GebärmutterHalsVerkürzung - wie wahrscheinlich ...

... ist es bei der 2. Schwangerschaft, dass einem das wieder "passiert"?
Ich hätte gerne Erfahrungsberichte!
Bei mir war es es so, dass ich ab der 20./21. Woche liegen musste, 25./26.Woche stationär ... dann wieder Zuhause.
Mich würde interessieren, wer von euch das auch erlebt hat und wie es in der nächsten SS verlief?
Wir möchten bald am zweiten Kind basteln, aber ich habe etwas Angst, dass es wieder so kommt. Kann man vorbeugend etwas dagegen unternehmen oder ab wann kann man die GMH-Verkürzung überhaupt schon feststellen?
Fragen über Fragen, vielen Dank schon mal für eure Erfahrungseichte!!

1

Hallo...,
mein gebärmutterhals ist auch verkürzt..., Donnerstag wird dieser vernäht bzw. geschlossen. Ich habe Anfang 7. Monats ein Baby verloren, wahrscheinlich war die Verkürzung ein Grund....
Jetzt bin ich in der 15. Woche.

2

Habe vier Meinungen eingeholt...

3

Hallo,
Bekommst du eine Cerclage? Wie stark ist dein GMH verkürzt?
Bei mir war das damals im Gespräch, die Ärzte waren sich nicht ganz einig ...

Hoffe, dass bei dir alles gut wird!!
Atia

weitere Kommentare laden
4

Hi hatte in der 1. Ss auch ein Gebärmutterhals Verkürzung und vorzeitigen wehen inklusive cerclage.
Jetzt bin ich zum 2. x schwanger und habe es bis jetzt mit viel Schonung und engmaschige Kontrollen in die 29. Ssw geschafft. Zur Zeit ist der GBH zwar schwankend zwischen 3.8-2.7cm aber stabil keine Trichterbildung etc.
hoffe es bleibt so.
wünsche dir viel Glück leider kann das niemand vorhersagen...

5

Hallo,
Danke. Darfst du dann noch arbeiten gehen, bzw. ab wann musstest Zuhause bleiben und dich schonen?
Alles Gute für euch!
Atia

7

Habe ein BV bekommen in der 10. Ssw und nun zusätzlich eine Haushaltshilfe. Die liegerei macht einen echt depp vorallem wenn man noch ein kleines Kind zu hause hat. Aber lieber liege ich zu hause als im Krankenhaus

weiteren Kommentar laden
6

Hey:)
Mein Tipp ist; hol dir früh genug von Experten eine Meinung ein. Ich habe auch eine Gebärmutterhalsverkürzung in der 27. Woche gehabt,1,8cm mit Trichterbildung. Musste dann viel liegen und zur Lungenreifung ind Krankenhaus. Habe mich bis jetzt in die 36. Woche geschleppt. Ich würde mir ihn beim zweiten Mal direkt verschließen lassen, bevor ich das nochmal mitmache.

Alles Gute für Dich!

11

Danke,

Meinst du mir Experte einen Arzt, der auf RisikoSS spezialisiert ist?

12

Bei mir isses so das ich in der 1ss gmh verkürzt hatte nen Trichter, nierenstau und vorzeitige wehen.
musste ab der 21 ssw liegen bis zur 37ssw mit wehenhemmer etc.

Nun bin ich wieder In der 21 ssw, trichter hab ich keinen, dafür blutungen und vorzeitige wehen und neuerdings nierenstau aber noch nicht stark.

Liege seit 16 + irgendwas ssw kein ende in Sicht.

Hab keine strenge bettruhe aber machen kann ich auch nix. Jetzt die 4. Woche mit haushaltshilfe.

Also wenn du noch eins möchtest schalt das aus hier und lies nix mehr nach . Ich habe jahre mit mir gehadert für das 2. Jetzt haben wir es gewagt und nun isses so.

Hätte ich gewusst das es so kommt....
Ich bin froh das ich es nicht wusste Sonst wäre ich vllt nicht schwanger geworden.

Jetzt hab ich so viel geschafft aber der weg is so steinig das ich schier verzweifeln könnt....

14

Oh man, alles Gute für euch!!
Vielleicht sollte ich mich nicht so sehr damit befassen, wie es werden könnte ... aber wenn man schon ein Kind Zuhause hat, ist die Vorstellung liegen zu müssen oder sogar ins KH zu müssen echt furchtbar ...

Ich würde halt gerne wissen, was alles unternommen werden kann, frühzeitig dagegen zu steuern ...

Viele Grüße
Atia

13

Hi,

Bei mir war es ganz heftig in der ersten ss...
Ab der 23 ss GMH nur noch 0,5 cm grosser Trichter und vorzeitige Wehen #schmoll
Ich lag dann 11 Wochen im KH mit anschließender Frühgeburt bei 32+6.

Diesmal wurde ich von Anfang an engmaschig kontrolliert, BV ab der 17 ssw, Haushaltshilfe ab der 23 ssw. Zudem von Anfang an Vagi C und Progesteron ab der 16 ssw.
Bin jetzt in der 33 ssw und alles ist prima #huepf

Es kommt halt immer darauf an warum es bei dir in der ersten ss so kam???
Bei mir wird bis heute Stress u eine unentdeckte, aufgestiegene Infektion vermutet.

Alles kann, nichts muss...
Aber eines ist sicher, deine Angst wird dich während der ganzen ss begleiten :-(
Bei mir lässt sie erst jetzt langsam nach, da mein Baby nun wahrscheinlich ohne grosse Probleme überleben würde....

LG #winke

15

Hallo,
Dann hast du es ja bald geschafft!!
Bei mir war der Grund vermutlich einfach nur schwaches BindeGewebe? Meine Schwester hatte dasselbe Theater in ihrer SS. Und sie war selbst das erste Kind meiner Mutter und eine Frühgeburt ... also genetisch bedingt? Ich weiß nur, dass ich keine TrichterBildung hatte und keine Frühwehen.
Vielleicht ist dann beim nächsten mal alles gut.
Das hoffe ich sehr.

Viele Grüße
Atia

16

Sprech deinen arzt dann auf jeden Fall auf Progesteron an!

Das hilft dann auch in deinem Fall, da es den GMH stärkt!

Das wird jedoch noch nicht lange vaginal angewendet und viele Ärzte wissen davon noch nichts, aber die Studien sind eindeutig!

Und mein GMH extrem fest seit ich es nehme :-D
Darf es leider nur noch 2 Wochen nehmen bis 34+0, da der Körper/GMH sich auf die Geburt einstellen muss.
Ich hoffe nur das es dann noch ein wenig hält #zitter

Hattest du denn auch eine Frühgeburt, oder habt ihr es bis zum Ende geschafft?

LG #liebdrueck

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen