Cranberrysaft

Hallo Ihr lieben,

habe eine Blasenentzündung und soll cranerrysaft trinken. Es ist "happy Day, Marke Rauch" vom Edeka.

Wie viel trinkt man denn davon täglich? #kratz

1

Hallo Liebes!!
Ich, als erfahrene Blasenentzündungkandidatin, kann dir sagen, dass Säfte, wo Zucker enthalten ist, rein gar nichts bringen!! Zucker hebt die Wirkung wieder auf.

Oder ist es 100% reiner Saft?
Den kann man eigentlich nicht im Laden kaufen. Meine ich.
Den solltest du schon aus der Apotheke holen....
Und da steht auch drauf, wie du ihn am besten trinkst und wieviel.
Lg Steffi

2

Das ist aber kein reiner Cranberrysaft, oder?
Ich hab mir bei meiner Blasenentzündung welchen aus dem Reformhaus geholt. Der ist zwar richtig teuer, aber dafür reiner Cranberrysaft. Davon soll man täglich 75ml entweder pur oder mit 200ml Wasser trinken.
Sonst gibts auch noch so ein Granulat in der Apotheke. Cystorenal Cranberry. Ist auch gut!

3

Keine Ahnung. Ich hatte mir damals bei DM eine Tüte getrocknete Cranberrys gekauft und das hat ratzfatz geholfen. Frische gibt es auch sehr oft bei Kaufland.

Aber zurück zum Saft: Es ist doch warm draussen - trink nach Lust und Laune.
Hat noch den netten Nebeneffekt,daß der ZS besser wird ;-)#schein

Alles Gute! #blume

4

#klatsch
Streicht mal jemand den letzten Satz? Hab kurz vorher noch im Kiwu-Forum gelesen #hicks

6

ZS?#kratz

5

Hallo,

zwei Pakete von dem innerhalb weniger Stunden und ich bin meine Blasenprobleme los.

Trinke ihn immer gekühlt da ich den warm ganz ekelig finde.

TB

7

Danke! #blume
Hast du den gleichen wie ich?

8

Hallo,

ja kenne auch irgendwie nur die Sorte. Hol dir 2-3 Pakete ab im Kühlschrank und dann am Abend trinken.
Bei mir ist am nächsten Morgen schon der Spuk vorbei.

Tb

weitere Kommentare laden
11

Gegen die Entzündung kann der Saft wenig machen. Das ist eigentlich eher eine Prophylaxe, falls der pH Wert des Urins zu basisch ist. Es gibt "Schutzzellen" am Blaseneingang, die am besten im Sauren und Warmen arbeiten und eben schlecht im Basischen und Kalten. Deshalb warm anziehen (besonders die Füße) und Urin ansäuern (geht auch mit Grapefruit oder Tabletten). Reine Cranberry hat noch einen leicht heilenden Aspekt, ist aber kaum der Rede wert.

Viel trinken generell, egal was, und wenn es nicht schnell besser wird unbedingt zur Arztin.

Top Diskussionen anzeigen