Gebärmutterhals nicht pressstabil - jemand Erfahrung?

Hallo ihr Lieben,

wir lagen von 27+2 bis 27+6 mit vorzeitigen Wehen im Krankenhaus. Haben die Lungenreife bekommen.
Dort wurde mein Gebärmutterhals auf 2,9cm gemessen und es wurde mir gesagt, er sei nicht pressstabil, dh unter Belastung sei er dann bei 1,4 cm.
Ich bin gegen ärztlichen Rat heim gegangen. Sie hätten mich am liebsten noch am Wehenhemmer gelassen.

Meine Gynäkologin hat mir dann 3 Tage später sozusagen Entwarnung gegeben.GMH sei über 3cm und auch im Presszustand wäre er vollkommen ok. Einen Messwert habe ich aber nicht gesagt bekommen.

Ich bin jetzt ziemlich unsicher, wem ich glauben soll und wie sehr ich mich schonen soll. Meine Gyn meinte, auf keinen Fall dauernd liegen, damit der Kreislauf in Schwung kommt und 3 verschiedene Ärzte im Krankenhaus würden mich am liebsten permanent liegen sehen.

Vielleicht hat ja jemand Ähnliches erlebt?
Danke für Eure Antworten!
Marinmaris 28+6

1

Ich liege seit zwei Wochen. Lieber keine Muskeln und keinen Kreislauf als eine Frühgeburt riskieren - meine Meinung.

Mit Cerclage war der Befund jetzt ok. Deshalb darf ich mich "leicht belasten". Wie gesagt bin ich aber lieber zu vorsichtig.

2

Wie sind denn deine Messwerte?

Ich habe jetzt zumindest keine Wehen mehr. Aber klar, eine Frühgeburt hatte ich letztes Jahr schon-allerdings unter anderen Umständen. Ich will mich halt auch nicht unnötig verrückt machen...

3

Habs in deiner VK gelesen...

4

Huhu,

Ich habe etliche neue Studien gesehen (und meine Hebamme sieht das auch so) dass Bettruhe meist nicht viel bringt (natürlich macht sie es auch nicht schlimmer). Der GMH hält entweder, oder nicht. Manche Rennen monatelang mit einem verkürzten durch die Gegend und wissen es nicht mal und die Kinder kommen trotzdem nicht viel früher. Und andere liegen Monate und die kleinen kommend doch zu früh.

Klar, schonen solltest du dich auf jedem Fall, nicht überanstrengen, nicht schwer heben etc. Aber von dieser Bettruhe kommt man immer mehr ab.

LG
D

12

Ok,danke für deine Antwort!

5

Ich kenne mich da nicht so aus...aber wenn drei Ärzte im kkh dich dort behalten wollen, wieso gehst du dann? Gerade mit deiner Vorgeschichte..?
Ich weiß nicht...Ich wäre lieber sehr, sehr vorsichtig und im Notfall gleich an der richtigen Stelle, statt vielleicht nochmal ein Kind zur fast gleichen Zeit zu verlieren, obwohl es dieses mal hätte verhindert werden können..

6

Ich bin heim gegangen, weil ich daheim ab und zu mal ne Wehe hatte und im Krankenhaus eigentlich nur nach Mumu u GMH schauen lassen wollte.

Als ich dann dort im Kreißsaal untersucht werden sollte, habe ich alle 3 min. Wehen bekommen. Das war dort nur meine Psyche und es geht mir daheim eben psychisch besser als dort, wo ich täglich mit dem Tod meines Sohnes konfrontiert werde.Seit ich daheim bin, hatte ich keine einzige Wehe mehr.und dass es jetzt genau die gleiche Zeit ist hast du richtig erkannt. Für mich ist das alles auch kein Zufall sondern es ist einfach zu viel auf einmal hochgekommen.

7

Okay, das verstehe ich.
Wünsche dir auf jeden Fall viel, viel Glück, dass euer Schutzengel aufpasst und ihr am Ende der Schwangerschaft euren gesunden Krümel im arm halten dürft :)

weiteren Kommentar laden
8

Hallo!
Ich bin auch in der 29 ssw und war vor 1 1/2 Wochen im Krankenhaus wegen Gebärmutterhalsverkürzung ( war wohl teilweise nur noch 1,2 cm lang an der kürzesten Stelle)
Mir ging es dort zunehmend schlechter, hatte ständig einen harten Bauch. Habe mich dann in RS mit meiner Hebi und nach langem überlegen selbst entlassen.
Zu hause geht es mir deutlich besser, war Anfang der Woche beim FA da war der Gbmh wieder bei 2,8 und der Trichter nur noch ganz klein sichtbar.
Ob es letzendlich die richtige Entscheidung war kann man nicht sagen da es sich ja leider schlagartig ändern kann aber ich denke jetzt einfach Positiv und bin der Meinung das die Verbesserung der eigenen Psyche oft mehr hilft als das zu pumpen mit Wehenhemmer.
Habe mich sehr viel damit befasst und Expertenstandarts von Gynäkologen zu dem Thema gelesen in denen auch immer mehr von diesen Dauerwehenhemmer geben abgeraten wird und auch darauf hingewiesen wird das ein Hauptpunkt zur Besserung eine gute Psychische Verfassung ist.
Wichtig ist denk ich das man sich an die Schonung hält (liege die ganze Zeit, stehe nur zur Toilette, Duschen und Essen auf) und wöchentlich zur Kontrolle geht.

Ich nehme auch zur Unterstützung Toko Öl, Bryphillium und wehenhemmenden Tee und habe eine Meditations CD extra für die Schwangerschaft mit der ich mich runter hole wenn ich merke ich stresse mich wieder zu fest rein.
Ich wünsche dir alles Gute!
Viele Grüße
suma06 mit Luisa im Bauch 28+1

13

Danke für deine Antwort -ich bin eben auch kein Freund dieser Wehenhemmer. Wenn du um Krankenhaus bist kriegst ja plötzlich alles mögliche an Medis. Hast Herzrasen von der Toko dann nimmst halt schnell mal ne Herztablette. Die armen Kleinen im Bauch. Ich habe auch einmal einen ausführlichen Artikel über das Ganze gelesen. Mir und der Kleinen hat es jedenfalls garnicht gut getan.

Ich wünsche dir alles Gute und drücke die Daumen!

9

Mir geht's genauso 4 Ärzte 7 Meinungen... Lag in der 25. SSW auch im KH wegen GMH Verkürzung. Nach der Tokolyse sollte
Ich mich lt Ärztin wieder leicht belasten und nicht nur liegen. Ich merke aber das s mir liegen besser tut... Mein FA sagt auch ich soll alle Stunde für 10 Minuten laufen daheim wegen Thrombose... Wieder ein anderer sagt so viel wie möglich liegen. Aber ich habe auch Studien gesehen wo belegt wurde dass Bettruhe keinen tag die Ss verlängert.. Aber ich bin Immernoch sehr viel am liegen... Traue mich nicht viel auf den Beinen zu sein...

14

Ja, ich merke auch,dass es einfach gut tut zu sitzen oder zu liegen. Nach 15min auf den Beinen merke ich schon, dass ich ne Pause brauche.

Alles Gute für dich!

11

Hey,

mit den Werten würde ich mich in der SSW erst mal nicht verrückt machen. Körperlich schonen ja - nur liegen nein.

Meine Geschichte auf meiner vk, ebenso auch einige Artikel zum Thema Bettruhe...

Alles gute!

15

Ok, danke für deine Antwort!

Top Diskussionen anzeigen