ET vorgezogen....total blöde Kopfsache!?!

Hallo liebe Damen!

Ich war letzte Woche Montag beim FA und er hat meinen ET um eine Woche vorgezogen, weil der Krümel schon wie bei 10+ 6 statt 9+6 entwickelt war.

Er hat meinen ET vom 07.10. auf den 30.09. vorgezogen. Dafür musste er im Computer den ersten Tag der letzten Regel nach vorne legen.
Mir ist grundsätzlich klar, dass das nur eine technisch Notwendigkeit war.

Eigentlich müsste ich mich jetzt riesig freuen, weil ich dann heute bei 12+0 wäre, also hätte ich die schwierige Zeit um.

Ich trau mich aber nicht so zu rechnen, weil es ja nicht wirklich stimmt.

Ich hatte vor der SS einen total unregelmäßigen Zyklus, das habe ich dann mit dem Arzt auch noch mal besprochen. Auf sechs Tage käme ich aber trotzdem nicht.

Oh Leute oh Leute, es ist bescheuert.

Wurde jemand von euch auch vordatiert?wie rechnet ihr?

Littlebrina

1

Ich wurde auch bei 13 + 0 auf 14 + 0 vordatiert, weil es von der Größer her einfach so richtiger war. Bei mir war es von Anfang an immer so, dass ich ein paar Tage voraus war.

Natürlich musste ich dann auch mal mein Datum neu eingeben und das kann nicht sein, dann wäre der Zyklus sehr kurz gewesen, aber man darf nicht vergessen, es sind kleine Menschen die wachsen halt unterschiedlich und auch mal nicht nach Plan oder Tabelle.

Mach dir also keinen Kopf und freue dich, dass sich alle prächtig entwickelt :-)

LG

2

Wurde auch vordatiert. Ist ganz normal, gerade wenn man einen unregelmäßigen Zyklus hat. Nehm einfach den neien ET. Das werden auch alle anderen Ärzte, zu denen du eventuell musst und das kh später machen.

3

Mir geht es wohl grad genau gleich wie Dir.
Mein FA hat letzten Freitag auch gesagt das Kleine sei eine Woche weiter.
Diesen Freitag wird jetzt entschieden ob der ET angepasst wird.
Ich kann Dich gut verstehen, für mich ist es auch etwas komisch. Zumal ich weiss das mein Zyklus definitiv nicht so kurz gewesen sein kann.
Mal schauen was am Freitag auskommt...
Wann hast Du den nächsten Termin?
LG

4

ich wusste meinen Es, aber der war zwei tage früher.. hab meine mens also auch zwei tage früher angegeben, und bis jetzt passt das genau perfekt.. alles andere wäre sowieso zu einer änderung geworden..also kann ich ja gleich mit der falschen info die richtigkeit herstellen ;)

meine güte, der ET zählt,, es ist völlig egal, wann deine regel war! und wenn du davor noch nie eine hattest, wirst du ein LMP Datum bekommen, da eben die programme das so ausrechnen..

Top Diskussionen anzeigen