Im See baden gehen?

Hallo Ihr lieben Kugelbäuche!

Wir wollen im Urlaub an den Gardasee fahren. Jetzt hab ich da mal eine blöde Frage. Ich weiß, dass das Schwimmen in der SS generell ganz gut ist. Aber kann man denn auch beruhigt im See baden gehen? (Wegen der Bakterien oder was da auch immer so drin herumschwimmt. #kratz)
Würde mich über eure Antworten freuen.

Liebe Grüße,
Tanja + #stern chen (23.SSW)

1

Hallo
Fahr auch in den Urlaub und meinFA hat mich in die Apotheke geschickt solche schwimmtampone kaufen, die sind mit vasiline und halten das wasser fern.

LG
Sarah (19SSW)

2

Ich denke die Keime sind nicht so ein Feind, wie unachtsame Mitmenschen, die auch gleich mal auf einen Bauch springen!
Aber wenn Du sicher sein willst, hätte ich einen Tip: Ich leide sehr unter Blasenentzündungen, daher habe ich Wasser immer gemieden. Es gibt aber jetzt in der Apotheke behandelte Tampons. Sie heißen Symbiofem. Damit dichtest Du Dich sozusagen von unten her ab. Sind aber nicht ganz billig. (Preis weiß ich nicht mehr) Jedes einzelne ist steril verpackt.
Gruß Silly (15.SSW) und einen Steinbruch direkt hinter dem Haus

3

Du bist doch durch den Schleimpfropf und die Fruchtblase prima geschuetzt. Eine Freundin von mir hat letzten September entbunden und ist bis zum letzten Tag jeden Tag im Baggersee schwimmen gewesen...
liebe Gruesse,
Ina

4

nimm einen tampon und mach etwas melkfett oder vaseline drauf :) hält das wasser und alles ab :)

Top Diskussionen anzeigen