die Gesunheit unserer Kinder unheimlich wichtig!
Meiner Meinung nach können die, die dieses Problem nicht versehen auch nicht viel dazu schreiben!
Und es gibt nun mal Menschen, die sich um alles Sorgen und welche, die alles etwas sorgloser betrachtet. Totzdem sollten Fragen und Probleme einfach ernst genommen werden!!!!

Liebe Grüße Esther mit Lara 21 Monate + Kleines 17. SSW

1

Hi Esther,

ja, ich gestehe: ich gehöre zu denjenigen, die schreiben: Mach dir nicht so viele Gedanken. Aber ich schreibe das wohl kaum, weil ich die jeweilige Frage nicht ernst nehme. Meist versuche ich, einen Tipp zu geben.

Dieses "Mach dir nicht so viele Gedanken" ist von mir eher als Beruhigungsfloskel gemeint - das bedeutet nicht, daß ich das Problem nicht verstehe.

Ich verstehe nicht ganz, wieso du dich überhaupt darüber aufregst? #kratz

Gruß, Suzy + #ei (18. SSW)

7

Hallo Suzy ;-)

Ich rege mich nicht darüber auf, ich wollte das nur mal gesagt haben.
Es gibt einen Unterschied zwischen jemand gut zu reden und beruhigen. Aber wie oft liest man hier einfach: über so was braucht man sich keine Gedanken machen.
Ich wollte auch mal wissen, wie es mit dem Blauschimmelkäse ist, ob man den essen darf oder nicht.
Mein ARzt sagte mir dann später darauf ja.
Hier bekam ich die Antwort: macht dir doch nicht um alles Gedanken. Aber warum soll soetwas nicht gefragt werden???
Tja, das Problem war aber, dass ich in meinem Bekanntenkreis überall was anderes hörte über Schimmelkäse. Und dann war ich eben verunsichert, weil ich diesen Käse anfangs sehr gerne gegessen habe.

DAs meinte ich damit ;-)

LG ESther

2

Hallo Esther!

Natürlich hast du Recht mit dem, was du schreibst.
Ich gehöre auch zu denen, die beio jedem Zipperlein in Panik geraten.
Ich muss aber sagen, dass ich mir dann jedesmal meinen Arzt vor Augen halte.
Der ist ein sehr gewissenhafter seiner Sorte, erklärt alles doppelt und dreifach, ist sehr vorsichtig und gründlich.
Aber selbst er ist manchmal wirklich verblüfft, über was ich mir immer so Gedanken mache! ;-)
Und mir hilft das!
Mir hilft es auch, wenn ich mich mit einem Problem ans Forum wende, von dem ich intellektuell WEIß dass es unnötig und übertrieben ist, und wenn ich dann beruhigende Antworten erhalte!
Selbst, wenn die Antwort lautet "Mach dir keine Sorgen, alles normal!" #pro

#herzlich
Lieben Gruß!
Ruth
20.SSW

8

Hallo ;-)

Mein Arzt erkälrt auch alles, aber erst wenn man frägt. Und deshalb habe ich mir auch diesen Arzt ausgesucht, bzw habe nie gewechselt ;-)
Und mach dir keine Sorgen ist was anderes. Das ist zur Beruhigung.
Aber das was ich meine ist eher: machst dir wohl über alles Gedanken!
Ich weiss aber, warum ich dieses Mal vorsichtiger bin. Denn in meiner letzten Schwangerschaft habe ich mich überschätzt und somit eine Muttermundschwäche gehabt.
Das war für mich einfach ne lehre. Und auch damals hatte ich ein Ziehen und als ich hier fragte kam: mach dir keine Gedanken, das kann immer mal sein.
Als ich dann vier Tage später zum ARzt kam, hiess es: Zervixinsuffizienz, es besteht die GEfahr einer Frühgeburt!
Also doch nicht alles einfach nur hin nehmen! ;-) ES ost wichtig manche Dinge einfach ernst zu nehmen ;-)

Liebe Grüße ESther

3

Hallo Esther!

