"Hoffentlich wird es ein Junge"

Hallo

Ich bekomme mein drittes Kind. Habe zwei wundervolle Töchter. Nun bekommen wir regelmäßig zu hören, dass wir diesesmal hoffentlich einen Jungen bekommen.

Das macht mich echt wütend. Es ist egal ob das Kind gesund ist oder nicht, sondern nur das Geschlecht zählt.

Wir denken nicht so. Deshalb möchten wir uns das Geschlecht nicht sagen lassen und uns überraschen lassen.

Dadurch sollen alle sehen, dass uns das Geschlecht egal ist.

Nun muss ich meinen FA das auch sagen. ..

LG

1

Hallo,
bekommen auch unsere dritte Tochter (ich bin froh drüber).
Wir haben eine Landwirtschaft und früher war es ja normal das der männliche Nachkomme den Hof bekommt. Mein Mann ist auch das dritte Kind und hat zwei ältere Schwestern.
Aber bei uns soll es halt nicht so sein. Hauptsache gesund! Was später draus wird kann man ja nicht sagen.

Hier im Ort hat der Bürgermeister gleich ein Zelt aufstellen lassen nach der Geburt von seinem Sohn (auch Töchter vorher), der ist jetzt erwachsen und homosexuell.............#rofl
so kanns auch gehen!!!!!!!!!!!!!!#winke#winke#winke

2

#winke

Einer Freundin ging es auch so, als sie nach 2 Jungs das dritte Kind erwartet hat. Die Leute sagten alle 'Na hoffentlich wird's jetzt endlich ein Mädchen!' usw. ...#bla

Als dann rauskam, das es tatsächlich ein Mädchen wird hat sie das aber nie verraten - im Gegenteil! Wenn jemand mit dem Mädchen-spruch kam hat sie mit todernster Miene geantwortet 'Nein, es wird wieder ein Junge und wir überlegen, ihn zur Adoption frei zugeben - immerhin haben wir ja schon zwei!'. #schock #rofl
Die allermeisten Leute haben sie danach NIE wieder darauf angesprochen.

Als die Kurze dann da war ging's gleich weiter mit Kommetaren wie 'Na, jetzt habt ihr euer Mädchen und könnt aufhören!'. Als hätten sie das dritte nur deshalb gewollt. #augen

Man braucht ein dickes Fell...

Lg
Nina 24+6

3

Viele Menschen sind eben unsensibel und denken nicht nach, bevor sie sprechen, ärger dich nicht. Ich könnte das ja nicht, mich überraschen lassen! Ich muss mich immer auf alles erstmal ewig einstellen :)

MIch hat letztens eine ältere Nachbarin gefragt, wie alt mein Kind ist, und als ich sagte, die wird im Sommer 2, sagte sie: "Na dann wird es aber Zeit für ein Brüderchen!" Und dann war sie ganz erfreut, als ich ihr sagte, dass das Brüderchen im Herbst kommt. Aber ehrlich, ich wollte schon viel länger wieder schwanger sein und wenn ich es zum Zeitpunkt ihrer Frage noch nicht gewesen wäre, hätte mich die Äußerung echt getroffen. Wie gesagt, manche Leute...

4

Mir gehts wie dir nur umgekehrt...haben 2 Jungs und jetzt wird es ein Mädchen.

Hören uns die gleichen Sprüche an...aber wie heißt der Song "lass die Leute reden...." Manche müssen einfach ihren blöden Kommentar abgeben...da hilft nur ein kesser Spruch oder ignorieren....bei uns ist es sowieso schon eine Sensation, dass wir mehr als 2 Kinder haben. Da wird man auch komisch angeschaut, wie noch eins????

Lasst die Leute einfach reden, sie haben einfach nichts besseres zu tun

Lg

5

Achja voll ätzend sowas . Mich ärgert das auch immer so. Wir haben zwei Mädchen und einen jungen und bei uns würde jetzt auch schon gesagt wie perfekt es doch wäre wenn es jetzt nochmal ein junge wird . Ich denke mir dann auch immer , ist doch sch.... Egal was es wird ^^

Vor meinem Vater muss ich mich leider ständig rechtfertigen das es jetzt das letzte Kind ist. Für uns ist es das letzte Kind aber ich frag mich oft , ja selbst wenn nicht ?? Und dann ? Was will er denn machen ;-) ich glaube nächstes mal sag ich einfach " wer weiß vielleicht kommt noch eins " :-p

Einfach schrecklich !!!

