total verwirrt vom FA zurück

Hallo,
aufgrund der Blutungen vom Wochenende bin ich gestern zu meiner FÄ. Sie meinte es ist wahrscheinlich ein missed abortion - eine verhaltene Fehlgeburt. Sie untersuchte mich auf dem Stuhl und machte einen US. Da hat sie die Fruchthöhle gemessen und gesagt, dass sie dann heute nach dem Herzschlag gucken will. Dann ließ sie mir noch Blutnehmen bezüglich des HCG Wertes. und ich sollte heute wieder hin.
Das HCG ist bei 15300 bei 5+3 habe ich heute erfahren. Desweiteren is die Fruchthöhle um 2mm seit gestern gewachsen, welche eingenistet in der Gebärmutter ist, wo auch was sichtbar ist, allerdings noch kein Herzschlag. Und am linken Eileiter befindet sich immer noch eine Ringstruktur. Sie meint, entweder ist das eine Zyste oder eine Eileiterschwangerschaft. Quasi das ein Ei sich in der Gebärmutter eingenistet hat und eins im Eileiter. Sie ließ auch wieder Blutnehmen, und ich soll heute nachmittag noch wegen den Befunden anrufen.

Ich blicke nun gar nicht mehr durch und bin völlig durcheinander.

Hab ich jetzt eine Fehlgebuirt oder eine Eileiterschwangerschaft zusammen mit einer normaelen? Geht das eigentlich? Wie soll das weiter gehen?

1

Wenn bei dir zwei follikel gesprungen sind dann ist das durchaus möglich das das eine ei sich in der GB eingenistet hat und das andere im eileieter das würde dann auch den hohen hcg wert erklären aber wie weiter vorgegangen wird kann ich dir nicht sagen Sry wünsche dir alles gute

2

Und in der FH ist kein Dottersack oder Embryo sichtbar?

Es gibt sogenannte Pseudogestationssäcke bei Eileiterschwangerschaften ..

3

Doch. sorry ganz vergessen zu schreiben. In der Fruchthöhle ist ein Dottersack sichtbar. Die FÄ meinte auch, dass das HCG normal wäre für die ssw.

4

Hat sie dir nichts gesagt was im Falle einer ELSS passiert? Also bleibt dann die ss in der Gebärmutter trotzdem noch und man macht es nur aus dem EL oder wie?

weitere Kommentare laden
5

Also bei mir war auch erst bei 6+0 was sichtbar und bei 6+4 ein pochern zu sehen, also Herzschlag. Ich würde noch etwas abwarten und lass dich nicht so schnell in Panik versetzen, das lese ich hier so häufig! Ich drücke dir die Daumen das es keine EL SS ist. Hast du schonmal überlegt in eine Klinik zu gehen? Die haben meistens ein wesentlich besseres US Gerät und könne sich den EL vielleicht besser anschauen.

Lg
Sanni

7

Danke. Ich mach mich wirklich verrückt oder die vielen Diagnosen.. Auf alle Fälle werde ich mir eine 2.Meinung einholen. Das ist mir irgendwie zuviel und durcheinander...

9

Huhu,

also das klingt doch erstmal gar nicht so schlecht.

Wenn in der Fruchthülle ein Dottersack zu sehen ist, ist es keine Pseudofruchthülle. Mein FA sagte damals ... wo ein Dottersack ist, da sind auch embryonale Anlagen. Der Herzschlag sollte bei einem HCG von etwa 20.000-30.000 sichtbar werden.

Wenn du eine weitere Schwangerschaft im Eileiter hast (wenn zwei Follikel da waren) dann kann die Schwangerschaft in der Gebärmutter trotzdem intakt sein und auch gut Ende wenn die aus dem Eileiter entfernt werden muss. Dein HCG spricht aber eher für eine normale Schwangerschaft oder?

Im Zweifel wirklich in die Klinik, die sind meist besser ausgerüstet und können vielleicht besser gucken. Es ist super das deine FA so oft nachguckt und das im Auge behält, wann hast du denn deinen nächsten Termin?

lg

Top Diskussionen anzeigen