Hilfe, unentdeckter Rohmilchkäse

Hey Mädels,

ich hab da mal ne Frage:

als echter Käsejunkie ist die Auswahl an Leckereien ja nun wirklich erschwert.

Ich dachte immer, so Schnittkäse ginge und habe mir Schweizer Gruyere und Bergkäse gekauft - wenigstens ein paar Sorten die nicht langweilig schmecken - so dachte ich zumindest.

Nun futter ich den schon lustig seit dem vergangenen WE und stelle JETZT ERST fest, dass vorne draufsteht er wäre aus Rohmilch - einer drei und der andere 5 Monate gereift. Und nun?

Ist das lange genug, darf ich den essen oder gehts zurück zu lecker Gouda *buäks*

Voll fies, ich dachte Schnittkäse wär Schnittkäse und hab da so gar nicht drauf geachtet :-(

1

Hallöchen!

Also meine FÄ hat mir gesagt, dass ich vor allem darauf achten soll, kein rohes Fleisch, keinen rohen Fisch und keine rohe Eier zu essen. Sie meinte, dass sie das mit dem Rohmilchkäse ein bisschen übertrieben findet, ebenso wie Salami oder sowas. Sie hat mich über die Risiken bestens informiert, mir aber auch gesagt, dass die Komplikationen durchaus selten wären.

Aaalso, ich würde sagen, dass du darauf achten KANNST, wenn du es möchtest, aber es nicht unbedingt musst. Übertreiben wirst du es ja auch nicht, also alles gut. Aber das ist nur meine Laien- Meinung. ;)

Liebe Grüße!

3

Ich will dir keine Angst machen aber mein Fa hat uns gesagt auf jedenfall verzichten da er schon 2 Fehlgeburten dadurch miterlebt hat und die Babys nicht angenehm aussahen ( leider tot) . Ich war geschockt . Er meinte auch das sollte man nicht verharmlosen. Sorry .

4

Hmm, kam das denn 100%ig vom Käse? Kann mir das schlecht vorstellen.
Also bei mir stellt sich die Frage auch eher weniger, ich kann im Moment sowieso kaum was essen, geschweige denn Käse.

Aber ich wollte auf keinen Fall hier irgendwelche Unwahrheiten posten. Kann eben nur das wiedergeben, was ich von meiner Frauenärztin gesagt bekommen habe. Und die wird ja sicher auch wissen, was man beachten sollte? #kratz

weitere Kommentare laden
2

Du "darfst" den schon essen. Wenn du aber so große Angst vor Listerien hast, kauf ihn halt nicht wieder. Es gibt aber jede Menge Käse, den man essen "darf".

6

Hast Du mal Old Amsterdam probiert? Der ist pasteurisiert und sehr lecker, ansonsten alter Gouda bzw. an der Käsetheke beraten lassen und fröhlich durchprobieren.

7

Hört sich an, wie bei uns ;-)

Mein Liebster hat auch abgepackten Bergkäse gekauft. Hab dann an einem Morgen die Packung genauer betrachtet und dann erst gesehn, dass er aus Rohmilch ist. Hab vorher auch gedacht, die Supermarkt-Dinger wären eigentlich alle pasteurisiert. Mein Mann hat dann bei der FÄ angerufen. Sie meinte, bei den geringen Mengen müssten wir uns keine Sorgen machen!

Lg

Top Diskussionen anzeigen