6

Huhu,

als ich mit dem 3. Kind schwanger war, wußte ich schon dass ich keine Mädchen austragen kann. Ich bekam dann auch solche Sprüche um die Ohren, was natürlich doppelt weh tat.
Meine Schwägerin setzte in ihre Schwangerschaft eins drauf und meinte dann zu mir "Jetzt kommt ja das langersehnte Mädchen in die Familie" und war bzw ist der Meinung dass alle die Kleine jetzt bevorzugen müssrn weil es halt ein Mädchen ist und ich "nur" Jungs habe.

Lg

11

Wieso kannst du keine Mädchen austragen?

13

Hat irgendwas mit dem väterlichen Anteil am Kind zutun.

7

Hm ja, ich muss sowas auch noch hören. Wir bekommen ein Mädchen und mein Mann wollte unbedingt als 1. Einen Jungen. Das sagt er nun jedes Mal -.- dabei sollte er froh sein dass unser Kind kerngesund ist. Ist er ja auch, er freut sich auch, nur mich nervt es trotzdem.

8

Hey du,
ich verstehe dich einwenig, die anderen wollen sich indirekt in deine Familienplanung einmischen. So in etwa fühlt sich das an oder?

Das Thema hatten wir hier vor kurzem und ich musste mich leider outen, auch ich gehöre zu denjenigen, die gerne sagen "ach jetzt noch ein junge /Mädchen"
Aber ich meine das absolut nicht böse und wünsche jedem paar einmal ein Mädchen und einmal junge frag mich nicht wieso :D
Meine Schwägerin hat 2 Mädels da meinte ich auch das es schön wäre, wenn der dritte ein junge wird. Andersrum genauso bei mehreren jungs sage ich auch " ach jetzt ein Mädchen dann habt ihr von jedem was "

Leider nehmen das gerade frisch schwangere ganz schön böse auf - mir persönlich wurde es noch nicht gesagt da ich es wirklich nicht böse meine aber laut den Beiträgen hier finde ich stört es ganz schön viele.

Lg pinka

9

Huhu,
ich bekomme bald meinen 3. Jungen. Ich müsste lügen, wenn ich nicht zugebe, dass ich mir dieses Mal doch ein Mädchen gewünscht hätte. Trotzdem freue ich mich natürlich wahnsinnig auf meinen Sohn und bin nicht darüber enttäuscht. Da ich eigentlich schon immer gerne 4 Kinder gehabt hätte, ist es sogar praktisch, dass es kein Mädchen wurde. Denn sonst wäre für meinen Mann die Familienplanung abgeschlossen. So steht die Option für ein weiteres Kind zumindest theoretisch noch offen.

Lass dich nicht stressen, Kinder sind toll, egal ob Junge oder Mädchen.

Gruß Lilia

10

Hi
Was ein quatsch. Wer drei Töchter hat. Bekomnt wohl meistens drei (schwieger) Söhne oder nicht. Hauptsache es sind alle gesund und glücklich. Lass dich nicht ärgern. Die Leute halt. Alles ganz übel. ... egal. Alles Gute. Fühl dich umarmt es wird ein Baby. Lg

12

Huhu,

Mir gehen auch alles Leute mit diesem geschlechtskram auf den Geist! Wir haben am Dienstag unser Jungen outing bekommen #verliebt und uns war es tatsächlich schnurzpiep egal, was es ist, Gesundheit und Wohlbefinden sind die einzigen Dinge, die uns wichtig sind.

Leider scheint das aber keiner um uns rum zu verstehen, weil ich seit dem ständig höre "och da bist du aber sicher enttäuscht" oder "ach schade für dich, aber dein Freund freut sich sicher". Leute können sich einfach nicht vorstellen, dass das Geschlecht den meisten (werdenden) Eltern Wurscht ist.

Verstehe nicht, warum ein Junge für mich enttäuschend sein soll. Lassen Jungs sich etwa nur von Papa anfassen und stillen? Wäre mir neu ;-)

Ach, ich wünschte mir, man müsse sich in der SS nicht die viel gequirlte scheisse (#sorry) anhören ;-)

LG
D

Top Diskussionen anzeigen