Piercing und alles schwillt an...

Hey ihr Lieben

Hat jemand von euch ein Piercing irgendwo, das Beschwerden bereitet?

Ich hatte mich wegen meines Bauchnabelpiercings informiert rechtzeitig bei meiner Piercerin. Schließlich habe ich dann ein elastisches Riesenteil gekauft, sieht doof aus mein Bauchnabel, aber nix tut weh, also alles super soweit.

Nun habe ich allerdings seit letzter Woche (das war die 40. Woche) Beschwerden an meinem Lippenpiercing. Trage da einen Stecker. Und plötzlich merkte ich eben, dass die Platte innen irgendwie zunehmend in die Schleimhaut reinrutscht, und vorne an der Haut guckt der Stecker auch kaum noch raus, also klarer Fall: Das Ding ist plötzlich zu kurz, kann nur bedeuten dass meine Lippe geschwollen ist, was ich bislang nur einmal hatte vor Ewigkeiten, als ich mal erkältet war.
Nun hat mir mein Umfeld auch bestätigt, dass meine Hände und Füße und unterschenkel, sowie meine Nase und Wangen irgendwie geschwollen seien...
Wassereinlagerungen? Hatte ich noch nie in der SS.

Hat das jemand von euch auch so, und vielleicht dadurch auch Beschwerden am Lippenpiercing?
Geht das dann wieder weg unmittelbar nach der Geburt?
Ich mag das Teil jetzt nicht rausnehmen, wächst ja ruckzuck zu, und extra ein größeres reinsetzen... wenn ich selbst machen könnte okay, aber ich bin zu doof, muss dafür immer zur Piercerin... Baby kann ja nicht mehr lange jetzt da drin bleiben, dachte mir das halte ich jetzt schon noch aus, sooo sehr tuts nicht weh...

Würde mich freuen wenn ich von jemandem lesen würde dems ähnlich geht.

Alles Liebe
black.papillon
heute 40+4

1

Das bauchnabelpiercing kannst du getrost rausmachen. Wächst so schnell nicht zu. Ich hatte meins in der 20. Woche rausgesucht und nach der Entbindung wieder rein. Problemlos:)

Probleme hatte ich mit meinem zungenpiercing. Während der SS War meine Zunge oft geschwollen. In dem zuge War ich ständig erkältet. Schweren Herzens hab ich mich davon getrennt. Seitdem War ich gesund. Mach dir doch erstmal in die Lippe nen ring. Und wenn du damit nicht besser fährst würde ich es rausmachen bis du dich von der Entbindung erholt jast. Denn Baby Genießen und schmerzen in der Lippe sind doof. wäre scha um die kennenlernzeit

2

Ja, ich glaube du hast Recht.
Ich fühl mich so unwohl damit, fummel da jetzt auch ständig dran rum neuerdings und desinfiziere...
ich glaube ich geh morgen mal zur Piercerin und frage ob sie mir was reinmachen kann mit mehr Spielraum, Ring oder längerer Stecker oder so...

Danke.

3

Hallo,
mein bauchnabelpiercing durfte ich sogar unter der Entbindung drin lassen, weil die sagten, dass man das ja sehr schnell rausnehmen könnte, wenn doch was wäre... Im Gesicht habe ich außer nem nasenpiercing nix, aber mein Gesicht sieht aus wie eine Melone. Da habe ich viel Wasser, daher kann ich mir gut vorstellen, dass es bei die ähnlich ist. Kannst du da nicht auch ein längeres kaufen?

Lg Dean

4

Das sind Ödeme, hab auch dicke Nase, Lippen usw. bekommen. Geht wieder weg.

5

Hm, also ich hab 16 Piercings und ich habe nur an der Brustwarze Unannehmlichkeiten wegen der Vormilch.

6

Also ich habe bisher keine Beschwerden bei meinen ( Bauch, Lippenbändchen, Zunge und Christina ).. Bin aber noch sehr früh.

Lg Marie mit Inside #ei 14. Ssw

7

Hab auch eins an der Lippe,aber ein Ring. Bis jetzt habe ich keine Probleme,kann dir aber nur raten eins rein machen was einen längeren Stab hat,sieht zwar doof aus,aber besser wie wenn du es dann irgendwann ganz rausmachen musst. Kannst ja nach der SS wieder tauschen wenn alles nicht mehr so geschwollen ist.

8

Danke für eure Antworten.
Ich war heute bei der Piercerin und hab mir einen Ring reinmachen lassen. Später kann ichja wieder wechseln, weil ich momentan gerade eigentlich optisch mehr Bock auf einen Stecker habe...
war gar nicht mal billig...
Zumindest ist jetzt erst mal Ruhe mit Schmerzen und wunder Schleimhaut...

Übrigens: Ich kann meine Finger gar nicht mehr beugen seit gerade eben, alles ist so angeschwollen und voller Wasser! :-(

Alles Liebe
black.papillon
heute ET+5

9

Mein Zungenpiercing bereitet mir (32 ssw.) gar keine Probleme, habe aber eh eine zu lange Stange drin (schon immer, find' ich bequemer)

Mein Bauchnabelpiercing habe ich in der 15 ssw entfernt, allerdings wächst jetzt meine Haut vom Innenkanal des Piercings voll hässlich nach aussen... Gehe gleich nach der Entbindung zu einem Hautarzt das entfernen und das wars dann wohl auch mit dem Piercing, was solls, kann mir ja irgendwann ein Neues machen lassen wenns denn unbedingt sein muss :-)

Mein Nasenstecker bereitet soweit auch keine Probleme auch wenn meine Nase viel, viel größer und dicker ist als normal :-)

LG nestea

Top Diskussionen anzeigen