Ringelröteln, was habt ihr für Erfahrungen?

Hallo!
Habe mal eine Frage...
Der Sohn einer Arbeitskollegin hat Verdacht auf Ringelröteln... Hatte zu der Kollegin selber keinen Kontakt, nur zu dem Essen, was sie vorn auf Arbeit für andere hingestellt hat (Bevor ich es wusste!)
War dann gleich beim Arzt und bin vorsichtshalber für diese Woche krankgeschrieben. Lt. Blutergebnissen die heute da waren bin ich nicht Immun gegen Ringelröteln, es liegt aber auch keine Infektion vor.
Allerdings soll ich in 2 Wochen nochmal zur Kontrolle, nochmal Blutabnehmen, um zu schauen ob nicht doch was ist, wegen Inkubationszeit...
Wie steht denn da die Wahrscheinlichkeit? Jetzt mache ich mir natürlich Sorgen, dass was sein könnte... Oder stehen die Chancen eher so, dass dann auch nichts sein wird?
lg, bimbaum 16+4

1

Vorab: ich bin nicht schwanger ;-)
Aber bei mir ihm Kiga gehen grad RR rum. Das läuft jetzt seit gut 4 Wochen ubd bald hatten's alle #aerger
Meine Kollegin hatte, 1 1/2 Wochen später ihr Sohn.

Was ich sagen will: es ist echt hochansteckend (auch für schwangere von der 16.-22. ssw gefährlich) und so tückisch, weil sie schon um einen rum sein können, ohne das du es bemerkst.

Ich würde nochmal beim FA nachhaken, wie du jetzt reagieren sollst. Und komm der Kollegin erstmal nicht zu Nahe.

Lg Alex

2

Hallo,
Ich kenne eine, die wegen Ringelröteln durch den Kindergarten ihr Kind in der 16. Woche verloren hat, obwohl sie noch alles versucht hat. Ich glaube, ich hatte die schon, sonst würde ich meinen Sohn gar nicht hinbringen.

LG

3

Ja hier ich....selbst betroffen seit der 32.SSW...:-(.

Dein FA macht das mit Nachkontrolle richtig, so lief es damals bei mir auch.
Aber RR können sich seeeeehr lange in Einrichtungen wie Kiga, Schule usw. aufhalten, mal mehr mal weniger auffällig! In unserer Kita toben die RR seit nunmehr 8 Wochen und als mein Sohn mit entspr. Anzeichen nach Hause kam, hatte ich verloren!!!

Ich selbst wurde beim 3.Mal Bluttest positiv auf Parvovirus getestet und zittere nun von Woche zu Woche mit US und Doppler#zitter. Anzeichen auf RR hatte ich keine!

Halte bei Dir Ansteckung eher für unwahrscheinlich. Meistens ist es doch der direkte Kontakt, wo Du chancenlos bist.
Ich selbst war auch noch 1x beim GVK gewesen, bevor ich wusste, dass ich infiziert bin und die Damen dort haben glücklicherweise nix von mir abbekommen.

Wünsch Dir alles Gute und dass Du nix von den mistigen RR abbekommst!!

Gruß, schnuffel in 34.SSW#winke

4

Oje... Du arme... Dann hoffe ich für uns beide, dass alles gut wird. Ich hoffe, dass ich mich nicht angesteckt habe und Versuche mich nicht verrückt zu machen, aber wie wir alle wissen ist das einfacher gesagt als getan...
Lg

5

Ja da hast Du wohl recht. Aber ich bin recht zuversichtlich bei Dir, dass Du nix abgekriegt hast! Alles Gute#winke

LG

Top Diskussionen anzeigen