Natürlich ist es doof, wenn da steht, mach Dir nicht soviele Gedanken, aber i.d.R. steht ja nicht nur diese eine Floskel da, sondern es folgt ja doch noch ein Tip.
Zum Thema Leute die das Problem nicht verstehen, können nix dazu sagen, sorry, sehe ich nicht so. Ich kann schon verstehen, daß sich jemand sorgen macht, wenn beim ersten US kein Herzchen am schlagen ist, wenn ich dann aber lese, bin 4+3 und man sieht das Herz nicht, finde ich das nicht unnormal und kann ruhigen Gewissens schreiben, mach Dir keine Sorgen, das kommt noch.
Zumal wir ja auch täglich mindestens 3 mal dieses Thema hier lesen #gruebel
Versteh mich nicht falsch, dieses Forum ist dazu da, um sich auszutauschen, aber wenn ich mir wirklich ernsthafte Sorgen mache, dann gehe ich zum Arzt und nicht ins Forum.

Lg,

Mimi

9

Hallo ;-)

Doch, ich hab es eben schon zur Antwort bekommen, nur alleine:

Mach dir doch nicht um alles solche Gedanken, man kann es auch übertreiben.
Die Frage ging dabei um Blauschimmelkäse. Ich hab den unheimlich gerne gegessen und in meinem Bekanntenkreis bekam ich dann zu hören, den darf man nicht essen, man darf ihn nur erhitzt essen oder man darf ihn essen.
Als ich das hier fragte bekam ich diesen einen Satz zur Antwort.
hhmmm, ich denke das war ne normale Frage wo ich einfach unsicher war. Klar bespreche ich medizinisches mit meinem Arzt. Und ein Beruhigen ist was anderes wie einen abtun ;-)

LG Esther

4

Hallo Esther,

nun ja,da gebe ich dir schon im Groben recht,jedoch finde ich,dass man es mit dem "Schwangersein" auch reichlich übertreiben kann und wenn ich hier manchmal Fragen lese,wie z.B. "Darf ich Selbstbräunernehmen?.....",so muß ich doch den Kopf schütteln und mir meinen Teil denken.

Ich denke,dass medizinische Fragen hier auch nicht,außer vielleicht von ein paar Sachkundigen,beantwortet werden können/dürfen.
Ich habe hier auch schon med.Fragen gepostet,einfach um mir vorab ein paar Meinungen und Erfahrungen einzuholen,letztendlich hatte aber immer mein Arzt das letzte Wort.

Alles Gute,Barbara

10

Hallo ;-)

Aber das ist doch ne normale Frage mit dem Selbstbräuner. *g* Sie könnte vielleicht nicht unbedingt von mir stammen, aber ich finde diese Frage gerechtfertigt. Denn wer ruft deshalb gleich einen FA an??? Und vielleicht weiss ja jemand dass man es nicht darf. Denn wie oft ist man verunsichert ;-)

Und ich bin einfach der Meinung, lieber etwas vorsichtiger zu sein als "die Schwangerschaft zu vergessen" ;-)

DAss Medizinisches mit dem ARzt besprochen werden soll ist klar. Aber ich hatte eben in meiner letzten Schwangerschaft den Fall, dass ich ein Ziehen unten am Bauch hatte, so ca 27. SSW.
Ich war verunsichert und habe gefragt ob das normal ist.
Als antwort kam, ich solle nicht wegen jedem kleinen Ziepen Panik bekommen und mir nicht so viele Gedanken machen.
ERgebnis war dann eine Zervixinsuffizienz. Gut, warscheinlich hätte es nicht viel gebracht, wäre ich gleich zum Arzt.
Aber ich denke, sowas kann man einfach nicht abtun ;-)
Es gibt nun mal Gefahren und eine drohende Frühgeburt in der 27. SSW ist eine Gefahr.
Hab dann einen Arabin Pessar eingesetzt bekommen und somit ging noch alles gut aus ;-)

Liebe Grüße Esther

5

Hallo Esther!

