Bekommt jede ein Erst-Trimester-Screening?

Ich dachte das Screening würde während 11-14 ssw. gemacht unzwar bei jeder Schwangeren. Hab gerade gelesen das man das bezahlen muss also dieses Screening dann freiwillig ist, wenn man es möchte und bezahlen kann...?

Wenn ich die 200 Euro nicht zahlen kann, wird das Screening nicht gemacht?

Danke!

1

Bitte was ????

Deine Krankenversicherung bezahlt dir 3x Ultraschall und diese sollten dann - wie es im Mutterpass auch aufgeführt ist - beim 1. 2. und 3. Screening in den empfohlenen Wochen stattfinden! Sonst kann man die Angaben - die im Mutterpass stehen - ja garnicht richtig ausfüllen!

Wenn du also noch kein Screening hattest (schau mal im MuPa ob da schon etwas vermerkt ist) dann sag das unverzüglich deinem Frauenarzt oder such dir einen neuen! Und wenn dein Arzt dafür trotzdem Geld verlangt, würd ich den mal bei der Ärztekammer anscheißen!!

2

Die NFM (Ersttrimester-Screening) wird nur bei denen durchgeführt, die es wünschen. Letztendlich sind es eh nur Schätzwerte.

Anders das erste Screening, was zwischen 8+0 und 11+6 stattfindet. :-D

LG erdbeerchen und die 2 Räuber (4Jahre+9Mon. & 5Jahre+9Mon.) und Ü-Ei (14+4)

3

Ich wollte damit noch sagen, dass die NFM in der Regel auf eigene Kosten stattfindet, das erste Screening jedoch nicht. Die Kosten dafür werden übernommen, aber du meinst in deinem Beitrag die NFM. #winke

10

Und wo besteht da der Unterschied?

weitere Kommentare laden
4

Das Ersttrimester-Screening ist eine freiwillige Untersuchung, die du selbst zahlen musst. Bei uns waren es 174,00 €. Meine Krankenkasse hat mir den Betrag dann erstattet

11

War dein Kind denn behindert?

Hab bei Urbia gelesen, dass die KK das dann zurück erstatten...

5

Falls Du die NFM meinst, die ist freiwillig und muss selbst bezahlt werden.
Meine KK hat es nicht übernommen obwohl ich schon 39 bin.
Hat 90 eur gekostet.

12

Das meinte ich.

6

falls du die NFM meinst, hab ich 78 € bezahlt. ist von arzt zu arzt unterschiedlich.

den normalen ersten ultraschall wird bei allen gemacht. schau mal in deinen mutterpass, ob da schon was drin steht ;-)

13

Ich meinte aber die Nfm die würde hier 200 Euro kosten. Meine Fa meinte aber das sie trotzdem dann nach der Nf gucken würde. Ich weiss ja gar nicht was bei dem Screening gemacht wird, das hat mich dann alles verwirrt.

7

ich denke, hier geht es um ein missverständnis der begriffe:

das erst-trimester-screening ist auch unter dem begriff nackenfalten- oder nackentransparenzmessung bekannt. diese untersuchung ist eine zusätzliche option, die man selber zahlen muss, wenn man das möchte.

das erste ultraschall-screening ist dagegen eine kassenleistung. also der ganz normale erste ultraschall um die 10. woche herum, dem dann um die 20. ssw und die 30. ssw die beiden anderen ultraschalluntersuchungen folgen

8

Die Preise für das Ersttrimesterscreening scheinen auch recht unterschiedlich zu sein. Ich zahle hier an der Uniklinik 100,- €, wobei 80,- € mir meine KK zurück erstattet.

14

Das war kein Missverständnis.

Ich meinte schon die Nfm mit dem Screening das man ja selbst zahlen muss so wie ich das geschrieben habe.

Ultraschalluntersuchungen muss ich alle nicht zahlen, waren bis jetzt 6+4, 8+5 und der nächste wird wohl am Ende der 13. Ssw sein.

weitere Kommentare laden
9

Das ist eine Zusatzleitung die die Krankenkasse nicht übernimmt.

Bei mir hat es allerdings nur 80€ gekostet. Habe es in dem Krankenhaus wo ich entbinden werde machen lassen.

Du bekommst eine Rechnung und kannst damit dann später bei der KK mal nachfragen. Oft haben sie noch einen Zusatzversicherung für Schwangere und übernehmen die kosten im Nachhinein

15

Wie war das denn bei dir? Konntest du einfach ins Kh und sagen du willst hier die Nfm machen lassen?

20

Habe vorher dort angerufen und nen Termin gemacht. Brauchst ja keine Überweisung oder so.

Ging recht schnell.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen