Wehen nach dem Sex, 16+1.SSW - muss ich mir Sorgen machen?

Moin Mädels,

mein Anliegen steht ja schon in der Überschrift. Gestern wurde nach dem #sex mein Bauch in Schüben hart und es zog übel in den Leisten. Ich hab dann Magnesium genommen und wir haben alles weitere vertagt #schein

Dazu muss ich sagen, dass die letzte Woche für mich emotional extrem belastend war. Mein Ex-Mann hat mir angedroht, dem Umzug mit unserer gemeinsamen Tochter in meine Heimat zu meinem Verlobten und Vater meines 2. Kindes nicht zuzustimmen. Die Trennung von ihm war bereits vor 4 Jahren, damals lief alles friedlich und freundschaftlich ab, weil es -im Sinne des Kindeswohls- aber jedoch nach seinen Wüschen lief. Jetzt sind die Vorraussetzungen ganz anders und er wird -wieder zum Wohl unserer Tochter- zurückstecken müssen. Das akzeptiert er nicht. Ich habe in den letzten Tagen viel geweint, schlaflose Nächte gehabt und mir Sorgen gemacht.

Darüber werde ich auch morgen mit meinem FA sprechen. Bei den ganzen Sorgen hab ich Angst um mein Ungeborenes. Ich möchte diese SS doch so gerne genießen. Es ist höchstwahrscheinlich meine Letzte. :-( Sorry, ich schweife ab #bla #bla

Hat noch jemand die oben genannten Beschwerden? Ist das Grund zur Sorge? Oder liegt es eher an dem anderen Sch.....? Bin froh um jede Minute, die ich mir weniger Sorgen machen muss. #danke

Liebe Grüße

Bine +#paket 16+1.SSW

1

Bei mir ist das auch nach dem #sex so. Ich kann mich aber nicht nicht erinnern, dass es in der 17. SSW auch so war... #kratz das ist wohl die Schwangerschaftsdemenz.

Das sich das Theater mit deinem Ex auf die SS auswirkt, kann sein. Nimm weiter das Magnesium und leg so oft du kannst die Füße hoch.

Ich hab übrigens vor 2 Jahren das gleiche mit meinem Ex durch. Ich kann ihn ja verstehen, dass er sich sträubt. Ich hab dann mit ihm ein paar Vereinbarungen getroffen und am Ende hat er zugestimmt. Er hat regelmäßig Kontakt zu den Mädchen. Holt sie in den Ferien ab. Aber die beiden verlieren immer mehr die Bindung zu ihm. Und das passt ihm nicht wirklich... Aber was soll ich machen? Um des lieben Friedens willen ermahne ich die beiden immer, es ist ja ihr Vater...

Ichnhoffe, dass ihr eine Lösung findet und eurem Kind zuliebe eine friedliche Lösung findet. Denn wenn sich die Eltern streiten, ist das immer Stress für die Kids egal ob ungeboren oder schon im Schul- bzw. Teenager-Alter...

Kopf hoch und rede mit deinem FA darüber...

Ich hoffe für dich, dass dein Ex zustimmt und ihr glücklich werdet.

LG

Lenie + Nele 35. SSW inside

2

Dass nach dem Sex der Bauch hart wird und vllt leicht zieht ist völlig normal.
Beim Orgasmus und Sex allgemein zieht sich die Gebärmutter immer etwas zusammen. Gerade nach dem Orgasmus merkt man sonst ja auch oft so ein innerliches Pulsieren.
Da in der Schwangerschaft die Gebärmutter größer ist, merkt man das dann natürlich auch von außen. Je weiter man ist, desto größer ist die GM und die Kontraktionen machen sich äußerlich mehr bemerkbar.
Das sollte aber nach 1-2 Minuten vorbei sein.

Stress trägt natürlich auch dazu bei. Gerade wenn er über längere Zeit besteht...
Wenn du unsicher bist, dann fahr zu deinem FA. Lieber einmal mehr als zu wenig!
Lg

3

Du solltest das mit dem Sex dann dringend lassen!
Hochdosiert Magnesium und Bryophyllum nehmen und dir ganz schnell den Stress vom Hals schaffen.

Das kann sonst unter Umständen böse ausgehen...

Top Diskussionen anzeigen