Ich habe das auch in dem Thread "Parmaschinken" geschrieben. Dahinter habe ich aber gleich in Klammern gesetzt "Das muss ich grad sagen". Da ist aber auch eine brauchbare Antwort meinerseits vorangegangen

Das war also keineswegs böse gemeint und ich habe nicht beabsichtigt die Sorgen anderer ins lächerliche zu ziehen. Ich bin doch selbst so unsicher und ängstlich was den Krümel betrifft.

Ich finde aber auch, dass man sich hier nicht gleich auf den Schlips getreten fühlen sollte. Denn wie du schon erkannt hast hilft man sich hier gegenseitig.

Ich weiß auch nicht, ob es das war worauf du angespielt hast, was im übrigen auch egal ist.

Gruß Sandra

11

Hallo ;-)

Nein, hab das eben erst gelesen, weil du das geschrieben hast.
Wie du das schreibst ist das auch eher beruhigend. Aber es gibt in dem Beitrag auch ein Beitrag der in die Richtung geht wie ich es meine.
Der eine ganz kurze.

Und ich denke, hilfe ist es nicht, wenn man nur zu hören bekommt, mach dir doch um sowas keine Gedanken ;-)

Wenn jemand weiss wie es um diese Sache steht, kann er es ja sagen. Nur zu sagen, darüber braucht man sich keine Gedanken machen ist doch keine Hilfe, sondern nur eine Antwort, denn weiss man danach mehr??? ;-)

Liebe Grüße Esther ;-)

13

Hallo Esther!

Ich weiß welchen Beitrag du meinst.

Den fand ich auch eher unangebracht. Wenn man sich nicht dazu äußern möchte oder die Ängste albern findet, soll man einfach weiterlesen und die Leute nicht als überängstlich darstellen.

Im übrigen finde ich hier jede Frage sinnvoll und es ist doch auch schön zu sehen, dass man mit seinen Ängsten nicht allein ist.

Ich bin jedenfalls gern hier!#freu

LG Sandra ;-)

weiteren Kommentar laden
6

Hi,

keine Sorge, brauchst dir keine Gedanken machen: wir nehmen alle Fragen und Probleme ernst! ;-)
Nur muss man die Mädels auch beruhigen, wenn sie sich unnötig Sorgen machen -so etwas nennt man "Mut machen"


LG
lolli #liebdrueck

12

Hallo ;-)

Ich weiss, ich hab hier ja auch schon viele schöne und tolle Antworten erhalten ;-)

Und beruhigen ist was anderes. Das hab ich auch nicht gemeint.
Ich meinte eher, wenn jemand das in die richtung sagt: um sowas brauchst dir keine Gedanken machen, man kann sich auch über alles den Kopf zerbrechen.

Es gibt für mich einfach Fragen, wegen denen ich nicht gleich den Arzt anrufe, aber trotzdem gerne wissen will, wie es darum steht.

(Sorry, habe gerade beim Antworten das gefühl mich ständig zu wiederholen *g*)
Ich hatte mal gefragt wie es um den Blauschimmelkäse steht.
Denn es war so, dass ich den sehr gerne gegessen habe. Und dann hörte ich aus meinem Bekanntenkreis: den darf man nur erhitz essen, den darf man gar nicht essen oder den darf man ohne probleme essen. Ja was jetzt??? Ich stellte diese Frage und bekam zur Antwort, ich solle mir doch nicht um alles essbare Gedanken machen.
Tja, danach wusste ich auch nicht mehr. Aber es war mir einfach wichtig.
Mein ARzt meinte dann beim nächsten Termin ich darf ihn essen ;-)

LG Esther

Top Diskussionen anzeigen