Kaiserschnitt,wie vorbereiten!

Hallo zusammen!
Leider muss Ich aufgrund einer plazenta praevia unser drittes Kind per ks zu Welt bringen.
Wie kann ich mich vorbereiten bzw. Was brauche ich.meine hebi sagte ein rotes Handtuch für das bonding zum abdunkeln und Arnika oder Traumwelt, zur heilungsunterstützung.
Was hat euch noch geholfen oder was nehmt ihr mit?
LG steffy baby Boy 35 ssw.

1

Ich hatte eine ganz normale Kliniktasche und auch nix zur Wundheilung mit.
Fand den KS sehr angenehm und war total entspannt.

2

Ich hatte gar nix dabei.
Meine twins wurden in der 33 geholt.
Musste allerdings unter vollnarkose gemacht werden.

3

Ich bin direkt nach dem KS mit meinem Kind für 3Stunden in den Kreißsaal,da war es nicht mehr so hell wie im Op.
Ansonsten kann man sich nicht wirklich vorbereiten...ich hatte später was für die Narbenpflege weil sie gespannt hat,aber das reicht wenn du es später holst falls du überhaupt was beauchst

4

Ich hab für die Wundheilung Traumheel Tabletten genommen (homöopathische Lutschtabletten). Ansonsten brauchte ich nicht viel anderes als bei einer normalen Entbindung. Evtl. für die erste Zeit schöne große Oma-Schlüpfer, bei denen der Gummibund nicht auf die Narbe drückt, sondern weiter oben ist. Und auch Hosen bei denen der Bund eher weiter oben liegt und nicht direkt auf der Narbe.

Alles Gute#blume

5

Was bedeutet das? "rotes Handtuch für das bonding" ?#kratz

7

Wenn das Kind auf dem Bauch von Mama oder Papa liegtwird das Handtuch drüber gelegt, somit soll das Licht ähnlich sein wie im Bauch.

8

Ach so, das hab ich echt noch nie gehört. Aber meine waren auch relativ schnell weg von mir und auf der Neo. Naja jetzt wirds wieder ein KS, diesmal will ich so einiges anders machen und das fordere ich auch ein.

6

.. ich hab auch nichts besonderes mitgenommen. Kriege meinen 3. KS und werde auch nach den Erfahrungen nichts mitnehmen. Wüsste ehrlich gesagt nicht was.

Traumeel nehme ich auch, ebenso Arnica. Das hat wohl ganz gut bei den ersten beiden KS geholfen.

Ansonsten ... gibts glaub ich nicht viel.

9

Ich brauchte kein rotes Handtuch #kratz Im OP ist es doch sowieso total hell.

Arnika #gruebel ich meine man bekommt den ganzen Bauch aufgeschnitten. Lass dir RECHTZEITIG Schmerzmittel geben, das ist der einzige Tipp den ich dir geben würde. Sonst wird es fies.

10

Hi,

sorry - aber man kann auch einen Kult um alles machen.

Für was um Himmels Willen ein rotes Handtuch?! Arnika oder Traumwelt - naja, wenn es der Psyche gut tut....

Ich habe zwei KS hinter mir. Den ersten mit Vollnarkose den zweiten mit einer Spinalen. Alle beide sind super verheilt - ohne irgendwelche Styroporkugeln. :-p Und meine Kinder sind ganz tolle Kinder ohne rotes Handtuch!

Ich würde einfach nur sagen: Lass Dich nicht kirre machen, schalte einen Gang zurück, vertraue den Ärzten und lass die Natur den Rest machen.

Das wird schon!

LG
Caro

11

Werd auch nen ks bekommen und 3 Woche. Werd mit normaler kliniktasche ins kh fahren . Zusätzlich nehm ich aber so 3 Tage vorher schon Arnika und staphisagria Globuli, da diese die Wundheilung positiv beeinflussen können ( hat mir bei anderen op wunden wie Blinddarm und Weisheitszähne gut Geholfen) und schaden kann es nicht.

Ansonsten kannst du denk ich nichts vorbereiten. Das mit dem Handtuch ist mir auch neu ^^

Alles gute für euch

Mond mit Prinzessin Inside35+4

Top Diskussionen anzeigen