HandMundFuss in der kita...und ich schwanger! Hab Angst!

hallo ihr lieben...
muss sagen ich habe bisschen angst. in der kita ist mal wieder zum wiederholten male die hand mund fuss krankheit ausgebrochen... ich hoffe immer das sie sich nicht ansteckt. weil wenn ich sie ewig zu hause lasse bringt mir auch nix...geht auch nicht.die viren sind ja ständig da!
zumal die kinder ja schon vorher ansteckend sind bevor die ersten symptome auftreten. ich bin in der 23 ssw und hab erlich gesagt bisschen schiss mich anzustecken.
hatte jemand das schon in der schwangerschaft?
liebe grüße

1

Bei und im Kiga gab es auch Fälle dieser Krankheit und weder meine Tochter noch ich haben uns angesteckt, machte mir aber auch für den Fall der Fälle Sorgen und hab beim Arzt mal angerufen und nachgefragt.

Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Selbst wenn du es bekommst, ist es für Ungeborene nicht gefährlich. Nur für Neugeborene wäre es das. Aber da du noch weit weg bist von der Geburt, würde ich mir da keine Gedanken machen.

2

Mein Sohn hatte es vor zwei Wochen auch, ich habs nicht bekommen, wäre aber laut FA und KiA nicht schlimm gewesen.

Alles Gute und keine Panik.

LG

3

Hi...

Du brauchst wirklich keine Angst zu haben. Wir haben es grade auch im Kiga und mein Grosser, der schon ein Schulkind ist, hat sich irgendwie angesteckt. Mein Kiga-Kind hat nix.
Er hatte sehr leichte Symptome, so dass es ein paar Tage dauerte, bis die Blasen kamen und die Krankheit sicher diagnostiziert werden konnte. Meine Gyn war völlig entspannt und
meinte, dass das einer Schwangeren gar nichts machen würde. Mein Sohn war sogar mit in der Praxis bevor wir das wussten und da sind ja viele Schwangere.

Bei Schwangeren wird das eher ne Erkältung meinte sie. Ich hatte jetzt 2 Tage eine leicht wunde Zunge und bin jetzt verschnupft. Sonst gehts mir und meinem Bauchbewohner super. Bin jetzt bei 28+5.

Lukas war jetzt nach dem Wochenende noch 3 Tage zu Hause, da hab ich die letzten Blasen an den Händen mit Pflaster verklebt und er durfte nicht barfuß laufen. Auch die gleichen Gläser oder Besteck ging natürlich nicht....da merkt man erstmal wie schnell man doch den letzten Jogurthrest nach dem Abendbrot aus dem Becher löffelt und den gleichen Löffel nutzt.....
Seit gestern ist er Blasenfrei und in der Schule.

Mach Dir also keine Sorgen. Meine Gyn meinte sogar, dass es nichtmal gefährlich wäre, wenn ich jetzt kurz vor der Geburt stünde und die Kurze das bekäme. Bei Neugeborenen und Schwangeren sind die Verläufe sehr mild. Und Google sagt das Gleiche!

Also...ruhig Blut!

LG Verena mit Lukas 8, Lucy 5 und Baby 28+5

4

Huhu #winke

Ich arbeite in einer Kinderkrippe und kann dir sagen, dass Hand-Mund-Fuß für dich als schwangere und für das Ungeborene nicht gefährlich ist! :-)

5

Hallo

Mein Sohn hatte es... und da hing in der Kit auch gleich ein zettel das Schwangere Frauen die Kit garnicht erst betreten dürfen. Weil es schädlich für die ungeborenen ist.... an deiner stelle mal beim FA nach fragen...

Lg

So etwas sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen.

6

Ok, das wundert mich jetzt aber sehr!!!! #schock
Wie gesagt, arbeite ich seit Jahren in der Kikri und bin echt geschockt, wenn das Stimmen sollte was du sagst! #kratz
#danke für die Info! Werde mich mal schlau machen was jetzt nun stimmt!!! ;-)

weitere Kommentare laden
9

Hi,

war bei meiner Tochter vor zwei Wochen auch in der Kita. Ich hab mit der Robert- Koch Institut telefoniert um sicher zu gehen, da ich schon 36 SSW bin.

Es kann unter Umständen schon gefährlich sein, zum Ende einer Schwangerschaft. Es ist NICHT! ungefährlich für ein Neugeborenes... Alles kann nichts muss....Kannst du auf der Internetseite von RKI nachlesen einfach bei Google RKI HAND MUND FUß eingeben.

Ich hab meine Tochter dann zu Hause behalten. War aber auch nur ein Fall aufgetreten.

LG

Top Diskussionen anzeigen