Schwanger und ne Kutschfahrt

Wir planen nen Weiberabend und ich wollte ne runde Kutschfahrt buchen ,da ist eine schwangere dabei ist das für sie nicht so zu empfehlen ?

1

Hallo,

Ich bin noch 2012 wo ich im 8 Monat gewesen bin Trecker gefahren und habe bei der Strohernte mitgeholfen ich denke man muss schauen wie es ihr geht und ich denke das ihr mit der kutsche nicht durch Schlaglöcher fahren werdet dann spricht nichts dagegen aber ich würde mich bei der SS erkundigen was sie davon hält .

:-D

2

Ich persönlich würde sagen "klar warum denn auch nicht"! Schließlich ist eine Kutschfahrt keine Achterbahnfahrt.

Es KÖNNTE nur bei 2 Sachen evtl. ein kleines Problem geben. 1. wenn sie ständig auf die Toilette muss kommt es auf die Dauer der Kutschfahrt an (und den Ort, bzw. ob man kurz anhalten kann damit sie zur Toilette kann). Kommt manchmal auf die Tagesform an, wenn ich abgelenkt bin und Spaß habe kann ich gut 2-3 Stunden mal zusammenkneifen ;-)
2. Der Geruch.. je nachdem wie weit sie ist, manche schwangere finden bestimmte Gerüche wirklich abstoßend (das ist in den ersten 3 Monaten am schlimmsten) und Pferde haben ja schon einen gewissen Eigengeruch.

Aber das sind wirklich nur Kleinigkeiten.

Ich wünsche euch viel Spaß :-)

3

Kommt drauf an wie sie so drauf ist. Also ich würds tun, auch jetzt im 9. Monat noch #winke

4

finde es kommt auch auf die SSW an.

zu beginn halt öfter die übelkeitsprobleme.

Bei manchen: Immer pipi-muss-probleme
Ich hätte das die ersten 3 Monate schön machen können, danach gabs bei jedem gerumpel in sitzender position gleich ne ordentliche ladung vorwehen, sodass ich ab der 21. ssw kaum noch auto fahren konnte, ohne dass sich gleich mein gebärmutterhals verkürzt hat (bzw. ich druck nach unten oder eben wehen hatte).

Ich würde sagen - frag sie vorher lieber selbst! das kann niemand pauschal beantworten und das weiß sie selbst am besten.

5

Danke für eure netten Antworten ,Glaube werde sie schonen:-) schönen Sonntag

Top Diskussionen anzeigen