Clexane 40mg - komisch gespritzt....

Huhu,
gibt es hier noch mehr Clexane - Spritzerinnen? Ich habe Protein Z- Mangel und musste schon in der letzten SS spritzen und in dieser SS nun wieder.

Heute hatte ich irgendwie das gefühl, dass die Spritze nicht richtig drin war. An manchen Stellen gleitet die Spritze rein wie Butter, an anderen Stellen geht die Spritze kaum rein und es tut sauweh. Spritze in die Hüfte.

Naja, auf jeden Fall ging die Spritze heute kaum rein, dann hab ich die Flüssigkeit reingedrückt, hatte aber irgendwie das Gefühl sie war nicht so weit drin wie sonst.

Ich weiß hier ist kein Arzt, aber hm...mache mir Gedanken.

Was meint ihr? Wäre es rein theoretisch schlimm, wenn eine Spritze mal nicht richtig drin war?

LG

1

Das sollte kein Problem sein...

2

Musst du mit der gerinnungsstörung überhaupt die ganze ss spritzen?

Wirst du regelmäßig überprüft?

3

Ja, ab Test bis 6 Wochen nach der Geburt. Die D-Dimere werden alle 4 Wochen überprüft.
LG

4

Nein, das ist gar kein Problem wenn die Spritze nicht so tief drin war wie sonst. Der Wirkstoff wird trotzdem vom Körper aufgenommen.

(und Ärzte gibt es doch fast überall ;-) )

6

Frag mich auch warum hier regelmäßig behauptet wird, es gäbe hier keine Ärzte... ;-) Soll ja auch Mediziner mit Kinderwunsch und Internetanschluss geben #cool

5

Hallo,

das ist kein Problem!

Warum spritzt du denn in die Hüfte? Ich spritze nun die 3. SS schon in den Bauch und da kommt sowas selten vor, ist fast immer eine weiche Stelle zu finden (auch im Gegensatz zum Bein)

LG

Top Diskussionen anzeigen