Erkältung in Schwangerschaft & Krankschreibung

Holla!

Bin grad etwas hin- und hergerissen. Da ist einerseits das schlechte Gewissen, die Jungs auf der Arbeit nicht die ganze Woche mit allem allein zu lassen.
Andererseits das Gefühl, dass die Erkältung sich irgendwie festgesetzt hat und im Moment nicht besser wird. Fieber ist keins da und Luft bekomme ich auch wieder ganz gut, bloß ist jetzt der Husten da. Und körperlich "fit" bin ich auch nicht so wirklich - habe heute sage und schreibe einen Müllbeutel runtergebracht und war danach fertig (gut, ist der 3. Stock, aber so durch war ich lange nicht mehr)
Ob es jetzt so die gute Idee wäre, sich ins klimatisierte Büro zu setzen, wo jeder zweite derzeit wieder irgendwas mit sich rumschleppt, weiß ich nicht.

1

Wenn du denkst es hat sich festgesetzt lass dich krank schreiben. Das ist sonst kein zustand. Selbst wenn du dich gut fühlst was die Schwangerschaft betrifft, arbeitet dein Körper auf hochtouren. Gönne ihm Genesung. Ohne schlechtes gewissen:)

2

Ich scheiße die Kollegen immer ordentlich zusammen wenn die ihre Bazillen im Büro verteilen weil sie es "gut meinen" :-p
Hab ich ja nix von, wenn die da sitzen und rumröcheln und ich hab den Driss dann 5 Tage später :-p

Man kann also alles gut meinen, aber nichts ist besser wie sowas ordentlich auszukurieren.... vielleicht wärst du dann jetzt schon wieder voll auf den Beinen ;-)

Ich würd sagen ab ins Bett!! Diese blöden Erkältungen halten sich bei uns eh schon hartnäckiger als bei "unschwangeren" :-)

3

Du bist schwanger und da kann eine Erkältung anstrengender sein als sonst. Wenn du dich nicht danach fühlst arbeiten zu gehen bleib besser zuhause.

4

Ich bin wegen Erkältung noch nie zu Hause geblieben. Nur wenn ich Fieber hatte oder extrem schlapp mal 1-2 Tage. Ansonsten ne Ibo eingeworfen und ab in die Arbeit.

Jetzt in der Schwangerschaft hab ich das anders gehandhabt. Ich bin sofort zum Arzt und hab mich den Rest der Woche krank schreiben lassen (obwohl ich auch kein Fieber hatte).
Sehe nicht ein mich krank und schwanger in die Arbeit zu schleppen. Medikamente kann man auch keine nehmen, dann möchte ich mich wenigstens ausruhen können. Ich finde das kann man sich schon mal rausnehmen :-) Der Körper hat ne Riesen Herausforderung zu stemmen mit der Schwangerschaft, dann noch Erkältungsviren, da muss ich nicht aus noch mehr zumuten als nötig.

Also hab kein schlechtes Gewissen. Die kommen auch ohne dich klar :-D

Top Diskussionen anzeigen