Utrogest 6 Stück täglich?!?

Hallo zusammen,

Da wir heute eine herzaktion im Ultraschall sehen konnten gab mir meine Ärztin utrogest mit. Ich soll 3x täglich 2 Stück vaginal einführen. Ist das nicht etwas viel? Habt ihr Erfahrung damit? Waren es bei euch auch so viele?

1

Hallo,
ich muss auch Utrogest nehmen. Ich hab mit 2x 2 Stück angefangen. Da es mir nach 2-3 Tagen aber körperlich und psychisch nicht gut ging bin ich zu meinem FA gefahren und wir haben die Dosis auf 1x 2 Stück am Abend reduziert. Seitdem geht es mir auch wieder besser. Mein FA sagte mir aber auch das man bis zu 3x 2 Stück am Tag nehmen darf.

Ich würde das aber nochmal mit dem FA abklären ob es wirklich die max. Dosis sein muss. Die Nebenwirkungen sollte man wirklich nicht unterschätzen.

Liebe Grüße, Ivonne 33. SSW

2

Kein Grund zur Sorge.

Hatten eine künstliche Befruchtung und habe von ssw 3-ende ssw 12 3x2 Tabletten eingeführt. Du darfst die Slipeinlage nicht vergessen, wird leider ein ziemliches geschmiere, aber zu viel ist es nicht. Ab Ende ssw 12 habe ich es ausschleichen lassen, aber da scheiden sich die Geister. Die einen sagen sofort absetzten, meine KiWu Klinik meinte ausschleichen lassen und damit habe ich mich ganz wohl gefühlt.

Liebe Grüße und ne schöne Kugelzeit.

Ps: bin heute in Ssw 15+5 und alles top :)

3

Dir Nebenwirkungen sind die gleichen als würde man es nicht nehmen. Da progesteron ein Schwangerschaftshormom ist das immer vorkommt. Aber da es ja ein erhöhter Spiegel ergibt durch dir Tabletten, können die schwangerschaftsanzeichen leider ausgeprägter sein. Anfangs hatte meine Haut etwas gejuckt, meine Brüste sind beinahe explodiert und hatte n bisschen mit dem Rücken zu schaffen, auch Übelkeit war sehr vorhanden. Aber ich kann nicht sagen, ob diese symthome genauso gewesen wären ohne die Zusatz Dosis.

Wenn du unsicher wirst, dann sprich mit deinem Arzt, ansonsten versuche es, es schadet nicht und falls es dir doch zuviel wird, kläre mit deinem Arzt alternativen...

Lg

4

Hallo ihr lieben,
Danke für eure Antworten. Jetzt bin ich etwas beruhigt. Ich denke durch meine Vorgeschichte (eine stille Geburt und eine FG) muss es schon eine hohe Dosis sein. Dann freue ich mich jetzt mal einfach auf 6 Wochen geschmiere :-)

5

ich finde es zwar viel, weil ja immer sehr viel wieder rausläuft aber ich bin auch kein arzt. ich hatte anfangsdosis 1x2 kapseln vaginal und jetzt zum absetzen nur noch 1 morgens und dann langsam ausschleichen.

6

Musste auch 3x2 nehmen.
Die Nebenwirkungen sind bei jedem anders.
Ich war sehr, sehr müde und wurde auch leicht depri von dem Zeug.
Aber ist ja Gott sei Dank nur eine Zeit lang.

7

Ich musste sogar 3x3 nehmen und bin nun gerade am ausschleichen :)

8

Ich musste in den ersten 10 Wochen 8 Stück am Tag nehmen...war eine künstliche Befruchtung. Bin jetzt in der 15 SSW, hat sich also gelohnt! :-D

9

Habe es heute den ersten Tag genommen und muss sagen es ist wirklich eine ganz schön heftige Schmiererei *puh* aber was tut man nicht alles um endlich ein gesundes Kind an der Hand zu haben

Top Diskussionen anzeigen