Schwangerschaft aber Gesundheit ist Bedroht

Hallo,
ihr lieben ich wende mich jetzt an diese Seite in der Hoffnung jemand hat das selbe wie ich...
Problem: Ich bin 17 wahrscheinlich denken sich jetzt viele ,,Wenn Kinder, Kinder Kriegen " ich bin ein Mensch der total gegen Abtreibung ist ich wusste schon am ersten tag wann ich schwanger war habe auch ein Test gemacht sogar ein sehr guten der aber Negativ war aber ich spürte es es war etwas anders ich bekam Starke schmerzen im Unterleib und meine Regel war 20 tagen überfällig ich habe mehrere Ärzte angerufen und wollte ein Termin dringend hätte aber erst Monate später was haben können bis ich den einen fand das war heute sie machte ein Ultraschall wo kein Baby war meinte es ist ungewöhnlich diese Anzeichen weisen darauf hin das sie schwanger sind... dann machten wir noch ein Urin Test das Ergebnis war PROSITIV sie war ein bisschen verwirrt weil kein Baby da war und ich mega unter schock noch eine Blut Abnahme und der dritte test der auch PROSITIV war im ende der Geschichte ist mein Kind in der Eileiter und der Prozent satz von Blut sehr hoch es hat gift Stoffe entwikelt und es ist wahrscheinlich das der Eileiter Platzt wenn das Passiert und das nicht frühzeitig gesehen würd werde ich an innere Blutungen erleiden und was dann passiert will ich mir nicht ausmalen.
-Wie soll ich damit umgehen ?!
- Hatte jemand schonmal die selbe Sitoation?
Wenn ja dann sagt mir doch bitte wie ihr euch gefühlt habt und das ihr gemacht habt das es euch besser geht und bitte kommt nicht mit Kommentaren wie schreib den Kummerkasten ich wende mich an diese Seite weil hier alle Frauen in diesem Forum sind und sich vielleicht in mich hineinversetzen können. Ich danke MFG Sabine #stern#ei#gruebel

1

Was hat denn dein arzt als nächstes vorgesehen? Sollst du nochmals wieder kommen auf Ergebnisse warten? Ansonsten hop hop ins krankenhaus Lass es nochmal überprüfen. Wennn die auxh eine eileiterschwangerschaft diagnostizieren dann können sie dir da helfen und das sehr schnell . Bei einer elss muss der embryo entfernt werden, das ist leider eine schwangerschaft die keinen bestand hat.

12

vorgesehen ist das ich morgen eine Untersuchung habe und wenn es immer noch nicht am rechten platz ist muss ich ins kh und es entfernen lassen

2

Hi,

hat deine FÄ garnicht gesagt was jetzt zu tun ist?
Eine Eileiterschwangerschaft ist tatsächlich gefährlich u man muss den Embryo leider wegmachen lassen :-( (soweit ich weiss sogar so schnell wie möglich, da der Eileiter platzt)

Ich hatte eine FG vor der Geburt meiner Tochter u war natürlich total fertig mit der Welt :-(
Erst die Zeit u die Schwangerschaft mit meiner Tochter hat mich darüber hinwegkommen lassen.

ich wünsche dir alles Gute!! #herzlich

11

Dankeschön sehr lieb stimmt ich habe mich denke ich noch nie so schlecht gefühlt

3

Hallo, ich hatte letztes Jahr eine Elss in der 7.woche.
Ich hatte das goße Glück das mein Eileiter noch nicht am Reissen war.

An deiner Stelle würde ich mir schnellstmöglichst einen Termin in eurem krankenhaus machen.

Sollte es der Fall sein hast du evtl noch die möglichkeit die Ss mit Mtx ( ist ein chemomittel) zu beenden. Habe ich auch gemacht so umgehst du eine Bauchspieglung.

Ich wünsche dir viel glück und alles Gute.

10

Dankeschön

4

Ab ins KH damit ist nicht zu spaßen.

Ich hatte eine ELSS links die in der 8 Ssw entfernt wurde, es hatte schon eingeblutet.

Versteh da die Ärztin nicht das sie dich nicht direkt in die Klinik überwiesen hat! Das ist doch ne tickende Zeitbombe.

Wie sollst du damit umgehen?!

Reden, die Trauer zulassen, ich hab für mein Sternchen was besonderes gekauft was ich an mir trage.

Tut mir sehr leid das du das mit deinen 17 schon durch machen musst. Es gibt einen Club hier wo man sich austauschen kann, wo man seine ängste und Hoffnungen mitteilen kann.

Alles liebe

9

Ich weiß nicht was richtig oder falsch ist warum und warum nicht ich hatte das noch nie und vertraue auf die Ärztin ich weiß das es gefährlich ist und es macht mir angst das es mir das Leben kosten könnte ich gehe morgen ins kh und danke dir das du mir geschrieben hast und mich ein stück aufgebaut hast das ist eine idee die mir auch vorgeschlagen wurde von und ich glaube ich mache das ach

5

Ich hatte zwar keine ELSS sondern eine Fehlgeburt aber ich wollte dir trotzdem sagen, dass du dir keine Vorwürfe machen brauchst. Du kannst überhaupt nichts dafür, dass sich der Embryo falsch eingenistet hat. Das ist eine blöde Laune der Natur.

Du kannst dir ein kleines Ritual überlegen um von dem Krümel Abschied zu nehmen. Ich hatte zur Erinnerung was gebastelt und danach ging es mir irgendwie besser.

Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit. #liebdrueck

8

Dankeschön das ist eine ganz liebe Antwort und eine supper idee gerade wo es mir so schlecht geht bauen mich deine Worte auf ich danke

6

Wieso schickt dein FA dich nicht sofort ins KH?

Ich hatte 4 Eileiterschwangerschaften.Davon auch eine in deinem Alter.Wäre daran auch fast verblutet da ich 2 Wochen lang mit Schmerzen und Blutungen rumgelaufen bin.Kam dann zu einer Not Op.Die anderen 3 hatte ich erst 20 Jahre später.Letztes Jahr.

Oder denkst du du kannst das Kind austragen wenn es im Eileiter steckt?Das geht logischerweise natürlich nicht.

Ich würde es nicht riskieren das dir der Eileiter platzt und der dann weg ist.Du möchtest doch später bestimmt noch Kinder haben?

7

Klar will ich das Morgen habe ich ein Termin und wenn es dann immer noch nicht da ist wo es hin gehört muss ich ins kh

13

OK.Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen