Die Sache mit dem Geschlecht.... Silopo

Hallo Zusammen,

bin nun in der 24. SSW und alles ist soweit ok, hab ab und an mit leichten Schmierblutungen zu kämpfen, bin aber nun zu hause und schone mich.

Anfangs hatte ich von einem Mädchen geträumt und ich war mir auch sicher, da die Schwangerschaft ganz anders verlief anfangs als bei meinem Großen. So bei der NFM sagte der Spezialist bereits 80 % Junge, dies wurde nun auch bei der FD bestätigt und auch mein FA sagt jedes Mal Junge. Ich habe es auch gesehen, dann hab ich mich also wohl vertan, obwohl mein Gefühl immer noch was anderes sagt.

Egal, ich freu mich auf den Buben, keine Frage. Jetzt hab ich mir aus Spaß diesen Gendermaker bei Ebay bestellt, so ein Test, wo man über den Urin feststellen kann, was es wird.

Ich habe heute morgen den Test gemacht und rechnete stark damit, dass das Feld blau wird- wurde aber rosa...

Oh man steinigt mich....

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Test? Der ist doch sicher falsch...

Wünsch Euch allen noch einen schönen Abend und freue mich auf Eure Antworten!

#winke

1

*kicher* Wie geil ist das denn? #rofl

Nee, also ich würde den Ärzten vertrauen. Zumal es so herum ist. Manchmal sagen die Ärzte es ist ein Mädchen und am Ende ist es doch ein Junge - DAS habe ich schon öfter gehört. Aber ein Schniedel ist wohl wirklich ein Schniedel meistens. ;-)

Alles Liebe!!!

Sunny #winke

6

Huhu. Ich kenne das genau andersrum :-) es wurde oft junge gesagt und wurde dann doch ein Mädchen. Im Bekanntenkreis hieß es bis zum schluss ein Junge und wurde doch ein Mädchen. Wo nix ist kann auch nix hinwachsen #rofl

aber mit guten US gerät ist es ziemlich zeitig sicher was es wird.
Meine Jungs wurden beide 15. Woche als Junge geoutet und ist nie was abgefallen. Diesmal heißt es zu 90% Mädchen und ich vertraue meinem FA. Der macht auf Feindiagnostig und hat top Geräte. Er würde mir sicher kein Mädchen sagen, wenn er nicht überzeugt ist. Nicht nach 2 Jungs.

Auch die Ärztin im kh konnte nix erkennen. (Beides 16. Woche)

In 3 wochen warte ich auf die Bestätigung und hoffe mein FA irrte sich nicht :-)
Aber dann hätte er gesagt "60:40....ist sich nicht sicher...." 90% ist ja schon nahezu eindeutig für ihn.
Hat auch ner freundin Mädchen in der 13. Woche gesagt und sie bekommt auch eins. Wurde Mehrfach bestätigt.

100% hat man erst bei der Geburt. :-)

Lg Zauberhexchen mit 2 Jungs an der Hand und #baby girl inside 16.ssw

2

Habe mit meinem Oberarzt auf der Arbeit gesprochen, es ist absolut nicht möglich über den eigenen Urin das Geschlecht des Kindes zu bestimmen!

Deine Ärzte werden Recht haben, dass es ein Junge wird.

Liebe Grüße

3

Hallöchen,

Ich möchte meiner vorrednerin mal widersprechen, denn bei meiner ersten SS hieß es bis anfang 9. Monat sie sei ein junge, hatte aber nie eine FD oder so etwas.

Tja nun ist es eine süße Prinzessin die im August 5 wird und dieses mal heißt es ein Mädchen, aber ich denke dieses mal stimmt es hihi. Lg

4

Dieser Gendermaker hat eine Richtigkeit von 50% ;) Ist totaler Zufall, denn du kannst das Geschlecht nicht über den Urin herausfinden. Schau mal die Rezensionen bei amazon.com an - 50 % falsch, 50% richtig.

Wenn du bereits mehrere Jungen-Outings hattest und das noch bei der Feindiagnostik ist HÖCHST unwahrscheinlich, dass es sich hier noch um ein Mädchen handelt.

Für deinen eigenen Frieden: Schließ mit einem Jungen Frieden und hör auf, dem Mädchen hinterherzutrauern, das du jetzt (noch) nicht bekommen wirst.

Mein 2. Junge, bei dem ich mir übrigens auch ein Mädchen gewünscht hatte, ist heute mein größtes Glück und mein größter Segen. <3

5

PS: Die Ultraschallbilder in deiner VK sind auch eindeutig Bub

7

Ja die Sache mit dem Gefühl.

Beim 2. großen Screening sagte meine Ärztin, oh das wird wohl wieder ein Junge.

2 Wochen später bei der Feindiagnostik: Wissen Sie schon was es wird? Ähm ja, aber was meinen Sie denn? Na das sieht mir ganz nach einem Mädchen aus. Ja aber meine Ärztin sagte es wird ein Junge. Nee da bin ich mir sicher, das ist ein Mädchen.

4 Wochen später (und einiges rosa shopping) VU vor 2 Tagen: Das Geschlecht hatten wir ja geklärt, oder? Ja wieso was ist es denn (man tut halt mal so ne?) Ja ein Junge schauen sie hier. (Nicht zu übersehen, ein Junge, oder?)

ABER: Mein GEfühl sagt mir schon von Anfang an das es ein Mädchen wird.

Das lustigste: Montag auf Dienstag vor der VU hab ich nen seltsamen Traum gehabt. Mir wurde das kleine in den Arm gelegt, es hatte nen blauen Body, Hose und Mütze an. Ich schau das Baby an und sag so zu meinem Freund: "Und wie soll er heißen? Oh moment mal, wieso er, es sollte doch ein Mädchen sein?" Sagt Hebamme oder irgendwer, ja ist auch ein Mädchen, hat nur die falsche Farbe an. Ich schau extra nach und ja ist ein Mädchen unsere kleine Emma! Hab ich dann zu meinem Freund gesagt.

So und nun bin ich völlig konfus.

Ich stell mich einfach auf beides ein, habe zwei Namen und warte einfach was raus kommt. :-D

Ich wünsche dir noch alles Gute!

Lg Sarah

10

Hallo Sarah,

ich bin ja "froh", dass es noch Jemandem so geht wie mir, habe langsam das Gefühl ich werde bekloppt :-)...

Ja, ich halte es da so wie Du, werde auch mit zwei Namen in den Kreissaal gehen und warten was denn nun tatsächlich raus kommt :-).

Ich freu mich auf Beides!

LG, Joy

8

Ich hab den selben Test aus Spaß mit meinem Schatz gemacht der wurde richtig dolle Pink.

Hab aber wegen Vorgeschichte den Panoramatest durchführen lassen wo die Dna des Babys untersucht wird auf Trisomie und welches Geschlecht es hat.

Zu 100% ein Mädchen wurde jetzt auch 3mal bestätigt im Ultraschall.

Ich würde dennoch den Ärzten vertrauen der Test ist ja nur ein netter Spaß ;-)

Lg

9

hallo,

google mal im inet...der test wird immer rosa

bei meinen beiden jungs war er auch jedes mal rosa, hab aber trotzdem 2 Jungs :) beim 3. hatte ich noch einen über und auch der wurde rosa, bin heute aber erst 12. ssw und mal sehen was es wird.

ich denke der test ist reine geldverschwendung, vertrau dem arzt.

vg

Top Diskussionen anzeigen