Wie groß ist die Chance das es so bleibt bei SL in der 28Ssw?

Hallo,
hatte heute Vorsorge in der 28Ssw, alles bestens und zeitgerecht zum Glück.
Lag gerade in Schädellage. Wie groß ist die Chance das es so bleibt? Drehen sie sich noch zu dieser Zeit? Anders herum weiss ich es das sie sich noch richtig hindrehen können. Ist jetzt wahrscheinlich noch zu früh das es dabei bleibt, oder?

Viele Grüße,
Andrea

1

Bei meiner Schwester hat sich der Kleine 5 Tage vor Geburt noch wieder anders rum (falsch rum) gedreht...
Frag mich nicht wie das geht! :-)

Aber kommt doch relativ selten vor!

4

Oh je, das ist ja echt doof..................#schock

2

Einige bleiben so liegen - einige drehen sich noch öfter.
Je nach klinik schaut man eigentlich so ab der 32. SSW drauf. Da ist jetzt noch reichlich Platz, es wäre nicht schlimm wenn es sich noch dreht :)

Du hast ja noch gut 4 Wochen Zeit, da ist noch Platz. Ich bin nochmal ein ganzes Stück früher als Du, aber ich konnte das beim Ultraschall nun bei meinem gut sehen: wir fingen an in Schädellage. Dann kam Querlage, Steisslage, Querlage (dann hörten wir auf mit dem Ultraschall. Aber ich vermute sie ändert noch mehrmals am Tag die Lage.)
Es wird immer weniger, mit weniger Platz, aber noch ist da einiges an Bewegung "normal" und "okay".

3

Meine Tochter lag bei jeder Untersuchung in SL, außer in der 34. Woche. Zwei Wochen später hat sie sich aus BEL aber wieder in SL gedreht und blieb auch so bis zur Entbindung.

Jetzt bei meinem Sohn habe ich das Gefühl, dass er sich vor ein paar Tagen in BEL gedreht hat, also in der 29. Woche. Ich denke mal, dass er sich auch wieder "richtig" hinlegen wird.

5

Hallo,

also ich war gestern bei 28+3 beim 3 Screening. Meine Kleine lag auch schon in
SL. Meine Fa meinte, dass es selten vorkommt, dass sie sich nochmal drehen. Hoffe sie bleibt so.

6

Das wäre schön! Aber wie man hier wieder lesen kann, es gibt alles.......... *gg*
warum die Kinder schon im Bauch ihren eigenen Dickkopf haben müssen? *lach*

Top Diskussionen anzeigen