Habe keine Hoffnung mehr :'(

Hallo ihr Lieben! Ich bin heute 5+0 und glaube, dass mein Krümel mich leider wieder verlässt (hatte im August schon eine fg zurselben Zeit). Hatte an NMT letztes WE ganz ganz minimal SB, gingen dann aber weg. Seit Mittwoch entdecke ich schon immer mal kleine braune Flocken im sonst klarem Ausfluss. Seit heute Morgen dann leider mehr SB, braun eben. Immernoch nicht viel aber ich bin wieder sofort in Panik geraten. Nehme schon seit nmt Magnetrans 2×täglich. Seit heute Morgen liege bzw. Sitze ich nur. Schmerzen habe ich keine. Beim FA am Dienstag war noch nichts zu sehen außer ner gut aufgebauten SH. Der Hcg Wert hat sich innerhalb von zwei Tagen mehr als verdoppelt. Letzte BE war Donnerstag. Da die SB num mehr geworden sind, habe ich jede Hoffnung aufgegeben. Das einzige was mir noch auffällt ist, dass ich seitgestern Abend haufiger Wasser llassen muss. Heute Nacht wurde ich von ganz komischem Leistenziehen geweckt, welches ich so noch nie hatte. Als hätte sich irgendwas geändert, in welche Richtung auch immer.

Sorry, dass es so lang geworden ist...

1

Nachtrag:
Am Montagmorgen soll ich wieder zum fa, er meinte, dann müsste man was sehen, da der Hcg so gut steigt.
Habe im KH angerufen und mit einer Fa gesprochen. Sie sagt man kann nur abwarten in dem frühen Stadium. Ich brauche nicht vorbei kommen. Entweder es geht gut oder nicht.... :-(

2

oh mei du arme #liebdrueck ich drück dir die Daumen das doch noch alles gut geht und sich euer Krümel schön festbeißt!

Lg und alles Gute #klee

3

Oh ne, leider haben viele in der Früh SSW mit SB zu kämpfen, hatte ich auch ein paar Tage, bei mir war es eine Ektopie. Wurde dir Utrogest verschrieben? Bei manchen hilft das gut, ich musste es auch bis zur 13.SSW nehmen.
Ich drück dir die Daumen das alles gut wird und der HCG Wert gut steigt.

6

Vielen Dank für deine Antwort! Nein habe leider kein Utrogest bekommen. Muss wohl bis Montag warten. :'(

4

Hallo, das tut mir echt leid für Dich!
Wurde Dein Progesteronwert auch mit bestimmt? Ich hatte es zu niedrig und habe Utrogest bekommen,weil meine Eierstöcke nicht genug von alleine produziert hat.
Das machen leider nicht alle Ärzte,darum hatte ich auch vor meiner jetzigen ss eine früh Abort.

Lg

7

Danke für die Antwort! Nein das wurde nicht bestimmt. Habe leider kein Utrogest bekommen. Muss wohl bis Montag warten :'(

5

Ich möchte dir etwas Mut machen.. Es kann, muss aber nicht immer schlecht ausgehen. Ich hatte bei meiner Schwangerschaft jetz auch am Anfang immer Sb.. Teilweise sogar hellrote Bluttropfen... Jedesmal dachte ich, es ist vorbei. Aber dem war nicht so. In der 9. Woche war der Spuck vorbei und ich bin jetz aktuell ohne Probleme in der 20. Woche und der Maus gehts gut. Woher das kam, weiss keiner so genau. Ruh dich schön aus, versuche dir keinen Stress zu machen. Ich hab magnesium und Progesteron genommen. Wirst sehen, es ist bestimmt alles gut. Schreib am Montag, wenn du vom Arzt kommst.
Fühl dich ganz doll gedrückt,
Kerstin

....und viel Glück Montag! <3

8

Ich hatte auch in der 5. ssw Blutungen. Braune Blutung wären wohl nicht so schlimm, weil es altes Blut ist. Hat damals meine FA gesagt. Ich hatte dann nochmal Blutungen in der 10., 13., und 15. SSW Blutungen. Man konnte nie sagen woher diese kommen. Ein Arzt meinte mal das würde von der wachsenden Gebärmutter kommen. Für mich war es immer ein Schock, aber ich bin jetzt in der 27. SSW.

Versuche positiv zu denken. Dein Krümel merkt wenn es Mama nicht gut geht. Versuche das Wetter zu genießen.

Ich wünsche dir alles Gute und wenn du dir unsicher bist, dann gehe ins KH.
Ich war auch in der 5. ssw damals im KH. Klar mir wurde auch gesagt, das man nicht weis wie es endet, aber sie denkt das die Braune Blutung noch vom einnisten kommt.

Liebe Grüsse

9

Schön schonen und nimm Magnesium soll helfen lg

Top Diskussionen anzeigen