Zu klein, deswegen zur Feindiagnostik!

Hallo ihr,

bin seit gestern in der 28. SSW.

Gestern meint meine Frauenärztin das unser kleiner Mann zu leicht und zu klein ist, #zitter und sie möchte das wir so schnell wie möglich zur Feindiagnostik gehen.

Jetzt haben wir am Montag einen Termin, dort soll nachgeschaut werden ob er aussreichend versorgt wird.

Es ist meine 2. SS und bei der ersten war alles in Ordnung, muss ich mir Sorgen machen?

Kennt das jemand von euch und kann mich beruhigen?

Danke für eure Antworten im vorraus!

lg

Lea2002 mit Anika an der Hand und dem kleinen Tom im Bauch.

1

Hast du vielleicht werte?

Meine war immer zu klein und zu leicht... kam trotz guter versorgung in der 40. Woche mit 48 cm, 2560 g und 32 kopfumfang zur welt..

man hat mich die halbe ss verrückt gemacht dass was nicht stimmt. ..aber alles bestens. Und lieber einmal zu viel untersucht als zu wenig!!!

Alles Gute!

2

Danke für deine Antwort,

leider liegen meine letzen Werte 12 Wochen zurück seit dem hab ich keine Werte bekommen.

Nur anhand einer Linie gezeigt bekommen das er seit 12 Wochen unter der 3% Linie von zu klein liegt.

Werde am Montag bei der Feindiagnostik aber mal genau nachfragen, hoffe auch das der kleine Mann nur klein ist weil ich es auch bin.

Und ja vielleicht besser wenn ich Montag gleich alles erfahre und nicht bis zum Ende verrückt gemacht werde das er zu klein ist.

lg

lea2002

3

Hallo :-) wie groß und schwer soll denn dein baby jetzt sein? meine maus war in der 28. ssw auch nur 33 cm groß und ca. 1000 g schwer ... hab mir unheimliche sorgen gemacht, weil alles baby schon viel weiter waren. Letzte woche in der 31. ssw hat sie gut aufgeholt uns war ca. 40 cm groß und 1500 g schwer- also alles in norm :-) babys haben wachstumsschübe ... nicht alle wachsen gleich ... da mein mann und ich nicht die gröten sind, müssen wa laut ärztin auch kein riesenbaby erwarten :-)

Lg 19nika87 mit babymädchen 32. ssw inside

weitere Kommentare laden
4

hallo ich kann leider nicht weiter helfen , aber habe ein ähnliches problem. bin auch anfang 28 SSW und meine FÄ hat mich zur doppler untersuchung überwiesen, da der bauch von meinem baby zu klein ist.#zitter
bin nun auch beunruhigt.... muss erstmal bis dienstag abwarten.... :-(#zitter
gruss anna

5

Wir hier... Unser Krümel war von Anfang an zu klein und lag immer an der untersten Grenze. Bin jetzt in der 39 und der Wurm ist 2680 Gramm schwer... Aber alles andere ist top. Also verstehe ich.nicht warum die Ärzte einen bekloppt machen :-( Es gibt große Kinder und kleine Kinder. Solange sie kontinuierlich zunehmen,ist es o.k. Besser für die Geburt ;-)

Alles Gute!!! #winke

LG
Ana + Krümel #klee

6

Oh ja das kenne ich aus der 1. SS. Immer hieß es, dass er viiiiel zu klein sei. Die Ärzte gehen immer nur nach ihren Tabellen. Ich hatte der FA damals mindestens 5/6x gesagt, dass sie mir das nicht jedesmal erzählen braucht. Wo soll denn ein Riesen Kind herkommen? Fast alle in unseren Familien sind um die 1,70 groß bzw klein ;-) . Lass dich nicht verrückt machen!
Er kam übrigens mit 2740g, 50cm und KU von 36,5cm auf die Welt. In meinen Augen bestand das Kind nur aus Kopf :-D

8

Bei meinem großen hat die Ärztin auch festgestellt das er nicht richtig versorgt wird. Ich habe dann Asperin zum Blut verdünen bekommen. Ich glaube die musste ich dann bis zu 34ssw nehmen. Anfang 37ssw sagte die Ärztin dann das die Werte besser sind. Wir den kleinen Mann jetzt nur noch aufpeppel müssen...drei Tage später war er dann da 49cm und 2550g. Kern gesund! Und beim eintreffen ins Krankenhaus wurde er auf 2300g geschätzt ;-)

Also mach Dich nicht so doll verrückt. Es wird schon alles gut gehen.

Top Diskussionen anzeigen